Asus Eee Box B202 Test

(Nettop/Mini-PC)
  • Gut (2,0)
  • 12 Tests
18 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: Mini-PC
  • Grafikchipsatz: Intel GMA 950
Mehr Daten zum Produkt

Tests (12) zu Asus Eee Box B202

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Ausstattung: 29 von 35 Punkten;
    Ergonomie: 29 von 35 Punkten;
    Systemleistung: 7 von 20 Punkten;
    Service: 5 von 10 Punkten.

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 1 von 12
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 93 von 100 Punkten, „Testsieger“

    „Klein, leise, günstig, sparsam und einfach zu bedienen: Der Nettop-Pionier arbeitet praktisch unhörbar und gefällt durch sein schickes Design. Hinzu kommt der attraktive Preis. Negativ schlägt das fehlende optische Laufwerk und die begrenzte Anzahl der Audio-Ausgänge zu Buche.“

    • PCgo

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Mehr Details

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: klein und leise; niedriger Stromverbrauch.
    Minus: kein optisches Laufwerk.“

    • c't

    • Ausgabe: 25/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Sparsam, kompakt, billig: Die Eee Box von Asus ist einer der attraktivsten Nettops.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 24/2008
    • Erschienen: 11/2008
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,28)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Die Asus Eee Box sieht schick aus, arbeitet flüsterleise und verbraucht wenig Strom. Das Tempo ist eher mäßig, reicht aber für Büroprogramme und Internet allemal. Für 269 Euro ist der Mini-Computer ein Schnäppchen.“

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 11/2008
    • Produkt: Platz 3 von 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,9)

    „... hat kein DVD-Laufwerk eingebaut. Wenn Sie Programme von einer CD oder DVD überspielen wollen, müssen Sie erst umständlich ein externes Laufwerk anschließen. Super: Per WLAN stöbern Sie mit dem Winzling drahtlos im Internet.“

    • Au-ja.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 10/2009
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Der Untertitel dieses Artikels lautet ‚Klein, sparsam, leise‘ und genau diese Kriterien erfüllt die ASUS Eee Box B202 bravourös. Mit einem Volumen von gerade einmal einem Liter findet dieser Mini-Computer auf jedem Schreibtisch Platz, mit einem Stromverbrauch zwischen 12 und 16 Watt ist er sparsamer als manches NAS und mit einem Geräuschpegel von 22 dB(A) arbeitet die Eee Box zudem flüsterleise. Typische Büro- und Internetanwendungen bewältigt der Rechner problemlos, so dass er sich sehr gut als sparsamer Arbeitsplatz-PC eignet. Insbesondere in Firmen oder Internetcafés kann ...“

    • MTN MiniTechNet

    • Einzeltest
    • Erschienen: 06/2009
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (84%); 4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Budget Empfehlung“

    „Pro: schlichtes Design; 300 Mbit WLAN; geringer Stromverbrauch von nur 14 bis 18 Watt; sehr leise; attraktiver Preis.
    Kontra: Frontblende klappert ziemlich; Standhalterung etwas wackelig; nur 4 USB Schnittstellen ...“

    • BareboneCenter.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 04/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten, „Silent Award“,„Bronze Award“

    „Alles in allem überzeugt die Hardware, sowie die äußeren Faktoren und Eindrücke der Eee-Box B202. Der Stromverbrauch ist für einen Nettop gering, die Lautstärke kaum wahrnehmbar und die Schnittstellenauswahl - dank DVI - gut. ...“

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten), „Eco² Testsieger“

    „Klein, einfach zu bedienen, sparsam, leise und günstig: Der Eee Box ist ideal für Schüler und Studenten, bietet sich aber auch als schicker (Zweit-)Büro-Rechner an.“

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Dank der geringen Maße ein Blickfang, leider nur 80 GB HDD.“

    • c't

    • Ausgabe: 22/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Vorteile: sehr kompakt; sehr leise; sparsam; DVI; WLAN; Card Reader.
    Nachteile: kein optisches Laufwerk; kaum erweiterbar; 4 USB-Ports; nur stehend nutzbar.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (18) zu Asus Eee Box B202

18 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
10
4 Sterne
7
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Eee Box B202

Asus Eee-Box B202

Nach mehrfachem Verschieben der Markteinführung kommt endlich die Asus Eee-Box B202 – ein schicker und leistungsfähiger Nettop-PC. Asus hat die Express-Gate-Technik für die Windows XP-Version integriert, damit eMails und Internet in 7 Sekunden erreichbar sind. Ein eigentlicher Start des Betriebssystems ist hierfür nicht mehr nötig.

Zwei Versionen werden für 259 und 269 Euro angeboten: Die günstigere Eee-Box B202 hat zwei GByte Arbeitsspeicher und Linux als Betriebssystem, während die gerade zehn Euro teurere Windows XP Home-Version nur ein GByte Arbeitsspeicher besitzt. Neben den üblichen Anschlüssen eines Intel-Atom-Mainboards mit 1,6 GHz Leistung finden sich WLAN (802.11 b/g/n) und ein DVI-Port, der per Adapter auch analoge Monitore versorgen kann. Das nur 1,3 Kilogramm leichte Gerät hat einen Metallfuß und lässt sich per Vesa-Adapter an Tisch oder Wand befestigen. Da Asus auch eine Tastatur und eine Maus im Lieferumfang hat, braucht man nur noch einen Monitor, um den leisen Mini-PC in Betrieb zu nehmen.

Mit einer 160 GByte großen SATA-Festplatte ist die Asus Eee-Box B202 ein ordentlicher Desktop-Ersatz mit genügend Leistungsreserven. Mit diesem Nettop kann man fast lautlos arbeiten und schließt nur im Bedarfsfall ein externes DVD-Laufwerk an.

Datenblatt zu Asus Eee Box B202

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 4
DVI Anschluss vorhanden
Kopfhörerausgänge 1
Mikrofon-Eingang vorhanden
Design
Gehäusetyp SFF
Produktfarbe White
Grafik
Grafikkarte GMA 950
Netzwerk
Netzwerkfunktionen Gigabit Ethernet, WLAN
Prozessor
Motherboard Chipsatz Intel 945GSE Express
Unterstützte maximale Prozessortaktrate 1.6GHz
Software
Kompatible Betriebssysteme Windows XP Home
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 223 x 178 x 26mm
Anzahl installierter Prozessoren 1
Prozessor FSB unterstützt 533MHz
RAM-Speicher 1GB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90PE0MC413203452UCHZ
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Viel PC für wenig Geld PC-WELT 4/2009 - Allerdings fehlt dem Nettop-Modell ein optisches Laufwerk, und die Leistung reicht nur für Basisaufgaben wie Texte erstellen, Musik- und Video- Dateien abspielen oder im Internet surfen. Klein, leise, günstig, sparsam und einfach zu bedienen: Der Nettop-Pionier arbeitet praktisch unhörbar und gefällt durch sein schickes Design. Hinzu kommt der attraktive Preis. Negativ schlägt das fehlende optische Laufwerk und die begrenzte Anzahl der Audio-Ausgänge zu Buche. …weiterlesen


Sparfüchse PC Magazin 4/2009 - Allerdings fehlen beiden Prozessoren Features wie Speedstep. Der Prozessortakt bleibt ungeregelt und so auch bei geringer Belastung immer bei 1,6 GHz. Diese kleinen Unterschiede wirken sich erheblich aus, wie die Messungen der Testgeräte zeigen. So benötigt die EEE Box maximal 18,8 Watt. Erreicht hat Asus das durch die konsequente Verwendung mobiler Komponenten. Der Wind PC von MSI benötigt deutlich mehr Energie. So steigt der Verbrauch auf über 50 Watt bei starker Beanspruchung. …weiterlesen


Asus Eee-Box - Nettop mit Netbook Technik BareboneCenter.de 4/2009 - Klar ist: die Plattform ist bei nahezu allen Nettops die gleiche - so wie es bei Netbooks momentan auch noch der Fall ist. Unterschiede gibt es lediglich bei der eingesetzten Atom-CPU. Während Shuttle z.B. schon Dualcore Atoms verbaut (Shuttle X27D), gibt es die Eee-Box bislang nur als Einzelkerner in Deutschland. Allerdings orientiert sich ASUS bei der Eee-Box eher am Eee-PC als an der Netbook-Konkurrenz. Es kommt nämlich nicht der unseegliche Intel 945GC-Chipsatz zum Einsatz, sondern den 945 GSE, der für mobile Geräte gedacht ist. Dies sollte dem Stromverbrauch zu Gute kommen. ... Als Testkriterien dienten unter anderem Lautstärke, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen


Der 1-Liter-PC Computer Bild 24/2008 - Mit den Eee-PC-Mini-Notebooks hat Asus einen Trend gesetzt. Jetzt bringt der Hersteller den Mini-PC Eee Box B202 mit nur einem Liter Gehäusevolumen. Hat der Rechenzwerg das Zeug zum Hit? Testkriterien waren Geschwindigkeit (Geschwindigkeit bei Büroprogrammen, Gechwindigkeit bei Spielen, Startgeschwindigkeit ...), Datenspeicherung, Bildqualität, Tonqualität, Umwelt und Gesundheit (Strahlungsprüfung, Stromverbrauch, Betriebsstörgeräusch), Bedienung und Ausstattung sowie Service (Garantiedauer, Hilfetelefon, Deutschsprachige Hilfe im Internet). …weiterlesen