AMD Ryzen 7 1700 Test

(Prozessor)
  • Gut (1,8)
  • 13 Tests
704 Meinungen
Produktdaten:
  • Prozessortyp: AMD Ryzen 7
  • Taktfrequenz: 3000 MHz
  • Sockeltyp: Sockel AM4
  • Prozessor-Kerne: 8
Mehr Daten zum Produkt

Tests (13) zu AMD Ryzen 7 1700

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Sieger Preis/Leistung“

    „Der Ryzen 7 1700 ist fast so schnell wie der Ryzen 7 1800X, aber noch mal deutlich günstiger.“

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,35)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „... Mit 290 Euro kostet der Testkandidat genauso viel wie der Intel i7-7700, läuft ihm in den Leistungstests (‚Benchmarks‘) aber teilweise auf und davon. Zu verdanken ist das seiner fortschrittlicheren Systemarchitektur und der geballten Leistung von gleich acht Prozessorkernen. Davon profitieren besonders Anwendungen, die mehrere CPU-Kerne nutzen. Mit maximal 65 Watt arbeitet der Ryzen 7 1700 zudem energieeffizient.“

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Note:2,01

    Preis/Leistung: „ausreichend“ (4)

    „Plus: Noch sehr hohe Multi-Thread-Leistung; Relativ hohes OC-Potenzial, da ...
    Minus: ... ab Werk recht niedriger Takt.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Produkt: Platz 5 von 14
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,04)

    Arbeitsgeschwindigkeit (40%): 1,59;
    Geschwindigkeit (Komplexe Berechnungen) (25%): 1,16;
    Geschwindigkeit (Separate Grafikkarte) (15%): 2,23;
    Geschwindigkeit (Integrierter Grafikprozessor) (10%): 6,00;
    Stromverbrauch (10%): 1,80.

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Pro: Schnäppchen-CPU; hohe Energieeffizienz; niedrige Betriebstemperatur.
    Contra: keine optimale Spieleleistung.“

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,09)

    Geschwindigkeit: 1,58;
    Geschwindigkeit bei Profi-Anwendungen: 1,38;
    Spieletempo (separate Grafikkarte): 2,23;
    Spieletempo (integrierter Grafikchip): 6,00;
    Stromverbrauch: 1,80.

    • c't

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Er ist 35 Prozent günstiger als der 1800X, rechnet im Schnitt aber lediglich 10 Prozent langsamer als dieser. ... Bei Anwendungen wie Rendering oder Videokodierung ... liegt der Achtkerner von AMD je nach Software 15 bis 50 Prozent vor dem Intel-Pendant. ...“

    • Notebooks & Mobiles

    • Erschienen: 02/2018
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    • Hardware-Mag.de

    • Erschienen: 09/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3,91

    „Plus: Sehr gute Performance in Anwendungen; Simultaneous Multi-Threading; Hohe Energieeffizienz; Overclocking-Potenzial; Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.
    Minus: -.“

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Note:2,01

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus. Volles Ryzen-7-Paket bei günstigem Preis, Performance per OC leicht auf R7-1800X-Niveau anhebbar; Preis-Leistungs-Tipp unter den Octo- und Hexacores.
    Minus: -.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 7/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 03/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Attraktiver Preis“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,09)

    „Selbst das aktuell kleinste Ryzen-Modell war im Test noch schneller als der Core i7-7700K. Der 1700er arbeitete mit CAD-Anwendungen etwa 10 Prozent langsamer als der 1700X. ...“

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 03/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Preis-Leistung“

    „Positiv: keine größeren Unterschiede zu den großen Ryzen-Modellen, nur ein geringerer Takt; sehr gute Energieeffizienz dank 65W TDP; große Übertaktungsmöglichkeiten (prozentual); sehr gutes Preis/-Leistungsverhältnis.
    Negativ: deutlich geringere Grundtaktfrequenz; mäßige Spieleperformance im Vergleich zum Core i7-7700K bei niedrigen Auflösungen; Plattform ist neu und (noch) nicht fehlerfrei, somit sind Bios-Updates nötig.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AMD YD1700BBAEBOX

  • AMD Prozessor »Ryzen 7 1700 WRAITH«, bunt

    Prozessor Ryzen 7 1700 WRAITH Der AMD Ryzen 7 1700 WRAITH Processor ist eine Octa - Core - CPU für den Sockel AM4 mit 3, ,...

  • AMD Ryzen 7 1700, 8x 3.00GHz, boxed mit Wraith Spire

    Octa - Core "Summit Ridge" (Zen) / Taktfrequenz: 3. 00GHz, Turbo: 3. 70GHz / TDP: 65W / Fertigung: ,...

  • AMD Prozessor »Ryzen 7 1700 WRAITH«, Keine Farbangabe

    Prozessor Ryzen 7 1700 WRAITH Der AMD Ryzen 7 1700 WRAITH Processor ist eine Octa - Core - CPU für den Sockel AM4 mit ,...

  • AMD RYZEN 7 1700 (AM4, 3GHz, Unlocked)

    Die neuen AMD - Prozessoren mit 8 Kernen!

  • AMD Ryzen 7 1700 Socket AM4 box Prozessor (YD1700BBAEBOX)

    Taktfrequenz : 3 GHz Anzahl der Kerne: 8Sockel: AMD AM4

  • AMD Ryzen 7 1700, 8x 3.00GHz, boxed, Sockel AM4 (Pga), Summit Ridge CPU

    Sockel: AM4 PGA Codename: Summit Ridge Tdp: 65W Kerne: 8 Threads: 16 Basistakt: 3. 00GHz Turbotakt: 3. ,...

Kundenmeinungen (704) zu AMD Ryzen 7 1700

704 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
563
4 Sterne
84
3 Sterne
14
2 Sterne
14
1 Stern
28

Datenblatt zu AMD Ryzen 7 1700

Integrierter Grafikchip fehlt
Plattform PC
Prozessor-Kerne 8
Prozessortyp AMD Ryzen 7
Sockeltyp Sockel AM4
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: YD1700BBAEBOX, YD1700BBM88AE

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Intel schlägt zurück PC Magazin 10/2017 - Dass klappt jedoch nur dann, wenn der Mainboard-Chipsatz X370 oder B350 heißt. Alle Ryzen-CPUs verwenden den Sockel AM4, der DDR4-2666-RAM unterstützt. Mit 8 Cores verfügt der AMD Ryzen 7 1700 über die gleiche Anzahl an Prozessorkernen wie das Ryzen-7-Topmodell 1800X und setzt auch auf den gleichen Hardware-Unterbau. …weiterlesen