3 All-in-One-Rechner mit Tablet-Funktion: Tablet-Power in XXL

PC Magazin: Tablet-Power in XXL (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Speziell für Windows 8 sind einige interessante Hybrid-Geräte auf den Markt gekommen. Wir haben die drei ersten All-in-One-Rechner im Test, die sich auch als Tablets im King-Size-Format nutzen lassen.

Was wurde getestet?

Es wurden drei Desktop-PCs mit Tablet-Funktion näher betrachtet und 1 x mit „sehr gut“ und 2 x mit „gut“ benotet. Als Testkriterien wurden Ausstattung, Leistungsmessung, Ergonomie und Service herangezogen.

  • Asus Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i7-3770;
    • Grafikchipsatz: Nvidia GeForce GT 730M

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Asus Transformer AiO ist schnell und sehr gut ausgestattet, im Display steckt ein komplettes Android-Tablet. ...“

    Transformer AiO (i7-3770, GT 730M, 8GB RAM, 2TB HDD)

    1

  • Dell XPS 18 (Core i5-3337U, 500GB HDD, 32GB SSD, 8GB RAM)

    • Displaygröße: 18,4";
    • Arbeitsspeicher: 8 GB;
    • Gewicht: 2200 g

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Für den Tablet-Einsatz unter Windows 8 ist der leichte Dell XPS 18 die erste Wahl. Allerdings leidet die Leistung unter den Mobile-Komponenten.“

    XPS 18 (Core i5-3337U, 500GB HDD, 32GB SSD, 8GB RAM)

    2

  • Sony Vaio Tap 20 (i5-3330S, 6GB RAM, 1TB HDD)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-3330s;
    • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 4000

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der relativ günstige Sony bietet das größte Display, allerdings mit geringerer Auflösung. Mit 5,2 kg Gewicht ist er eher ein Table-PC als ein Tablet.“

    Vaio Tap 20 (i5-3330S, 6GB RAM, 1TB HDD)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tablets