AEG Tara 310 0 Tests

(Telefon mit Anrufbeantworter)
Tara 310 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Anrufbeantworter: Ja
Analog: Ja
IP: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Tara 310

Besonders für Familien geeignet

Der Hersteller bewirbt das AEG Tara 310 als ein DECT-Telefon, das besonders für Familien geeignet sein soll. Neben dem Eco-Modus zur Reduzierung der Strahlenbelastung wird als Argument dafür vor allem die Babysit-Funktion genannt. Dank ihr kann das Telefon auf das Wählen einer ganz bestimmten Nummer beschränkt werden. Gleich welche Taste dann auch immer gedrückt wird – das Tara 310 wählt automatisch die vorprogrammierte Nummer an. Außerdem ermöglicht die Babysit-Funktion den Eltern zuzuhören, was gerade im Kinderzimmer vor sich geht. Damit sparen sie sich ein spezielles Baby-Phone, das im Grunde auch nichts anderes macht.

Natürlich muss die Kurzwahlfunktion nicht auf eine Nummer beschränkt werden. Alternativ kann auch wie gewohnt jeder Taste eine eigene Rufnummer zu gewiesen werden. So sind Freunde und Bekannte schnell angewählt, ohne dass man das Adressbuch bemühen müsste. Dieses fasst mit 100 Einträgen aber auch genügend Kontakte – sofern man nicht gerade über eine ausufernde Verwandtschaft verfügt, sollte das allemal ausreichen. Und noch etwas ist für Familien praktisch: Der erwähnte Eco-Modus funktioniert auch in Verbindung mit mehreren Mobilteilen. Das ist keineswegs verständlich. Erst Recht nicht in dieser Preisklasse.

Weitere Einschätzung
Tara 310

Günstiges DECT-Telefon mit Eco-Modus

Unter der zur ITM Technology gehörenden Marke AEG kommt zur CeBIT 2009 ein neues DECT-Telefon auf den Markt, das mit einem günstigen Preis und Energiesparmodus aufwarten kann. Das Unternehmen bewirbt das Telefon als deutlich strahlungsreduziert: So reduziere sich die Funkabstrahlung um rund 99 Prozent, solange das Mobilteil in der Basisstation stehe.

Und auch, wenn das Mobilteil sich außerhalb befinde, werde der Funkverkehr zwischen beiden Geräten heruntergeschraubt. Im Vergleich zu älteren AEG-Modellen sei die Leistung der Basisstation um bis zu 50 Prozent, diejenige des Mobilteils um bis zu 60 Prozent gesenkt. Voraussetzung dafür sei lediglich, dass das Mobilteil sich in einer maximalen Entfernung von bis zu 25 Metern von der Basisstation befinde. Dies funktioniere auch bei der gleichzeitigen Anmeldung mehrerer Mobilteile.

Das AEG Tara 310 soll dadurch auch eine angenehme Ausdauer besitzen: Bis zu zehn Stunden Dauergespräche erlaube das Mobilteil, ehe es neu aufgeladen werden müsse. Im Stand-by-Betrieb könne es sich aber nur bis zu vier Tage außerhalb der Station befinden. Normalerweise sollte es aber ohnehin nur im Ausnahmefall passieren, dass das Mobilteil so lange außerhalb herumliegt. Und angesichts von nur rund 40 Euro kann man nicht meckern: Es gibt nicht viele Schnurlostelefone mit integriertem Anrufbeantworter und Eco-Modus in dieser Preisklasse.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AEG Thor 15 (EU Version)

    Schnurloses DECT Telefon 1. 6 LCD - Bildschirm GAP kompatibel Anrufbeantworter Eco - Modus Mehrere Sprachen verfügbar ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AEG Tara 310

3G-Tischtelefon fehlt
Einfach (Eco-Modus) vorhanden
Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Telefonbuchspeicher 100 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 100 h
Gesprächszeit 10 h

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AEG Fame 310AEG Fame 510Hagenuk BIG 950Panasonic KX-TG8411Panasonic KX-TG8421Panasonic KX-TG6411Panasonic KX-TG6421Swissvoice Vintage 20Swissvoice IronAEG Cromo 3400