Asus Strix R7 370 4GB 1 Test

Gut

1,9

1  Test

92  Meinungen

ohne Note
1 Test
Gut (1,9)
92 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 4 GB
  • Bau­form 2 Slots
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Asus Strix R7 370 4GB im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Im Leerlauf stehen ihre beiden Axiallüfter still - selbst dann, wenn die Grafikkarte drei Bildschirme gleichzeitig befeuert. Beim Spielen fangen sie behäbig an zu drehen, bleiben aber aus einem geschlossenen Gehäuse praktisch unhörbar (0,3 Sone). ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Asus Strix R7 370 4GB

Kundenmeinungen (92) zu Asus Strix R7 370 4GB

4,1 Sterne

92 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
52 (57%)
4 Sterne
16 (17%)
3 Sterne
9 (10%)
2 Sterne
9 (10%)
1 Stern
6 (7%)

4,1 Sterne

92 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Asus Strix R7 370 4GB

Klassifizierung
Serie AMD AMD R7
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Chipsatz
Basistakt 1050 MHz
Bauform & Kühlung
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 12

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Strix-R7370-DCOC-4GD5-GAMING können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Pascal-Nachschlag

PC Games Hardware - Wir haben die Angaben bei betroffenen Modellen angepasst, was zu besseren Ausstattungsnoten führt. Mittlerweile hat sich außerdem das Ende der Fahnenstange bei der Geforce GTX 1080 Ti gezeigt: Modelle mit um 20 bis maximal 25 Prozent erhöhten Boosts (gegenüber dem typischen Takt der Founder's Edi tion) sind das Höchste der Gefühle. …weiterlesen

VR-Tempo für kleines Geld?

Computer Bild - Nvidias neue Grafikprozessoren GTX 1070 und GTX 1080 sind aktuell das Maß der Dinge. Kleiner Wermutstropfen: Karten mit diesen Chips kosten saftige 500 beziehungsweise 750 Euro. Nun will Kontrahent AMD mit der Radeon RX 480 eine preisgünstige Alternative in den Handel bringen, die genügend Dampf haben soll, selbst für VR-Spiele. Kostenpunkt: rund 200 Euro für die mit 4 Gigabyte Grafikspeicher ausgestattete Variante, 250 Euro für die hier v von COMPUTER BILD getestete 8-Gigabyte-Version. …weiterlesen

GTX 960 - Der Preisknaller

PC Games Hardware - Unsere Benchmark-Werte in der Chip-Übersicht sind neben dem Betrieb mit 1.178 MHz allerdings nicht mit Maximaltakt entstanden, sondern mit einem durchschnittlichen, gemäßigten OC-Exemplar, Zotacs GTX 960 AMP, welche zwischen 1.354 (+15 %, meistens anliegend) und 1.404 MHz (+19 %) anlegt. Im Durchschnitt all unserer Benchmarks erreicht sie damit einen Leistungszuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Regelbetrieb. …weiterlesen

Mit Wasserkühlung, HBM und Recycling gegen Nvidia

GameStar - Während sich die Radeons der 300-Serie als Neuauflagen der Vorgänger entpuppen, soll die Radeon R9 Fury mit 4.000 Shadern, Kompakt-Wasserkühlung und brandneuem HBM-Videospeicher den Top-Modellen von Nvidia Paroli bieten.Testumfeld:Drei Grafikkarten befanden sich auf dem Prüfstand. Als Testkriterien dienten Spieleleistung, Bildqualität, Energieeffizienz, Kühlsystem und Ausstattung. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf