Befriedigend (3,0)
2 Tests
Gut (1,6)
108 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 23,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Panel­tech­no­lo­gie: IPS
Opti­male Bild­wie­der­hol­rate: 60 Hz
Mehr Daten zum Produkt

AOC I2476VWM im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,97)

    Platz 12 von 13

    Bildqualität (60%): 3,08;
    Reaktionszeit (12%): 1,35;
    Bedienung und Ergonomie (12%): 3,73;
    Ausstattung (11,5%): 3,87;
    Stromverbrauch (4,5%): 1,48.

  • „befriedigend“ (2,97)

    Platz 12 von 12

    „Im Prüfpunkt maximale Helligkeit erzielte der AOC einen Negativ-Rekord – noch hinter dem Medion (Platz 11). Nur 143 Candela pro Quadratmeter sind viel zu wenig. Außerdem zeigt er Farben etwas verfälscht. Immerhin erfolgt der Bildwechsel zackig, und der Stromverbrauch ist gering.“

Kundenmeinungen (108) zu AOC I2476VWM

4,4 Sterne

108 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
76 (70%)
4 Sterne
16 (15%)
3 Sterne
8 (7%)
2 Sterne
4 (4%)
1 Stern
4 (4%)

4,4 Sterne

108 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AOC I 2476 VWM

Sehr güns­tig zu haben, aber mit deut­li­chen Ein­schrän­kun­gen bei Ergo­no­mie und Aus­leuch­tung

Stärken
  1. niedriger Stromverbrauch
  2. spieletaugliche Reaktionszeiten
  3. einfache Bedienung und leichte Montage
  4. HDMI-Kabel im Lieferumfang
Schwächen
  1. ungleichmäßige Ausleuchtung
  2. niedrige Leuchtkraft
  3. kaum verstellbarer Standfuß
  4. wenig Grafikanschlüsse

Bildqualität

Auflösung

AOC setzt beim I2476VWM auf die weit verbreitete Kombination aus 24 Zoll Diagonale und Full-HD-Auflösung. Bei dieser Bildschirmgröße wirkt die native Auflösung scharf genug, der Platz reicht aber nicht unbedingt für die komfortable Anzeige zweier Programme gleichzeitig.

Farbe & Kontrast

Tester kritisieren deutliche Abweichungen vom idealen SRGB-Farbraum, weshalb der 24-Zöller keine gute Wahl ist, wenn Du Dich viel mit Bildbearbeitung beschäftigst. Käufer zeigen sich mit den Farben und dem Kontrastverhältnis zufrieden und loben die natürliche Darstellung weißer Bildinhalte.

Helligkeit & Lesbarkeit

Im Vergleich zur Konkurrenz in dieser Preisklasse ist der AOC in Sachen Leuchtkraft klar unterlegen. Tester messen nur eine äußerst magere Leuchtkraft von 143 cd/m², was deutlich unter der Herstellerangabe liegt. Gerade an hellen Arbeitsplätzen kann das schnell zum Problem werden. Viele Käufer klagen zudem über eine ungleichmäßige Ausleuchtung.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Der Monitor nutzt ein IPS-Panel. Diese sind beim Reaktionstempo oft den Modellen mit TN-Panels unterlegen. Trotzdem erreicht der AOC spieletaugliche Reaktionszeiten von durchschnittlich 7 ms, was nur knapp über der Herstellerangabe liegt. PC-Spiele-Enthusiasten könnten sich allerdings an der maximalen Bildwiederholrate von 60 Hz stören.

Stromverbrauch

AOC gibt einen maximalen Verbrauch von 26 W an. In der Praxis wird dieser Wert deutlich unterboten: Tester messen einen Energiebedarf von knapp 19 W. Somit eignet er sich auch für die Aufstellung an Arbeitsplätzen mit langen Bildschirmaktivitätszeiten. Im Standby bleibt der Verbrauch mit 0,5 W moderat. Ausgeschaltet braucht er noch 0,3 W.

Handhabung

Anschlüsse

Zum Anschluss an PC, Laptop und Co. stehen Dir je einmal VGA und HDMI zur Verfügung. DVI und DisplayPort wären wünschenswert gewesen. Immerhin liegt dem Monitor ein HDMI-Kabel bei, was in dieser Preisklasse keine Selbstverständlichkeit ist. Die Anschlüsse sind Käufern zufolge etwas schwer erreichbar.

Ergonomie

Der Standfuß besteht komplett aus Kunststoff und lässt sich sehr einfach anbringen. Er ist kaum flexibel – die Mechanik erlaubt nur eine Neigung nach vorne und hinten. Gerade eine Höhenverstellung wäre für eine ergonomische Arbeitsplatz wünschenswert. Immerhin kann dank der VESA-Bohrung ein anderer Standfuß oder Schwenkarm angebracht werden.

Funktionsumfang

Das Einstellungsmenü erreichst Du über klar sicht- und erfühlbare Tasten unten am Monitorrand. Das Menü selbst ist etwas verschachtelt, bietet aber eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten. Ein Lautsprecher fehlt, dafür kann aber per Klinkenstecker ein Kopfhörer angesteckt werden.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu AOC I2476VWM

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 23,6"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Pixeldichte des Displays 93 ppi
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPSinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 26 W
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort fehlt
Anzahl DisplayPort 0
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA vorhanden
Anzahl VGA 1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 0
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Abmessungen mit Standfuß
Breite 55,8 cm
Tiefe 18,3 cm
Höhe 42,8 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: I2476VWM

Weiterführende Informationen zum Thema AOC I 2476 VWM können Sie direkt beim Hersteller unter aoc.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Scharf in Full HD, schärfer in 4K?

Computer Bild Spiele - Aber ein großer und scharfer Monitor Schnitzer und lieferten die schlechtesten Werte in dieser Disziplin. Ein Grund: Sie aktivieren bei einem angeschlossenen PC den farbneutralen Filmmodus nicht. Schließlich ist neben hoher Farbtreue und Bildschärfe eine gute Kontrastwiedergabe entscheidend. Erst damit verleiht ein Monitor Fotos und Videos so richtig Brillanz. …weiterlesen

Scharf in Full HD - Schärfer in 4K?

Computer Bild - Das gilt für 4K-, Full-HD- und Fernseh-Monitore. Und hier offenbart der Vergleichstest riesige Unterschiede: So zeigte das Full-HD-Modell von Iiyama Farben ohne Abweichungen - das ist absolut spitze. Etwas verfälscht hingegen sahen Fotos und Videos auf dem Full-HD-Bildschirm AOC I2476VWM aus. Und auch die Fernseher von OK und Samsung überzeugten in puncto Farbwiedergabe nicht: Sie lieferten die schlechtesten Werte in dieser Disziplin. …weiterlesen