• Ausreichend 3,8
  • 2 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ener­gie­ver­brauch pro Jahr: 159 kWh
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 329 l
Laut­stärke: 40 dB
Mehr Daten zum Produkt

AEG S53630CSXF im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,8)

    Platz 15 von 18

    Kühlen (10%): „ausreichend“ (4,1);
    Einfrieren (10%): „ausreichend“ (3,9);
    Temperaturstabilität beim Lagern (15%): „gut“ (1,6);
    Stromverbrauch (30%): „gut“ (1,6);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,9);
    Verhalten bei Störungen (5%): „ausreichend“ (3,6);
    Geräusche und Vibrationen (5%): „gut“ (1,6).

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    170 Produkte im Test

Kundenmeinung (1) zu AEG S53630CSXF

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AEG S 53630 CSXF

Spar­sa­mer Kühl­schrank, der Ord­nung schafft

Das Stauraumprinzip einmal neu überdacht: AEG setzt bei seinen neuen Kühl-Gefrier-Kombinationen wie der Santo S53630CSXF nicht nur auf einen möglichst niedrigen Stromverbrauch sondern auch auf ein neues Lagerungssystem. Das „CustomFlex“ genannte System erlaubt eine besonders flexible Anordnung der Lagerungsbehälter im Türbereich. Es gibt hohe Boxen für einen frischen Bund Petersilie im Wasserbad wie auch kleine Kästchen für Kosmetika – insgesamt sind sechs von diesen sind vorhanden, die jeweils individuell eingesetzt werden können. Sie werden dazu einfach in der Innentür eingehängt und können daher nach jedem Einkauf neu angeordnet werden. Auch an Clips fürs Anhängen etwa von Parmesankäsetüten wurde gedacht!

Stellflächen einfach halbieren und Raum nach oben gewinnen

Auch im Innenraum zeigt sich der Kühlschrank flexibel nutzbar, wenngleich die gebotene Lösung hier keine wirkliche Neuerung mehr ist. So kann zum Beispiel das sogenannte FlexiShelf einfach halbiert werden. Wenn also besonders hohen Lagergut eingestellt werden soll, nimmt man eine Hälfte der Glasablage heraus, so dass Gegenstände auf der Fläche darunter mehr Raum besitzen. Das bieten bereits einige Geräte der Konkurrenz, etwa von Bosch und Siemens, dennoch ist das Merkmal noch selten genug, um es zu erwähnen.

Sehr großes Gefrierfach, aber leider kein NoFrost

Insgesamt stellt der neue Kühlschrank auf 185 Zentimeter Bauhöhe eine Füllmenge von 329 Litern zur Verfügung, davon 220 Liter im Kühlraum und 109 Liter im Gefrierbereich. Das ist recht üppig, doch Vorsicht: Mit einer Tiefe von 65 Zentimetern ragt der Kühlschrank auch deutlich vor normalen Küchenmöbeln im Format 60 x 60 hervor. Das sollte bei der Aufstellplanung berücksichtigt werden. Für Nutzer, die viel einfrieren, ist das Gerät trotzdem eine interessante Wahl, meist beschränkt sich der Lagerplatz für 70 bis 80 Liter. Doch Vorsicht: Leider besitzt ausgerechnet dieser Kühlschrank kein NoFrost, es muss also manuell abgetaut werden. Ansonsten hält sich die Energieeffizienzklasse A+++ nicht lange.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu AEG S53630CSXF

Verbrauch
Energieverbrauch pro Jahr 159 kWh
Energieeffizienzklasse A+++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 329 l
Lautstärke 40 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 220 l
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 109 l
Abtauautomatik Gefrieren fehlt
Maße & Gewicht
Breite 59,5 cm
Höhe 184,5 cm
Tiefe 64,7 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: