Albrecht DR 871 im Test

(DAB-Radio)
  • Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: DAB-​Radio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Albrecht DR 871

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,00)

    „Mit Holzgehäuse – wenn auch mit Kunststoff-Oberfläche – und Farbdisplay macht das Albrecht optisch eine Menge her. Die Ausstattung umfasst aber keine Extras außer der Weckfunktion. Schade ist außerdem, dass Albrecht die Tasten in die untere Ecke drängt. Dafür klingt der DR 871 recht ordentlich.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,00)

    „Plus: Stereo-Eingang, gutes Farbdisplay, Fernbedienung.
    Minus: Nur Netzbetrieb, Drehregler etwas schwammig.“  Mehr Details

zu Albrecht DR 871

  • Albrecht DR 871 Radiorekorder

    Albrecht DR 871 Digitalradio, DAB + / UKW

Kundenmeinungen (3) zu Albrecht DR 871

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DR 871

DR 871

Radiowecker mit Analog- und Digital-Empfang

Der Albrecht DR 871 kann auf drei Wegen Audio-Content beziehen - und ihn über den internen Lautsprecher hörbar machen. Als Star unter den Signalquellen darf der digitale Radio-Standard DAB+ gelten. Zwar erreicht dieser nicht die gelegentlich versprochene „CD-Qualität“, sondern geht mit wahrnehmbaren Komprimierungsverlusten einher. Doch es rauscht praktisch nicht, kein Knistern lässt sich feststellen. So bleibt der Sound bei stabilen Empfangsverhältnissen berechenbar auf mittelhohem Niveau. Dann gibt es hier noch analogen UKW-Rundfunk, etliche Sender sind weiterhin nur auf diese Art verfügbar. Dritte Option ist der analoge Aux-Eingang mit 3.5-Millimeter-Klinkenbuchse, für Geräte vom Smartphone bis zum MP3-Player. Bei der Selektion der Schlafunterbrechungs-Methode - Weckuhr-Funktionen sind ja integriert - muss man sich allerdings auf die beiden Rundfunk-Betriebsarten und geräteeigenen Alarmtöne beschränken.

Anständige Verarbeitung, aber etwas leise

Äußerlich präsentiert sich das Kistchen mit einem Mix aus zeitgenössischer Formgebung und etwas biederem Walnussholz-Look. Ein hübsches Farbdisplay erleichtert die Bedienung. Zum Beispiel den Abruf vorkonfigurierter Equalizer-Einstellungen wie „Klassik“, „Pop“ oder „Nachrichten“, was eine Anpassung des Akustik-Charakters an die jeweiligen Inhalte und persönlichen Präferenzen erlaubt. Generell klingt die Konstruktion angenehm, besser jedenfalls als erwartet. Ein Problem ist vielleicht die zu geringe Lautstärke, bei den Gehäuse-Abmessungen wären eine leistungsfähigere Verstärker-Einheit und ein belastbarerer Schallwandler drin gewesen. Überraschenderweise ist als Alternative zum Lautsprecher kein echter Kopfhörer-Ausgang vorhanden, eigentlich Pflicht. Immerhin hat man stattdessen einen Stereo-Line-Ausgang verbaut, über den Rundfunk-Töne in guter Qualität an externe Aktiv-Boxen oder HiFi-Anlagen ausgegeben werden können. Für die Energieversorgung ist das normale Stromnetz in Anspruch zu nehmen. Sehr lobenswert die verständlich abgefasste Bedienungsanleitung, in diesem Produktsegment fast eine Rarität.

Zuverlässiger Kompakt-Unterhalter

Eine kleine Fernbedienung befindet sich im Lieferumfang. Insgesamt kein aufregendes, aber ein zuverlässiges Modell. Interessant für potentielle Erwerber, die nach einer unkomplizierten Lösung für unbeschallte Ecken fahnden - welche Radio-Sound und andere Audio-Quellen ohne große Hürden und ohne die Notwendigkeit eines aktiven Internetzugangs erschließt. Inbegriffen ist ab rund 80 Euro ein Schlafzimmer-Begleiter, der auf Wunsch sanft das Aufwachen fördert. Technisch vielseitiger und mit kraftvollerem Klang käme für circa 100 Euro der Xoro AB 600 IR ins Haus.

Datenblatt zu Albrecht DR 871

Ausgänge Line Out (3,5-mm-Klinke)
Allgemeine Daten
Typ DAB-Radio
Audio
Leistung (RMS) 3 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer vorhanden
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 200 x 115 x 118 mm
Gewicht 0,995 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Albrecht DR 871 können Sie direkt beim Hersteller unter alan-electronics.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

DAB gibt den Ton an

Computer Bild 8/2018 - Einige Radios haben dafür einen Stereo-Eingang (Aux-In), an dem etwa Handy oder Tablet per Klinken-Kabel (3,5 Millimeter) andocken. Einen Stereo-Eingang haben beispielsweise das Albrecht DR 871 und das Blaupunkt IRD 300. Vor allem bei teureren Modellen ist auch eine kabellose Verbindung per Bluetooth möglich, so etwa beim VR-Radio ZX1706 und beim Technisat Digitradio Flex. Eine weitere Option ist das Streamen über Heimnetzwerk. …weiterlesen

DAB gibt den Ton an

Audio Video Foto Bild 5/2018 - Radiohörer müssen trotzdem nicht auf UKW-Sender verzichten, alle getesteten DAB-Geräte empfangen auch den alten analogen Standard. Einige der Testmodelle spielen auch Internetradio ab - wenn eine entsprechende Verbindung vorhanden ist. Mit dem Standard DAB hat sich auch die Bedienung verändert. …weiterlesen