Alcatel One Touch 2004G im Test

(Seniorenhandy)
  • Befriedigend 2,9
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy, Für Senio­ren
Displaygröße: 2,4"
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Alcatel One Touch 2004G

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • Produkt: Platz 9 von 13
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,9)

    Telefonfunktion (25%): „befriedigend“ (3,0);
    Internet und GPS (0%): Entfällt;
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,1);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,4);
    Akku (20%): „gut“ (2,5).  Mehr Details

zu Alcatel One Touch 2004G

  • Alcatel Onetouch 2004G-2AALDE1 Smartphone (Android) schwarz

    Notruftaste MicroSD bis zu 16GB Große, funktionale Tasten Lieferumfang: Mobilfunkgerät Alcatel Onetouch 2004G schwarz; ,...

Kundenmeinung (1) zu Alcatel One Touch 2004G

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alcatel One Touch 2004G

Besondere Eignung
  • Für Senioren
  • Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 1000 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Ausstattung
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Höhe 112 mm
Breite 61,5 mm
Tiefe 12,5 mm
Gewicht 89 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2004G-2AALDE1, 2004G-2BALIT1

Weitere Tests & Produktwissen

Die große Smartphone-Marktübersicht

SFT-Magazin 8/2013 - Kaufberatung: Sie suchen ein neues Handy? Wir haben insgesamt 94 Geräte von allen großen Herstellern herausgesucht und verraten Ihnen, wo es das beste Smartphone fürs Geld gibt.Auf insgesamt 18 Seiten gibt das SFT-Magazin (8/2013) einen umfangreichen Überblick zu aktuellen Smartphones. Dabei stehen die Hersteller Samsung, HTC, Sony, LG, Huawei, Nokia, Motorola und Apple im Fokus. …weiterlesen

Ab in den Urlaub

Alle meine Android Apps 3/2012 - Die Deutschen sind Reiseweltmeister. Lange hält sie nichts im eigenen Ländle. Mit den passenden Apps ist es ein Leichtes, einen preiswerten Flug zu finden, eine Checkliste zu führen oder das Wetter am Zielort zu checken. Wer Zuhause bleibt, sucht eine Mitfahrgelegenheit, plant eine Städtetour oder prüft, ob der Zug pünktlich kommt. …weiterlesen

iPhone zu verkaufen!

MAC LIFE 11/2013 - Wer sich ein neues iPhone gönnt, kann für das vorherige Modell noch einen stattlichen Preis verlangen. Wo es am meisten Geld gibt und wie Sie Ihr iPhone verkaufsfertig machen.Die Zeitschrift Mac Life (11/2013) erklärt auf zwei Seiten, wie man durch den Verkauf eines älteren iPhone-Modells den größtmöglichen Gewinn erzielt. …weiterlesen

Android intern

GalaxyWelt 3/2013 (Juni/Juli) - Sie kennen sich mit der Bedienung Ihres Galaxy einigermaßen aus. Aber in das teils kryptische Einstellungs-Menü verirren Sie sich nur selten. Dabei finden sich dort viele nützliche Optionen und Funktionen ... …weiterlesen

Schon wieder leer?!

Computer Bild 18/2013 - Sie haben das ständige Flimmern der Akku-Warnanzeige satt? Mit diesen Tipps können Sie die Laufzeit des Stromspenders deutlich erhöhen.Auf 4 Seiten gibt die Zeitschrift Computer Bild (18/2013) insgesamt 10 Akku-Spartipps für Android- und iOS-Smartphones. Neben den bereitgestellten Tipps wird gezeigt, welche Apps wie viel Strom benötigen, und welche die 5 besten und 5 schlechtesten Smartphones im Akku-Test waren. …weiterlesen

Tipps-Marathon iPhone & iOS

MAC LIFE 5/2013 - Das iPhone als Taschenlampe nutzen, mit versteckten WLANs verbinden und mehr: Hier finden Sie wieder Tipps, die Ihnen das Leben mit iPhone und iPad erleichtern.Die Zeitschrift Mac Life (Ausgabe 5/2013) zeigt auf zwei Seiten zehn Tipps zur Nutzung des iPhone und des dazugehörigen Betriebssystems iOS. Unter anderem erfährt man, wie sich bei Fotos Zeit und Platz sparen lassen, wie eine Bedienungshilfe Texte vorliest und man sich die in iOS enthaltenen Schriften in einer Übersicht anzeigen lässt. …weiterlesen

Leckere Bohnen

Android User 9/2012 - Jelly Bean ist nicht nur etwas Leckeres für Naschkatzen, sondern auch die mit Abstand leckerste Android-Version, die wir je gesehen haben. Android User stellt Ihnen die wichtigsten Features der neuen Android-Version vor und verrät, welche Geräte wann ein Update auf Jelly Bean bekommen. …weiterlesen

Optimal navigieren

PAD & PHONE 3/2012 (Dezember/Januar) - Praxis: Navi ist nicht gleich Navi. Wir haben Straßenkarten auf dem iPhone mit iOS 6, der Google-Maps-Lösung und der Nokia-Navigation unter Windows Phone in einem ausgiebigen Verfahren getestet. …weiterlesen

Nützliche Apps für das iPhone

Macwelt 12/2012 - Viren auf dem iPhone? Wir stellen ein Prüfprogramm für Schädlinge vor. Zudem kann man nun wieder Youtube auf dem iPhone installieren und Musik jetzt auch mit dem Amazon Cloud Player hören.Auf den folgenden zwei Seiten stellt die Macwelt (Ausgabe 12/2012) sechs nützliche Apps für das iPhone vor. Darunter ein Virenprüfprogramm, ein Pilzführer, jeweils ein Musik- und Videoplayer, ein Spiel und ein Kalorienzähler. …weiterlesen

Musik aus allen Wolken

connect Freestyle 3/2012 - Der Speicher auf dem Smartphone ist mal wieder voll, die Musiksammlung sprengt die Festplatte auf dem Notebook? Dann ist die Zeit reif für einen Online-Service. Wir haben für dich die wichtigsten Anbieter gecheckt. …weiterlesen

Einfach zu bedienen

Stiftung Warentest (test) 1/2017 - So bietet es die Wahl zwischen zwei Batteriefachdeckeln. Der eine verdeckt einfach nur den Akku, am anderen ist zusätzlich eine Art Klapptastatur mit Nummern angebracht. Die lässt sich bei Bedarf über den Touchscreen klappen und vereinfacht dann das Wählen von Telefonnummern. Und für Nutzer, die Schwierigkeiten mit Berührbildschirmen haben, ist ein Eingabestift mitgeliefert. Auch verfügt das Emporia über einen Knopf zur Betätigung der Taschenlampe. …weiterlesen

Alles über Foto-Handys

connect 6/2004 - Schade aber, dass der Akku nicht sonderlich leistungsstark ist und der Klang durch ein nerviges Echo getrübt wird. MITSUBISHI M341i GELUNGENES I-MODE-HANDY MIT GUTER AKUSTIK UND EINFACHEM MENÜ, ABER MAGEREN AUSDAUERWERTEN. Ein Jahr nach dem wenig überzeugenden Comeback von Mitsubishi mit dem M21i bringen die Japaner nun ein Handy, das aktuellen Anforderungen an die Ausstattung gewachsen ist. …weiterlesen

Verzerrter Spiegel

connect 2/2013 - Alle drei sind dank großer Buttons und übersichtlicher Gestaltung gelungen: Über den Navi-Button gelangt man direkt in die Google-Maps-Navigation, über den Telefon-Button zu den Ruflisten und den SMS, via "Musik" zur MP3-Sammlung. Richtig praktisch ist die SMS-Abteilung, wo eingehende Nachrichten vorgelesen werden und man Texte bequem diktieren kann. Jedoch erschöpft sich damit der Funktionsumfang. …weiterlesen