Amica VKS 15110 W

VKS 15110 W Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

31 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse (alt) A+
  • Typ Kühl­schrank ohne Gefrie­rer
  • Gesamt­nutz­vo­lu­men 248 l
  • Laut­stärke 41 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Ein­fa­cher, nicht gerade spar­sa­mer Kühl­schrank

Wenn das Budget kleiner ausfällt, ist Amica eine beliebte Wahl: Das Unternehmen gehört zu den preiswertesten Anbietern von Kühltechnik am deutschen Markt. Gleichwohl muss man dafür auch mit einer sehr rudimentären Technik leben können. Der Amica VKS 15110 W ist ein gutes Beispiel dafür. Mit seinen rund 300 Euro (Amazon) gehört er zu den preiswertesten Angeboten in der mittelgroßen 140-Zentimeter-Klasse. Doch dafür schafft es der Vollraumkühlschrank trotz des Verzichtes auf eine Tiefkühlzone nur in die schwache Energieeffizienzklasse A+.

Nur Energieeffizienzklasse A+ statt A+++

Dazu sollte man wissen, dass gerade bei Vollraumgeräten ohne Eisfach die Entwicklung längst in die beste Energieeffizienzklasse A+++ vorgestoßen ist und deren Grenzwert noch einmal spürbar unterbietet. So gibt es ausgewachsene 180-Zentimeter-Kühlschränke, die im Jahr nur noch 73 kWh Strom benötigen. Der VKS 15110 W saugt dagegen bei deutlich geringerer Größe noch immer 128 kWh im Jahr aus der Stromleitung. Das sind 60 Prozent mehr Verbrauch – oder etwa 14 Euro zusätzliche Stromkosten im Jahr, wenn man die Strompreise von rund 25 Cent je Kilowattstunde zugrunde legt.

Auf die Lebenszeit betrachtet rechnet sich ein teureres Gerät

Im Laufe von zehn Lebensjahren entsteht damit eine Mehrausgabe von 140 Euro, was man nicht unterschätzen sollte – schließlich sind darin die mit Sicherheit noch kommenden Strompreiserhöhungen nicht einmal eingerechnet. Es kann sich also durchaus lohnen zu einem Modell mit A+++ zu greifen, das entsprechend teurer ist.

Kein Leisetreter

Hinzu kommt, dass der Amica VKS 15110 W zwar stoisch seine Arbeit verrichten soll und somit seine Käufer überwiegend sehr zufrieden stellt. Gleichwohl monieren einige das beständige Brummen des Kompressors. Das ist kein Wunder, denn mit 41 dB(A) gehört er noch zur Generation der deutlich hörbaren Geräte und ist somit gut 50 Prozent lauter als die moderne Konkurrenz – die freilich auch wieder mehr kostet. Es bleibt also eine Abwägungsfrage.

von Janko

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Amica Kühlschrank VKSR 354 150 R Chili Red - Retro

Kundenmeinungen (31) zu Amica VKS 15110 W

4,0 Sterne

31 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
17 (55%)
4 Sterne
7 (23%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
3 (10%)
1 Stern
2 (6%)

3,8 Sterne

23 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

5 Meinungen bei eBay lesen

4,3 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kühlschränke

Datenblatt zu Amica VKS 15110 W

Verbrauch
Energieeffizienzklasse (alt) A+
Technische Informationen
Typ Kühlschrank ohne Gefrierer
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 248 l
Lautstärke 41 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 248 l
Gefrieren
Schnellgefrieren fehlt
Einstellbare Gefriertemperatur fehlt
Abtauen
NoFrost (eisfrei) fehlt
LowFrost (geringe Vereisung) fehlt
Abtauautomatik (Gefrieren) fehlt
Ausstattung & Komfort
Getrennt einstellbare Kühl- und Gefriertemperatur fehlt
Maße & Gewicht
Höhe 143 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Amica VKS 15110W können Sie direkt beim Hersteller unter amica-group.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf