18 Produktbild
  • Gut 2,3
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 18,4"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 18

  • 18 (Core i7-4930MX, 750GB + 512GB SSD, 16GB RAM, GeForce GTX 780M) 18 (Core i7-4930MX, 750GB + 512GB SSD, 16GB RAM, GeForce GTX 780M)
  • 18 (Core i7-4900MQ, 1 To HDD + 256 Go SSD, 16 Go RAM, 2x Nvidia GeForce GTX 880M) 18 (Core i7-4900MQ, 1 To HDD + 256 Go SSD, 16 Go RAM, 2x Nvidia GeForce GTX 880M)
  • 18 (Core i7-4930MX, 1024 Go, 32 Go RAM, SLI Nvidia GTX 780M) 18 (Core i7-4930MX, 1024 Go, 32 Go RAM, SLI Nvidia GTX 780M)

Alienware 18 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 18 (Core i7-4930MX, 750GB + 512GB SSD, 16GB RAM, GeForce GTX 780M)

    „... Satte und volle Töne erschallen aus den Lautsprechern. Schwierigkeiten gibt es lediglich bei sehr basslastigen Musikstücken. Weitere positive Eigenschaften sind das sehr klare Bild des LCDs und die maximale Abweichung der Helligkeitsverteilung von 4 Prozent. Wer auf dem Alienware 18 zocken möchte, der sollte sich unbedingt eine Maus anschaffen ...“

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (78%)

    Getestet wurde: 18 (Core i7-4930MX, 750GB + 512GB SSD, 16GB RAM, GeForce GTX 780M)

Einschätzung unserer Autoren

18

Zocken bis der Arzt kommt

Mit dem Alienware 18 ist seit kurzem ein Notebook auf dem Markt, das sich insbesondere an passionierte Gamer richtet. Verantwortlich dafür: Ein 18,4 Zoll großer Full-HD-Bildschirm mit Hochglanzoberfläche und eine erstklassige Hardwareausstattung.

Hardwareauswahl

Zwar hat man wie üblich die Wahl zwischen verschiedenen Prozessoren – allerdings zählen alle vier angebotenen Chips aus Intels aktueller Haswell-Familie (Core i7) zur absoluten Spitzenliga. Konsequenz: Power hat das Notebook genug, auch für harte Jobs. Der RAM wiederum lässt sich mit bis zu 32 GByte ausstatten, hinzu kommt die Option, sich zwischen einer 750 GByte großen Festplatte (7.200 rpm) oder einer Hybridlösung zu entscheiden. Letztere kennzeichnet dabei die Kombination aus HDD und SSD – was den Vorteil hat, dass man viel Speicherplatz bekommt und gleichzeitig blitzschnell auf Daten zugreifen kann. Ebenfalls gut: Die angebotene Auswahl an Nvidia-Grafikkarten reicht von der gehobenen Mittel- bis zur Highendklasse. Selbst aktuelle Spiele sollten also in hohen Qualitätsstufen flüssig laufen.

Weitere Ausstattung

Das Display indes bietet mit seiner 18,4 Zoll-Bilddiagonale mehr als genug Platz zur Betrachtung von Games und Videos, wobei die Hochglanzoberfläche dem Ganzen den nötigen Pepp verleiht. Schließlich sind Spiegelpanels erfahrungsgemäß besonders kontrastreich und farbintensiv. Das Aluminium-Magnesium-Gehäuse wiederum wiegt je nach Ausstattung bis zu 5,47 Kilogramm und bringt es auf eine Bauhöhe von maximal 57,5 Millimetern – dafür sind im Gegenzug massenhaft Anschlussoptionen verbaut: HDMI und Mini-DisplayPort zur Bildausgabe an externe Panels, vier mal USB 3.0 zur Anbindung von Peripheriegeräten, zwei Audioausgänge, ein Mikroeingang, ein Schacht zum Auslesen von Speicherkarten sowie LAN, WLAN und Bluetooth. Abgerundet wird das Paket schließlich von einem Klipsch-Markensoundsystem und – je nach Vorliebe – einem DVD- oder einem Blu-ray-Laufwerk.

Letztlich eignet sich das Alienware 18 nur für einen Kundenkreis, der in puncto Hardware, Display und Anschlussoptionen höchste Ansprüche anlegt und zudem das nötige Kleingeld beisammen hat. So liegen die Preise im Alienware-Webshop derzeit zwischen 2.200 und 3.350 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alienware 18

Subwoofer vorhanden
Ausstattung Markensoundsystem
Hardware
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 18,4"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Konnektivität
Anschlüsse 4 x USB 3.0, HDMI, Mini-DisplayPort, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Alienware 18: viel Leistung, hohes Gewicht

PC Games Hardware 3/2014 - Aliens sind etwas Besonderes und einzigartig. Nein, die Rede ist nicht von außerirdischen Lebewesen, sondern von Dells Alienware 18. Im Kurztest zeigt er sowohl seine positiven als auch seine negativen Seiten. Zu den Stärken gehört devinitiv die verbaute Hardware: 4 x 4.096 MiByte DDR3-1600 Arbeitsspeicher, ein Core i7-4930MX mit bis zu 3,9 GHz und zwei Geforce-GTX-780M-Grafikkarten sorgen für uneingeschränktes Spielvergnügen mit höchsten Grafikdetails. …weiterlesen

Alienware 18

notebookcheck.com 9/2013 - Ein Gaming-Notebook befand sich auf dem Prüfstand. Es wurde für „gut“ befunden. Man prüfte unter anderem Kriterien wie Display, Spieleleistung, Lautstärke und Akkulaufzeit. …weiterlesen