Gut

1,9

Gut (1,9)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktobis WDH-TC1046R im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 04.04.2014 | Ausgabe: 1/2014
    • Details zum Test

    1,4; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Da sich der Funktionsumfang des Aktobis WDH-TC1046 in Grenzen hält, gibt es beim Betrieb wenig zu beachten. Ist es korrekt installiert, nimmt es problemlos die Arbeit auf und bläst große Mengen kühler Luft in den Raum – leider nicht geräuschlos. Aufgrund der robusten Konstruktion hält sich der Wartungsaufwand in Grenzen. ... Ein robustes, leistungsstarkes Gerät zu einem günstigen Preis ...“

  • „gut“ (82,8%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 4 von 5

    Erschwinglich in der Anschaffung eignet sich der WDH-TC1046R von Aktobis für mittlere Räume mit ca. 15 m² Fläche. Die Klimatisierung des Raums geschieht in einem passablen Zeitrahmen. Störend sind das Arbeitsgeräusch des Mobilgeräts und die ab und zu auftretenden Ungenauigkeiten bei der Anzeige der Temperatur. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Abkühlung puristisch.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Aktobis WDH-TC1046R

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • WDH Klimagerät -FGA1075, - inkl. geräuscharmen Nachtmodus,
  • BAUKNECHT Klimagerät PACW29CO BK, Energieeffizienzklasse A

Einschätzung unserer Redaktion

Akzep­ta­ble Leis­tung für sein Geld

Mit dem Aktobis WDH-TC 1046 kann man nur wenig falsch machen. Das Monoblock-Klimagerät konnte die Fachpresse in den wichtigsten Belangen rundum überzeugen. Das ETM-Testmagazin urteilte in Heft 7/2011 mit einem „Gut“ über das für rund 329 EUR Gebotene. Das Gerät schaffe es, zumindest kleinere Räume bis 14 Quadratmeter Größe in akzeptabler Zeit zu wohltemperierten Inseln herunterzukühlen. Mit dem Fazit „Abkühlung puristisch“ (camping, cars & caravans 7/2009) sind auch die Besitzer des Gerätes einverstanden – sofern man die Betriebsgeräusche vernachlässigt.

Aktobis vs. Stiebel Eltron ACP 24

Sicherlich: Es gibt weit besser ausgestattete Monoblock-Geräte am Markt. Das Aktobis hingegen beschränkt sich auf Basisfunktionen und ist auch nicht der erste Kandidat für einen Desginpreis. Der Abluftschlauch ist wie üblich dick und unflexibel und liefert demnach kräftigen Wärmenachtritt durch das geöffente Fenster. Abdichten des Fensterspaltes hilft nur bedingt, denn durch den Unterdruck strömt Warmluft von draußen dann durch Ritzen und Fugen in den Raum. Das erklärt auch den Stromhunger solcher Einschlauch-Monoblocks: Das Herunterkühlen von außen nachströmender Warmluft erzeugt zusätzlichen Stromverbrauch. Doch mit Ausnahme der Zweischlauchsysteme wie etwa beim Stiebel Eltron ACP 24 ist das ein bei allen Monoblocks altbekanntes Problem. Immerhin: Beim ETM-Testmagazin reichte es für den Preis-/Leistungssieg.

Leider arbeitet das Gerät vergleichsweise laut

Puristisch geht es weiter mit nur zwei statt wie üblich drei Leistungsstufen, und auch der Kompressor schaffte es auf unmoderne, weil rumorende 62 db(A) mit einer Ähnlichkeit zu einem vorbeifahrenden Auto oder lauten Gespräch. Immerhin: Wissenschaftliche Studien belegen, dass Straßenlärm, der im Haus einen Lärmpegel von 65 Dezibel erreicht, das Risiko für Herz-Kreislaufstörungen erhöhen kann - und den Aktobis WDH-TC1046R nachts oder im Dauerbetrieb aufzustellen, ist also keine gute Idee. Leider gibt es in dieser Hinsicht noch keine wirklcih leisen Alternativen. Im Vergleich zu den zweiteiligen Splitgeräten, die den lärmenden Teil nach draußen verlagern, sitzt die gesamte Technik einschließlich der lärmenden Kompressoren hier in einem einzigen Gerät. Dass technisch gut aufgestellte Geräte wie der Comfee MPS1-07CRN1 nur wenig besser dastehen, stimmt allerdings versöhnlich.

Kühlleistung, Stromverbrauch?

Positiv am Aktobis sind in jedem Fall Temperaturanzeige im Display, Timerfunktion und ein Nachtmodus. Auch das Verhältnis von Kühlleistung und Strombedarf kann sich sehen lassen. Diese Leistungszahl, zugleich die Basis für die Bewertung der Energieeffizienz, ist mit 2,6 angegeben und ergibt sich aus aus der Kühlleistung von 3.000 Watt zum Strombedarf von 1.115 Watt. Wer die schnelle Kühlung sucht und Detailschwächen wie die Ungenauigkeit der Temperaturanzeige, die beschriebenen Betriebsgeräusche oder den Verzicht auf temperaturabhängige Lüfterzuschaltung verschmerzen kann, erhält hier ein passables Klimagerät für wenig Geld – laut Amazon zurzeit für 369 EUR. Am treffendesten formuliert es ein Besitzer des Gerätes selbst: Wer mehr will, muss schon eine ganz andere Preisklasse ansteuern, im Übrigen erfülle der Aktobis seinen Zweck recht gut.

von Sonja

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Klimaanlagen

Datenblatt zu Aktobis WDH-TC1046R

Technische Informationen
Typ Mobile Klimaanlage
Kühlprinzip Kompressor
Kühlen & Heizen
Energieeffizienzklasse (Kühlen) A
Funktionen & Ausstattung
Befeuchtungsfunktion fehlt
Entfeuchtungsfunktion fehlt
Luftfilter fehlt
Heizfunktion fehlt
Lüfterfunktion vorhanden
Wandmontage fehlt
Wärmepumpe fehlt
Bedienung & Steuerung
Timer vorhanden
Schlafmodus vorhanden
Maße & Gewicht
Gewicht 29 kg
Abmessungen / B x T x H 36 cm x 74 cm x 39 cm
Weitere Daten
Kühlleistung 3000 W

Weiterführende Informationen zum Thema Aktobis WDHTC1046 können Sie direkt beim Hersteller unter aktobis.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf