• Gut

    2,4

  • 6 Tests

137 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 3,2"
Betriebs­sys­tem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Archos 32 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Super-Ausstattung mit Android, toller Klang. Bei dem Preis ist ein guter Ohrhörer locker drin.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,54)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Archos 32 ist einfacher zu befüllen und spielt mehr Musik- und Videoformate ab als der iPod touch. Die Klangqualität ist jedoch nur Durchschnitt, und der ungenaue Touchscreen nervt - da bietet der iPod touch mehr. Allerdings ist das Apple-Gerät auch 120 Euro teurer.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,55)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Dank Android-Betriebsprogramm bietet der Archos 32 zwar viele Erweiterungsmöglichkeiten (Apps) und eine recht übersichtliche Bedienoberfläche. Wegen des mäßigen Touchscreens und der schlechten Bildqualität hat er aber nicht das Zeug zum iPod-Killer. Wer einen vielseitigen Multimedia-Player für unterwegs sucht, kommt am iPod touch (8 GB) für 229 Euro nicht vorbei.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „... Der Archos 32 ist, ähnlich wie der iPod touch von Apple, viel mehr als nur ein MP3-Player. Als Musik- und Videoplayer macht das Gerät dank der breiten Formatunterstützung eine gute Figur, als Spiel- und Surftablet taugt es aufgrund des niedrig aufgelösten Touchscreens ohne Multitouch-Unterstützung eher weniger. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Federleicht; Hohe Arbeitsgeschwindigkeit.
    Minus: Kein Lautsprecher; Kein Zugriff auf Googles Android Market.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Archos oder der AppsLib-Betreiber sollten dringend auf die Qualität im App-Laden achten. Android macht erst so richtig Spaß, wenn der Nutzer hier eine große Auswahl hat, ohne dauernd daneben zu greifen. Aus der Hardware hat Archos geholt, was möglich ist. Das resistive Display hätte ich bei einem größeren Player nicht gemocht - hier ist es sinnvoll, weil es Stiftbedienung erlaubt.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Archos 32

Kundenmeinungen (137) zu Archos 32

3,2 Sterne

137 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
41 (30%)
4 Sterne
22 (16%)
3 Sterne
30 (22%)
2 Sterne
14 (10%)
1 Stern
30 (22%)

3,2 Sterne

137 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

32

Minia­tur-​Tablet für wenig mehr als 100 Euro?

Der Tablet-Markt wird geradezu explosionsartig mit immer neuen Modellen geflutet. Immer mehr Anbieter von Heimelektronik wollen ihren eigenen Anteil am Hype-Kuchen haben. Doch bislang gibt es kaum Geräte für den Einsteigermarkt. Das Archos 32 soll dies nun ändern: Das Tablet des französischen Anbieters soll gerade einmal 149 US-Dollar kosten, was derzeit rund 116 Euro entspricht. Technisch und optisch entspricht es dabei im Wesentlichen einem modernen Smartphone – nur ohne das Telefonmodul.

Das Archos 32 ist zunächst vor kurze Zeit auf der Website eines Online-Händlers aufgetaucht und wurde nun erneut bei der US-Kommunikationsbehörde FCC gesichtet. Den dort jeweils gelisteten Informationen zufolge soll das Gerät nur rund 110 x 55 Millimeter messen und damit nicht größer als ein handelsübliches Smartphone sein, daher ist der Touchscreen für ein Pad mit nur 3,2 Zoll Bilddiagonale auch ausgesprochen klein. Die anderen Daten aber können sich sehen lassen: So soll das Miniatur-Tablet einen Prozessor mit 800 MHz Taktrate, WLAN, Bluetooth 2.1 und 8 Gigabyte internen Speicher bieten. Hinzu kämen eine Kamera und ein Mikrofon, als Betriebssystem soll Android 2.1 zum Einsatz kommen. Angeblich wird es bald danach möglich sein, auf 2.2 zu upgraden.

Das Archos 32 sieht also nicht nur wie ein Smartphone aus, es besitzt anscheinend auch eine sehr ähnliche Ausstattung. Lediglich das Telefonmodul fehlt hier. Dadurch wäre das Gerät aber auch mit seinen nur 149 US-Dollar Kosten das ideale Einsteigergerät für alle, die erst einmal in die App-Welt eines Pads kurz eintauchen wollen, ohne gleich die überteuerten Preise von iPad & Co bezahlen zu müssen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Archos 32

Display
Displaygröße 3,2"
Speicher
Speicherkapazität 8 GB
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Prozessortyp 800 MHz ARM Cortex
Verbindungen
Bluetooth vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Archos 32 können Sie direkt beim Hersteller unter archos.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: