• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
System: 5.1-​Sys­tem
Komponenten: Regal­laut­spre­cher, Sub­woofer, Front-​ / Rear-​Laut­spre­cher, Stand­laut­spre­cher, Cen­ter-​Laut­spre­cher
Verstärkung: Teilak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Arendal 1723-Set (Monitor / Center / Surround / Subwoofer 3) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „überragend“ (1+); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „... Extrem dynamisch, auf den Punkt spielend und tadellos verarbeitet, ist das Arendal-Set eine echte Empfehlung für ambitionierte Filmfans. Preislich profitiert der Arendal-Kunde zudem durch den Direktvertrieb der Produkte ohne Zwischenhändler – der Preis-Leistungs-Faktor der Arendal-Produkte ist daher ebenfalls exzellent. Von wegen: Schon wieder eine neue Lautsprecher-Marke ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Arendal 1723-Set (Monitor / Center / Surround / Subwoofer 3)

Technik
System 5.1-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Standlautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Subwoofer
  • Regallautsprecher
Verstärkung Teilaktivinfo

Weiterführende Informationen zum Thema Arendal 1723-Set (Monitor / Center / Surround / Subwoofer 3) können Sie direkt beim Hersteller unter arendalsound.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Volle Kraft fürs Heimkino

video 11/2015 - Wer einen Beamer in Betrieb hat, muss meist ebenfalls zu Alternativen greifen. Soundbars, -decks, Komplettanlagen, Stereo-Systeme, 5.1-Sets bis hin zu ausladenden 7.1.4-Systemen können hier Abhilfe schaffen. Bleibt nur die Frage, welches System für wen sinnvoll ist? Zuerst gilt es die Wohnsituation zu klären. Im eigenen Heimkinoraum kann der Besitzer auf ein ganz anderes Soundsystem zurückgreifen als in einem 15-Quadratmeter-Wohnzimmer in einer Mietwohnung. …weiterlesen

Tragende Säulen

video 3/2014 - Im Bass wird den Membranen aber ein zu großer Hub abverlangt, deshalb müssen die Zwei-Wege-Boxen CM5 mit einer konventionellen Sicke auskommen. Der Hochtöner des Centers sitzt über dem Mitteltöner, was ihm die gleiche Abstrahlcharakteristik wie den Front-Systemen verleiht. Wo Canton und B&W auf Härte setzen, wählt Dynaudio weiche Materialien. Die Dänen vertrauen wie immer auf einen beschichteten Gewebehochtöner. …weiterlesen

Alles sehr gut

audiovision 10/2012 - Statt geschwungener Rundungen oder zumindest einem oben aufgesetzten Hochtöner (beides Markenzeichen von B&W) weist die Serie die allgemein übliche rechteckige Form auf. Im Hörtest fällt die Lockerheit auf, mit der selbst hochkomplexe Mittelton-Signale ertönen. "Breezin" (DTS 5.1) von George Benson und Al Jarreau klingt traumhaft entspannt, seidig und trotzdem dynamisch. Sänger und Instrumente sortieren sich stabil und bestens ortbar im Raum. …weiterlesen

Lehrstunde

Heimkino 6-7/2009 - Dies fällt allerdings nur dem geschulten Ohr und bei sehr gut bekannten Stücken auf. Auch im wildesten Filmgetümmel bewahrt der Centerspeaker die Übersicht, so dass sich Stimmen und Effekte exakt zuordnen lassen. Die beiden Lektor 2 ergänzen effektiv das Klanggeschehen und setzen stimmige Glanzlichter auf den Rearkanälen. Labor Die Messtechnik zeigt keine besonderen Auffälligkeiten der von uns getesteten Lautsprecher. …weiterlesen

Charakter-Darsteller

video 11/2006 - Sein Bass kommt prall und trotzdem knackig. Dank hoher Pegelreserven eignet es sich auch für große Räume. MAGNAT QUANTUM 908, CENTER 916, 903 Von wegen Billigheimer Magnat: Längst haben die Kölner zurückgefunden zu ihren Wurzeln aus den späten 70er-Jahren, als man solide Chassis mit massiven, formstabilen Druckgusskörben und Schwingspulen aus hochkant gewickeltem Flachdraht bei HiFi-Lautsprechern einführte. Heute präsentiert sich Magnat wieder als rühriger Innovationsmotor. …weiterlesen