Gut (2,2)
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Naked Bike
Hub­raum: 1077 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Aprilia Tuono V4 1100 Factory ABS (129 kW) [Modell 2016] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: Motor; Bremsen; Sound (in freier Wildbahn) und Optik; Maximum an modernster Top-Elektronik.
    Minus: Die edle Factory-Ausführung ist teuer; Zu laut in lärmempfindlichen Gegenden; Auf Dauer Kniewinkel etwas eng; Höchster Verbrauch des Quartetts.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Knackiger, präziser, auf den Punkt biegt ... die Tuono ab. Ihre Bremsen packen spontaner, kräftiger und besser dosierbar zu. ...“

  • 201 von 250 Punkten

    Platz 1 von 4

    „Dem Verbund aus powervollem Antrieb, stabilem Superbike-Chassis und aktiver Sitzposition kann sich kein Sportpilot entziehen. ... Mit bissigeren Bremsen ... wäre das Glück vollkommen. ...“

    • Erschienen: Mai 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Neben den optischen Reizen hebt sich die Tuono Factory auch besonders durch ihr Fahrwerk von der Standardversion ab - spürbar! Das Ding liegt wie hingezimmert ...“

  • 675 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,3

    Platz 4 von 4

    Motor: 197 von 250 Punkten;
    Fahrwerk: 196 von 250 Punkten;
    Alltag: 125 von 250 Punkten;
    Sicherheit: 114 von 150 Punkten;
    Kosten: 43 von 100 Punkten.

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr linearer, potenter Motor; Feinste Federelemente; Sehr handlich; Sehr gute Bremsen; Irre Akkustik.
    Minus: Grosses Lastwechselspiel; Aufstellneigung auf Bodenwellen; Soziusuntauglich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von TÖFF in Ausgabe 10/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Aprilia Tuono V4 1100 Factory ABS (129 kW) [Modell 2016]

Typ Naked Bike
Hubraum 1077 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 205 kg
Leistung in PS 175
Leistung in kW 129
Modelljahr 2016
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Aprilia Tuono V4 1100 Factory ABS (129 kW) [Modell 2016] können Sie direkt beim Hersteller unter aprilia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Donner Gloria

PS - Das Sport-Motorrad Magazin - Endlich haben wir eine Tuono Factory in die Hände bekommen - die Edelvariante des derzeit wohl elektrisierendsten Naked Bikes. Thunder, nananana ...Gegenstand des Testberichts war ein Nake Bike, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Jugend-Spiele

Motorrad News - Wir werden mindestens genauso weich wie die Abdeckung und erfahren die Stärken der RC auf den Landstraßen um Linz. Kurz: Dieses Motorrad lebt für Landstraßen. Der quirlige Einzylinder schreit danach, ständig am Drehzahl-Limit bewegt zu werden. Nicht ohne Grund spendierte KTM dem Renner gleich einen zweistufigen Schaltblitz. Das Fahrwerk bügelt selbst grobe Unebenheiten weg und bietet gleichzeitig ausreichend Präzision bei schnellen Kurven. …weiterlesen

Schnelle Brüter

Motorrad News - Wir ergänzen unseren trockenen, gleichmäßig temperierten und belüfteten Lagerplatz also um das Attribut dunkel. Laternenparker sollten gegen die UV-Strahlung eine Plane drüberziehen, die auch die Reifen bedeckt. Idealerweise ist das Motorrad beim Einlagern sauber, der Lack konserviert. …weiterlesen

Fernweh-Vieh

Motorrad News - ADD hat Zugriff auf die Zug- und Druckstufendämpfung vorne wie hinten sowie auf die Federvorspannung des hinteren Sachs-Federbeines. Es stehen vier vorprogrammierte Modi für verschiedene Beladungsfälle zur Verfügung. Besonders spannend ist der Auto-Modus: Hier erfasst die komplett vernetzte Elektronik das Einsinken des Fahrzeughecks bei Konstantfahrt und regelt das hintere Federbein automatisch ein. …weiterlesen

Italienisch reisen: Moto Guzzi Stelvio 1200 8V

Kradblatt - Bei den Stichworten "Vierventiler" und "Enduro" stellten sich aber sogar bei den überzeugtesten Guzzisti die Nackenhaare auf, denn in beiden Bereichen hatten sich die Italie- ner bislang nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Die drei von Moto Guzzi bisher gebauten Zweizylinder-Offroadmodelle, als da waren TT 350, NTX 650/750 und natürlich die Quota, gehörten nicht unbedingt zur Kategorie "Bestseller" - vorsichtig formuliert. …weiterlesen

Affenbande

Kradblatt - Selbst wenn die Monkey flach im Kofferraum liegt, kann der kostbare Schmiersaft nicht auslaufen. Im gleichen Jahr holt Honda ein weiteres Ass aus dem Ärmel. Die ST 50 und ihre große Schwester ST 70 leiten eine vollkommen neue Motorradgenera- tion ein: das "Fun-Bike". Mit dem Zweisitzer Dax schließt die asiatische Firma die Lücke zwischen der SS 50 und der Monkey. Die ST 50 Dax kommt 1969 zunächst als Kleinkraftrad nach Deutschland. …weiterlesen

Vierzylinder Power-Naked Bike Vergleich

1000PS.de - Testumfeld:Es wurden drei Naked Bikes miteinander verglichen. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht. …weiterlesen