ohne Note
1 Test
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 4 GB
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Asus Strix R7 370 4GB im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Im Leerlauf stehen ihre beiden Axiallüfter still - selbst dann, wenn die Grafikkarte drei Bildschirme gleichzeitig befeuert. Beim Spielen fangen sie behäbig an zu drehen, bleiben aber aus einem geschlossenen Gehäuse praktisch unhörbar (0,3 Sone). ...“

Kundenmeinungen (6) zu Asus Strix R7 370 4GB

3,4 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (33%)
1 Stern
1 (17%)

3,4 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Asus Strix R7 370 4GB

DirectX-Unterstützung 12
Klassifizierung
Serie AMD AMD R7
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Chipsatz
Basistakt 1050 MHz
Bauform & Kühlung
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Strix-R7370-DCOC-4GD5-GAMING können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

PC clever aufrüsten

PC-WELT - Ein gutes Netzteil ist entscheidend, wenn Sie ein verlässliches und stabiles System bauen wollen. PC-Gehäuse Das müssen Sie wissen Nur wenige Gehäuse müssen Sie selbst zusammenbauen, aber dennoch sollten Sie auf ein paar Dinge in Bezug auf Ihr Computergehäuse achten. Seien Sie stets vorsichtig, wenn Sie die Laufwerksabdeckungen entfernen. Viele Gehäuse haben ausbrechbare Metallstücke, die Sie entfernen müssen, bevor Sie beispielsweise ein optisches Laufwerk anbringen können. …weiterlesen

Grafikkarten im Vergleichstest

PC-WELT - Genau hier fängt das Einsatzgebiet der Grafikkarten ab 250 Euro an. Wir haben die Top-Modelle mit den aktuellen AMD- und Nvidia-Grafikchips im Vergleichstest: Dazu zählen nicht nur die GTX 980 (Ti) und 970, sondern auch die R9 Fury (X) sowie R9 390 (X). Die Grafikchipgeneration von AMD namens "Fiji" kommt in den Grafikkarten der Fury- und Fury-X-Serie zum Einsatz und bietet eine besondere Innovation - die Speichertechnik HBM (High Bandwith Memory). …weiterlesen