Asus ROG G20AJ Test

(PC-System)
  • Gut (1,6)
  • 5 Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
  • Verwendungszweck: Gaming
  • Systemkomponenten: SSD, Nvidia-Grafik, Intel-CPU
  • Prozessormodell: Intel Core i7-4790
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ROG G20AJ (i7-4790, GTX 970, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)
  • ROG G20AJ (i7-4790, GTX 980, 16GB RAM, 256GB SSD, 2TB HDD)

Tests (5) zu Asus ROG G20AJ

  • Ausgabe: 6/2016
    Erschienen: 05/2016
    Produkt: Platz 3 von 5
    Seiten: 3

    „gut“ (1,96)

    Getestet wurde: ROG G20AJ (i7-4790, GTX 980, 16GB RAM, 256GB SSD, 2TB HDD)

    Geschwindigkeit (35%): „Sehr hohes Spieletempo“ (1,02);
    Bild- und Tonqualität (12%): „Sehr hohe Bildqualität“ (1,20);
    Lautstärke/Kosten (10%): „Unter Volllast sehr laut“ (2,35);
    Ausstattung (32%): „Keine Aufrüstmöglichkeiten“ (2,97);
    Bedienung (11%): „Gutes Tastatur-/Mausset“ (2,47).

  • Ausgabe: 10/2016
    Erschienen: 04/2016
    Produkt: Platz 3 von 5
    Seiten: 3

    „gut“ (1,96)

    Getestet wurde: ROG G20AJ (i7-4790, GTX 970, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD)

    „Der Asus erzeugte unter Volllast einen Höllenlärm. Warum? Die Komponenten stecken in einem kleinen Gehäuse, die Hitze von Prozessor und Grafikkarte staut sich, schnell drehende und deshalb laute Lüfter müssen die heiße Luft aus dem Gehäuse befördern. Aber auch der Asus macht genug Dampf für leistungshungrige Virtual-Reality-Spiele.“

  • Ausgabe: 8/2015
    Erschienen: 07/2015
    Mehr Details

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: ROG G20AJ (i7-4790, GTX 980, 16GB RAM, 256GB SSD, 2TB HDD)

    „... In dem kompakten Gehäuse steckt ein ausgewachsener Gaming-PC der Oberklasse mit einem Intel Core-i7-4790 als Prozessor und der hauseigenen GTX980-4GD5 als Grafikkarte. Ergänzt wird die Ausstattung ... durch eine 256-GByte-SSD als Systemlaufwerk, eine zusätzliche 2-TByte-Festplatte und ein Blu-ray-Combo-Drive. Mit dieser Hardware bringt der kleine Rechner auch Spitzenwerte bei System- und 3D-Leistung. ...“

  • Ausgabe: 7/2015
    Erschienen: 06/2015
    Mehr Details

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Getestet wurde: ROG G20AJ (i7-4790, GTX 980, 16GB RAM, 256GB SSD, 2TB HDD)

    „Der Asus ROG 20AJ ist ein kleiner Rechner mit großer Leistung und umfangreicher Ausstattung. Damit und mit dem raffinierten Gehäuse ist auch der Preis von 2.000 Euro absolut angemessen.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 12/2014
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ROG G20AJ (i7-4790, GTX 980, 16GB RAM, 256GB SSD, 2TB HDD)

    „Positiv: in der höchsten Ausstattung sehr gute Performance; gut aufeinander abgestimmte Komponenten; problemloses 1.080p-, 1.440p- und 1.600p-Gaming; UltraHD/4K-Gaming mit Einschränkungen möglich.
    Negativ: in den höchsten Ausstattungen hoher Preis; keine Aufrüstung möglich.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (13) zu Asus ROG G20AJ

13 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
9
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Asus ROG G20AJ

Arbeitsspeicher 16384 MB
Betriebssystem Windows 8
Betriebssystem Windows
Mainboard Intel H97
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,6 GHz
Prozessormodell Intel Core i7-4790
Schnittstellen Vorderseite: 1 x Headphone, 1 x Microphone, 2 x USB 3.0 / Rückseite: 2 x USB 3.0, 4 x USB 2.0, 1 x HDMI-Out, 1 x RJ45 LAN, 1 x 7.1 Channel Audio, 1 x Kensington Lock
Schnittstellen Front 2 x USB 3.0, Audio In/Out
Schnittstellen Rückseite 2 x USB 3.0, 4 x USB 2.0, HDMI, LAN, 7 x Audio
System PC
Verwendungszweck Gaming

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Volldampfrechner Computer Bild Spiele 6/2016 - Dennoch unterscheiden sich ch die fünf Gaming-Boliden in vielen en Punkten, etwa bei der Geräuschku- ulisse: Während der Medion noch ch vergleichsweise ruhig bleibt, macht ht der Asus unter Volllast so viel Radau, au, dass ein Headset zur Pflicht wird. rd. Zudem bietet der Asus aufgrund nd seiner kompakten Bauweise keine ine Aufrüstmöglichkeiten. Den dicksten ten Patzer leistete sich aber der One: ne: Er stört Geräte wie Handys oder der Babyphones und rasselte so durch rch die EMV-Prüfung. …weiterlesen


Volldampf Rechner Computer Bild 10/2016 - Virtual Reality eröffnet erö faszinierende neue Welte Welten. Aber wer sie erleben will, brauch braucht keine virtuelle, sondern echte Kohle: Ko Schon die Brillen Vive und Rift kosten so viel wie ein scharfes 4K-Display im 28-Zoll-Format. 28 28-Zoll-Format. Zoll Format Und d wer das 360 360-Grad-Spielerlebnis g genießen möch möchte, braucht obendre obendrein ein einen Rech Rechner mit mächtig Dampf. Dam mpf. …weiterlesen