• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: MP3-​Player
Gewicht: 177 g
Ausstattung: Dis­play, Blue­tooth, Touch­s­creen
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Astell & Kern AK120 II im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 107 Punkte

    Preis/Leistung: „gut“, „Empfehlung: Klang & Vielseitigkeit“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Ungemein feingeistig und neutral aufspielendes Klangbild. Macht sich als DSD WiFi-Streaming-Player enorm gut an der heimischen Anlage, tolle Bedienbarkeit.
    Minus: Nicht wirklich preiswert.“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Astell & Kern AK120 II
Dieses Produkt
  • ohne Endnote
Astell & Kern AK120
AK120
  • Sehr gut 1,0
von 5
(0)
2,7 von 5
(7)
4,0 von 5
(8)
von 5
(0)
4,4 von 5
(42)
3,6 von 5
(23)
Typ
Typ
MP3-Player
MP3-Player
High-Res-Player
High-Res-Player
High-Res-Player
High-Res-Player
Laufzeit
Laufzeit
k.A.
14 h
11 h
9 h
k.A.
15 h
Gewicht
Gewicht
177 g
281 g
241 g
493 g
154 g
280 g
Schnittstellen
Schnittstellen
k.A.
Mini-USB
  • USB
  • 3,5 mm Klinke
  • Digital (optisch)
  • 2,5 mm Klinke
  • USB
  • 3,5 mm Klinke
  • Digital (optisch)
  • 2,5 mm Klinke
  • MicroUSB
  • 3,5 mm Klinke
  • 2,5 mm Klinke
  • Micro USB
  • 3,5 mm Klinke
Ausstattung
Ausstattung
  • Touchscreen
  • Bluetooth
  • Display
  • Touchscreen
  • Bluetooth
  • Touchscreen
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Display
  • Touchscreen
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Display
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Display
  • Touchscreen
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Display
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Astell & Kern AK120 II

Typ MP3-Player
Speichermedium
  • Flash-Speicher
  • Speicherkarte
Gewicht 177 g
Ausstattung
  • Touchscreen
  • Bluetooth
  • Display
Speicherkapazität 128 GB
Abmessungen B x T x H 55 x 14,9 x 118 mm
Wiedergabeformate
  • WAV
  • AAC
  • AIFF
  • Apple Lossless
  • FLAC

Weiterführende Informationen zum Thema Astell & Kern AK 120 II können Sie direkt beim Hersteller unter astell-kern.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Gut tonserviert“ - bis 80 Euro

Computer Bild 25/2009 - Der Preis-Leistungs-Sieger Pearl Auvisio MyBeat IBD bot ausreichende Klangqualität. Der Kopfhörer lieferte kaum Bässe. Ein höherwertiger Kopfhörer verbessert den Klang in den tiefen Lagen deutlich (siehe Kasten auf Seite 136). Die Ohrhörer vieler Testkandidaten, etwa von Sony und Apple, lassen sich übrigens nicht an die Ohrgröße anpassen. Wenn der Hörer keinen sicheren Halt am Ohr findet, leidet besonders die Basswiedergabe. …weiterlesen

Neuheiten rund um iPod, iTunes und Co.

MAC LIFE 5/2007 - Wer sich dann noch die Frage stellt, welcher Prozessor der richtige ist, dem bietet MacBidouille noch einen Vergleichstest von vier unterschiedlichen CPUs (Core und Core 2) an. Das Ergebnis des Preis-Leistungs-Vergleichs (www. hardmac.com/articles/69) zeigt, dass die Taktfrequenz ein wichtiges Entscheidungskriterium sein sollte. Und wer OpenGL nutzen möchte, sollte sich für einen Core-2 -Duo-Prozessor entscheiden. …weiterlesen

iPod & iTunes als Lernhelfer

iPod & more 3/2007 - Die Audiodateien der Universitäten sind nicht geschützt und oft auch im MP3-Format, also auf jedem beliebigem MP3-Player nutzbar. Bisher sind nur eine Handvoll Universitäten in iTunes U vertreten, und europäische Bildungseinrichtungen stehen dem Apple-Angebot noch kritisch gegenüber. …weiterlesen

Die haben Format

stereoplay 1/2010 - Freilich liegt in diesem Punkt die Stärke des iPod Touch, der den Zugriff auf den extrem gut sortierten AppStore bietet. Die Ausstattung des Archos umfasst einen FM-Transmitter für die Musikübertragung zum Autoradio, Samsung hat seinen Player mit fetzigen DJ-Funkti onen ausgestattet. Lesen Sie dazu unseren Textkasten. Bezüglich der Akkulauf zeiten liegen vier der Testkan didaten im Bereich um 20 Stun den, Apple und Sony hingegen um 40 Stunden. …weiterlesen

The Upper Class

AUDIO 7/2014 - Glaubte man mit dem bisherigen AK120 von Astell &Kern im Olymp der mobilen High-End-Player angekommen zu sein, zeigte der Koreanische Hersteller mit dem erst kürzlich erschienen Flaggschiff AK240 (AUDIO 3/14), dass es immer noch Luft nach oben gibt. Diesen Abstand schickt sich der brandneue und von der High End direkt in die Redaktion mitgebrachte AK120 II an zu verkleinern. …weiterlesen