• Gut 1,7
  • 5 Tests
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kabel­ge­bun­den: Ja
Klin­ken­ste­cker: Ja
Mac: Ja
PC: Ja
Nin­tendo Switch: Ja
Play­Sta­tion 4: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Asus ROG Theta Electret im Test der Fachmagazine

  • Note:1,69

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 10 von 12

    „... auch wenn das Gewicht Headset nach mehreren Stunden Tragen deutlich merklich ist, das Theta Electret ist generell sehr bequem. ... der Bass ist eher zurückhaltend und obendrein wenig präzise und knackig, während die charakterstarken Mitten sehr gefällig wirken und die Höhen sehr klar und detailliert ausfallen. Das Mikrofon zeichnet verständlich, doch eher dumpf auf.“

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hochwertige Verarbeitung; insgesamt gute Soundqualität (v.a. Mitten, Höhen).
    Contra: elektrostatische Technologie rechtfertigt Kaufpreis nicht; schwacher Bass; schlechtes Mikrofon (starke Probleme mit Störgeräuschen); kurze Kabellänge. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Excellent Hardware“

    Pro: angenehmer Tragekomfort; bequeme, atmungsaktive Ohrpolster; flexibel einsetzbar; abnehmbares, gut positioniertes Mikrofon; ausgeglichene Soundqualität.
    Contra: mittelmäßiger Stummschalter; abgeschwächter Sound durch Stoffpolster; steifes, zweiseitige Kabel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    9,9 von 10 Punkten

    „Empfehlung (Spitzenklasse)“

    Stärken: bei Verarbeitung, Tragekomfort und Klangqualität auf absolutem Top-Niveau; kraftvolle Wiedergabe, mit der auch das reine Musikvergnügen Spaß macht; extra Ohrpolster im Lieferumfang.
    Schwächen: für das optimale Klangerlebnis ist zusätzliche Hardware nötig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: faszinierendes Design; detaillierte Tonwiedergabe; breite Klangbühne.
    Contra: hoher Preis; schwacher Bass; zum Singen braucht man zusätzliche Ausrüstung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Asus ROG Theta Electret

  • ASUS ROG Theta Electret Gaming Headset (3,5mm, Bügelmikrofon,
  • ASUS ROG Theta Electret, Over-ear Gaming Headset schwarz
  • ASUS ROG Theta Electret 90YH02GE-B1UA00
  • Asus ROG Theta Electret HiFi kabelgebundenes Gaming Headset schwarz 3,5mm Klinke
  • ASUS ROG Theta Electret Headset ohrumschließend kabelgebunden 3,
  • ASUS ROG THETA Electret Stereo Gaming Headset
  • Asus ROG Theta Electret - schwarz
  • ASUS ROG Theta Electret Over-Ear Headset 3,5 mm Klinke schwarz (90YH02GE-B1UA00)
  • ASUS ROG Theta Electret, Kopfhörer Over-Ear (90YH02GE-B1UA00)
  • ASUS ROG Theta Electret, Gaming-Headset schwarz Kopfbügelhörer Gaming,
  • ASUS ROG Theta Electret Gaming Headset (3,5mm, Bügelmikrofon,

Kundenmeinungen (4) zu Asus ROG Theta Electret

4,1 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
3 (75%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (25%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ROG Theta Electret

Hifi-​Tech­nik für Gamer mit dickem Geld­beu­tel

Stärken
  1. Elektret-Treiber genügen hohen Hifi-Ansprüchen
  2. sehr angenehm zu tragen
  3. viele Metallelemente erhöhen Robustheit
  4. hochwertiges Mikrofon samt effektiver Rauschunterdrückung
Schwächen
  1. horrender Preis
  2. reines Stereo-Headset ohne Raumklang

Asus bringt mit dem ROG Theta Electret ein besonderes Gaming-Headset auf den Markt, das vor allem audiophile Nutzer und HiFi-Freunde ansprechen soll. Da das Theta Electret weit über 300 Euro kostet, sollte Ihr Budget entsprechend groß sein. Die Besonderheit liegt in den Audiotreibern: Es handelt sich nämlich nicht um die gewöhnlich Neodym-Magnet-Treiber, sondern um Elektret-Treiber. Diese bestehen aus einer dünnen Folie, welche mit einer permanenten Spannung geladen ist. Das führt zu einer erhöhten Klangpräzision, einer erhöhten Frequenzabdeckung sowie zu geringerer Störanfälligkeit. Kurz: Der Sound ist einfach besser, vor allem beim Filmegucken und Musikhören. Allerdings handelt es sich um ein reines Stereo-Headset, das ohne Raumklang daherkommt. Wenn Sie also Battle Royale Games daddeln und auf spielerische Vorteile aufgrund der Ortung von Gegnern hoffen, ist dieses Headset keine gute Wahl. Dafür trägt sich das recht große Modell angenehm: Es besitzt sehr dicke, wärmeableitende Polster, kommt mit robusten und hochwertigen Metallelementen im Bügel sowie den Ohrmuscheln und eignet sich aufgrund des 3,5-mm-Klinkenkabels für jedes beliebige Endgerät. Asus hat keine Beleuchtung eingebaut.

Elektret-Treiber funktionieren mittels einer dünnen, permanent unter Spannung stehenden Folie. Diese Spannung nimmt mit der Zeit ab – mit klanglichen Abstrichen nach einigen Jahren ist daher zu rechnen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Gaming-Headsets

Datenblatt zu Asus ROG Theta Electret

Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Virtueller Raumklang fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac vorhanden
PC vorhanden
Nintendo Switch vorhanden
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon vorhanden
Bedienelemente am Kabel fehlt
Bedienelemente an der Ohrmuschel vorhanden
Beleuchtung fehlt
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90YH02GE-B1UA00

Weiterführende Informationen zum Thema Asus ROG Theta Electret können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .