Motorräder im Vergleich: Fahr zur Hölle

MOTORRAD - Heft 17/2016

Inhalt

Wo kann man Naked Bikes mit 160 PS und mehr richtig rannehmen, ohne gleich im Gefängnis zu landen? Auf der Nordschleife. In der Grünen Hölle trafen Aprilia Tuono V4 1100 Factory und Yamaha MT-10 aufeinander.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Naked Bikes, die keine Endnoten erhielten.

  • Tuono V4 1100 Factory ABS (129 kW) [Modell 2016]

    Aprilia Tuono V4 1100 Factory ABS (129 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1077 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Knackiger, präziser, auf den Punkt biegt ... die Tuono ab. Ihre Bremsen packen spontaner, kräftiger und besser dosierbar zu. ...“

  • MT-10 ABS (118 kW) [Modell 2016]

    Yamaha MT-10 ABS (118 kW) [Modell 2016]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Die MT-10 ist ein tolles Landstraßen-Motorrad. Entspannte Sitzposition, stabiles Fahrwerk, feuriger Motor, feiner Sound. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder