Arcam rHead im Test

(Kopfhörerverstärker)
  • Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Arcam rHead

    • AUDIO TEST

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 54 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 14 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 8 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten.  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 02/2017

    ohne Endnote

     Mehr Details

Kundenmeinungen (3) zu Arcam rHead

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Arcam rHead

Abmessungen (mm) 194 x 135 x 44 mm
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 10 Hz – 20 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 0,71 kg

Weitere Tests & Produktwissen

„Neuer Horizont“ - Vor-/Endstufen-Kombi

AUDIO 7/2007 - In der Zwischenzeit wechselt Cyrus am Firmensitz die komplette Basisplatine, nur Netzteil und Gehäuse überleben – und das Gerät schippert als 8 Power über den Ärmelkanal zurück. Dieser Service dürfte sich für Cyrus erst einmal nur emotional rechnen. Doch wenn der treue Kunde sein erstes externes Netzteil (700 Euro) oder gar einen zweiten 8 Power als Biamping-Gefährten bestellt (1000 Euro), zahlt sich die Freundlichkeit von einst aus. …weiterlesen