UTE-93DAB Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 0 Tests
  • 35 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,3)
35 Meinungen
Features: Varia­ble Tas­ten­be­leuch­tung, Dim­mer, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, Abnehm­bare Blende, DAB+, Frei­sprechein­rich­tung, DAB, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Mikro­fon, Lenk­rad­fern­be­die­nung, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt UTE-93DAB

UTE-93DAB

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Autoradio UTE-93DABDAB bietet dem Anwender vielfältige Möglichkeiten der Nutzung, wenn man vom fehlenden CD-Laufwerk absieht. Bei den besonderen Features sticht das Digitalradio DAB+ ins Auge, das für überlegene akustische Performance in annähernder CD-Qualität sowie für ein erweitertes Angebot an Sendern steht. Dazu kommt Bluetooth mit Freisprecheinrichtung und externem Mikrofon für eine optimierte Sprachqualität. Auch die reibungslose Kommunikation mit iPhone und Android Smartphone zählt zu den Pluspunkten.

Stärken und Schwächen

Musik kann zudem auch von weiteren Quellen genutzt werden, egal ob USB-Stick, externe Festplatte oder MP3-Player. Dabei sind die USB-Buchse und der AUX-Eingang auf der Vorderseite angebracht. Das Radiodatensystem RDS sorgt für den automatischen Frequenzwechsel während der Fahrt und bietet neben dem Verkehrsfunk auch die Senderinformationen am Display. 200 Watt Gesamtleistung und drei Vorverstärkerausgänge gewährleisten eine überzeugende akustische Performance im Wagen. Bei den Audio-Formaten punktet das Gerät mit dem hochwertigen FLAC, das die gängigen Formate MP3, WMA und AAC ergänzt. Für Ästheten sind die variable Tastenbeleuchtung und der Dimmer ein klarer Pluspunkt. In dieser Liga ist auch die abnehmbare Blende für den Schutz vor Diebstahl ein Vorteil. Bemängelt wird von Usern allerdings die umständliche Verwaltung von Ordnern, die auf USB-Datenträgern archiviert sind. So sollen die Ordner und Dateien dort nicht alphabetisch sortiert sein, was die Suche entsprechend erschwert.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Rund 200 Euro bei Amazon scheinen für die Vielfalt der Features durchaus angemessen. Allerdings schonen einige Konkurrenzprodukte das Budget, ohne den Funktionsumfang substanziell einzuschränken. Zum Beispiel das Modell JVC KD-DB97BT um etwa 129 Euro, das zudem auch noch ein CD-Laufwerk mit an Bord hat.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Alpine UTE-93DAB

  • UTE-93DAB - Digital Media Receiver mit Bluetooth und DAB+
  • UTE-93DAB - Digital Media Receiver mit Bluetooth und DAB+
  • Alpine UTE-93DAB
  • Alpine Autoradio Navigation Lautsprecher Endstufen Alpine UTE-93DAB
  • UTE-93DAB - Digital Media Receiver mit Bluetooth und DAB+

Kundenmeinungen (35) zu Alpine UTE-93DAB

4,7 Sterne

35 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
28 (80%)
4 Sterne
2 (6%)
3 Sterne
2 (6%)
2 Sterne
1 (3%)
1 Stern
1 (3%)

4,5 Sterne

34 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alpine UTE-93DAB

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • FLAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • DAB
  • DAB+
  • Freisprecheinrichtung
  • Abnehmbare Blende
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • Dimmer
  • Variable Tastenbeleuchtung
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Lenkradfernbedienung
  • Mikrofon
Vorverstärkerausgänge 3
DIN-Schacht 1
Bluetooth
  • HFP
  • HSP
  • A2DP
  • AVRCP
  • SPP
  • PBAP
  • OPP
Tuner
  • UKW
  • MW
  • LW
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 2 V
Equalizer 9-Band

Weiterführende Informationen zum Thema Alpine UTE-93-DAB können Sie direkt beim Hersteller unter alpine.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

iPod und Autoradio sind Freunde

iPod & more 4/2006 - Blaupunkt Bei Blaupunkt hat man sich dazu entschlossen, jedes aktuell im Fachhandel erhältliche Autoradio mit einer iPod-Schnittstelle zu versehen, sodass günstige Varianten wie Monte Carlo MP26 für 129 Euro oder das vielseitige High-End-Autoradio Bremen MP76 für 679 Euro für den Einsatz mit dem iPod vorbereitet sind. …weiterlesen

Anfängerglück

autohifi 6/2006 - Das Kabelbäumchen an der Rückseite nimmt die Lenkradfernbedienung des Fahrzeugs und die Freisprecheinrichtung (für die Stummschaltung des Radios) an die Leine. Einen Verstärker beliefert der Panasonic mit Signalen, eine Fernbedienung kann nachgekauft werden. Im Klangvergleich brillierte der CD-Player des Panasonic mit der Darstellung von Frauenstimmen und Gitarrenklängen. Der feine mittlere bis obere Hochtonbereich zeichnete dafür verantwortlich. …weiterlesen

Lang ersehnt

CAR & HIFI 2/2015 - Der Digitalradio-Empfänger macht seinen Job sehr gut, eine Scheibenantenne liegt dem Karton bereits bei. Die Sender werden automatisch gesucht und können dann einfach nach alphabetischer Liste durchgeblättert werden. Reißt der Digitalempfang einmal ab, so kann das Clarion automatisch zum entsprechenden UKW-Sender wechseln. Hierbei ist eine ganz kurze Unterbrechung hörbar. An Audiofunktionen bietet das Clarion vor allem den "Beat EQ", einen dreibändigen parametrischen Equalizer. …weiterlesen

Freihändig

CAR & HIFI 4/2010 - Die Entwicklung des hier getesteten Toronto fand freilich noch zu Bosch-Zeiten statt, die neuen Blaupunkt-Geräte werden voraussichtlich auf der IFA im September vorgestellt werden. Die Frontgestaltung des Toronto ist typisch Blaupunkt: Klar und aufgeräumt mit großen Tasten. Die Displayfarbe kann fein abgestuft in Blau-, Rot- und Grüntönen eingestellt werden. Die Bedienung erfolgt im Wesentlichen problemlos. …weiterlesen

Einfach

CAR & HIFI 2/2007 - Zubereiten Wie beim Kochen die Kunst in der Zubereitung der Speisen liegt, so entscheidet bei Car-HiFi der Einbau über den späteren Genuss. Wir wissen zwar nicht, was der Guide Michelin dazu sagen würde, aber wir verleihen Timo für die Installation im BMW volle drei Sterne. Die Integration ist von vorne bis hinten perfekt. Und das nicht nur optisch. Auch akustisch ist das Mahl exquisit zubereitet, entscheidend ist hier vor allem die Platzierung und Montage der Lautsprecher. …weiterlesen