ohne Note
1 Test
Gut (2,2)
86 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 1 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Bau­form: 1 Slot
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Asus Radeon R7 250 (1 GB) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... sie ist eine leise Grafikkarte mit gutem Temperatur-Verhalten. Quantensprünge in Sachen Rechenleistung sind allerdings nicht zu erwarten. Mit geringen Qualitäts-Ansprüchen und vielleicht auch niedrigeren Auflösungen kann man aktuelle - vor allem aber ältere - Titel genießen. ...“

Kundenmeinungen (86) zu Asus Radeon R7 250 (1 GB)

3,8 Sterne

86 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
34 (40%)
4 Sterne
24 (28%)
3 Sterne
14 (16%)
2 Sterne
5 (6%)
1 Stern
9 (10%)

3,8 Sterne

86 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Asus Radeon R7 250 (1 GB)

Abmessungen / B x T x H 16 x 11,1 x 3,4 cm
DirectX-Unterstützung 11,2
Grafikchipsatz AMD Radeon R7 250
Klassifizierung
Serie AMD AMD R7
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 1 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1000 MHz
Bauform & Kühlung
Bauform 1 Slot
Kühlung Aktiv
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90YV04S0-M0NA00

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Radeon R7 250 1GB GDDR5 können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Level up - kostenlos!

PC Games Hardware - Das ist so schwammig formuliert, dass es glatt von einem Politiker stammen könnte. Viele Nutzer berichten, dass weder das eine noch das andere nach der Installation zu beobachten war. Einige bemerkten auch eine schlechtere Performance mit den inoffiziellen Treibern. Offensichtlich wird es schwierig, zu den Xtreme-G-Treibern eine allgemeingültige Aussage zu treffen. Trotzdem wollen wir einen guten Einblick gewähren und machen uns Gedanken, wie wir die Treiber vergleichen wollen. …weiterlesen

High End: Status quo

PC Games Hardware - So verführerisch Nvidias schwarzer Titan auch ist: High-End-Leistung bekommen Sie auch deutlich günstiger. PC Games Hardware testet alle Neuerscheinungen von 370 bis 700 Euro.Testumfeld:Zwölf High-End-Grafikkarten wurden von PC Games Hardware verglichen. Acht davon wurden bereits in Vorausgaben getestet. Es wurden Endnoten von 1,66 bis 1,97 vergeben. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung im PCGH-Index. …weiterlesen