Asus F751MA

F751MA Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 17,3"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Cele­ron N2940
  • Arbeitsspei­cher (RAM) 8 GB
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von F751MA

  • F751MA-TY236H

    F751MA-TY236H

Einschätzung unserer Redaktion

Dienst­ba­rer Geist ohne Allü­ren

Schreibarbeiten und Kalkulationen fürs private Büro, Internetrecherchen und -bestellungen, Informations- und Nachrichtenaustausch mit Freunden und Bekannten oder gelegentlich ein Video oder einen Film anschauen: Es sind unspektakuläre Tätigkeiten gewohnter Alltagsroutine, für deren Erledigung sich eine große Zahl elektronischer dienstbarer Geister anbietet, die gut genug gerüstet sind, um ihre Arbeit unprätentiös und ohne elitären Anspruch, aber dennoch zuverlässig zu erledigen. In ihre Gruppe reiht sich das Notebook Asus F751MA-TY236H, das seine Aufgaben auf gutem Einsteigerniveau erledigt.

Verlässlicher Rechner ohne Bärenkräfte

Die Rechenarbeit übernimmt im Notebook von Asus der 2014 eingeführte Vierkern-Prozessor Celeron N2940, der eher für seine Sparsamkeit bekannt ist als für seine Bärenkräfte. Hauptprozessor, integrierte Grafikeinheit und 8 Gigabyte Arbeitsspeicher glänzen zwar nicht mit überragender Performance, sind im alltäglichen Betrieb aber ein verlässliches Gespann. Mit einer Auflösung unterhalb des Full-HD-Formats passt sich das Display dem unspektakulären Leistungsniveau an. Der Hersteller gibt dem Notebook das Betriebssystem Windows 8.1 mit und wird damit Nutzer erfreuen, die nach wie vor Bedenken wegen der Datensammelwut des neuen Windows 10 haben.

Bedenkliche Kritik

Trotz weitgehend brauchbarer technischer Ausrüstung muss das Notebook von Asus einiges an Kritik in Online-Rezensionen verkraften. Auffallend häufig gibt es Klagen über Probleme mit den Funktionen des Touchpads, sodass sich hier ein grundsätzlicher Schwachpunkt anzudeuten scheint. Kunden, die der Verlockung des Betrages von etwa 520 Euro für einen Einkauf bei Amazon widerstehen und ihr Budget ein wenig erhöhen können, bietet sich vor der endgültigen Entscheidung ein Vergleich mit dem Konkurrenten Acer Aspire F5-571G-574X.

von Bärbel

Weitere Einschätzung

Schreib­tisch-​Note­book für den klei­nen Geld­beu­tel

Einsteiger und Alltagsnutzer mit kleinem Budget können im 17,3 Zoll-Segment mittlerweile auf ein riesiges Notebook-Angebot zugreifen. Viele Modelle stammen dabei von Asus – zum Beispiel das für rund 380 EUR erhältliche F751MA. Teil der Ausstattung sind hier ein Prozessor von Intel und eine ausreichend große Festplatte, zudem wurden alle wichtigen Schnittstellen verbaut.

Technik und Hardware

Zur Zeit findet man das Notebook im Onlinehandel mit einem Celeron N2930 oder einem Pentium N3530, beide Chips stammen dabei von Intel und zählen in puncto Leistungsfähigkeit zur Einsteiger- bzw. zur unteren Mittelklasse. Man kann also problemlos surfen, Filme ansehen, Office-Dateien oder Songs in andere Formate umwandeln, für harte Jobs reicht die Power jedoch kaum. Ergänzt wird der jeweilige Prozessor von vier oder acht GByte RAM, einer Festplatte mit 500 oder 1.000 GByte Speicherkapazität und dem in der CPU integrierten Grafikchip. Letzterer verfügt demnach über keinen eigenen Videospeicher und ist nicht allzu leistungsfähig, bei aktuellen beziehungsweise Spielen stößt sie deshalb recht schnell an Grenzen.

Display und Konnektivität

Auf dem Display verteilen sich lediglich 1.600 x 900 Pixel, in der vorliegenden Preisliga ist das allerdings normal. Die Oberfläche wiederum glänzt und ist damit anfällig für störende Reflexionen, etwa bei starker Zimmerbeleuchtung oder wenn man helle Kleidung trägt. Als Betriebssystem ist Windows in der zur Zeit aktuellen 8.1-Version ausgespielt und zum Lesen und Beschreiben von CDs und DVDs steht ein DVD-Laufwerk bereit, gleichzeitig bietet das Notebook alle Anschlüsse, die man im Alltag benötigt: LAN und WLAN zur Einbindung ins Netzwerk, Headsetklinke, Kartenleser, HDMI für die digitale Bildausgabe an einen externen Monitor, zwei mal USB 2.0 und ein mal USB 3.0 für schnelle Datentransfers.

Alles in allem ist das Asus F751MA auf dem Papier ein ordentliches Notebook. In Relation zum Preis verfügt es über ein adäquates Hardwarepaket – und auch das Display und die Konnektivität sind standesgemäß. Für Einsteiger also ein passables Angebot.

von Stefan

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Asus F751MA

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, Kopfhörer/Mikrofon, LAN
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Weitere Daten
Hardware Intel-CPU

Weiterführende Informationen zum Thema Asus F751MA können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf