Santo S32501KSW1 Produktbild
  • Gut

    2,0

  • 1 Test

5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+
Typ: Kühl­schrank ohne Gefrie­rer
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 240 l
Laut­stärke: 38 dB
NoFrost (eis­frei): Nein
Mehr Daten zum Produkt

AEG Santo S32501KSW1 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

Testalarm zu AEG Santo S32501KSW1

Kundenmeinungen (5) zu AEG Santo S32501KSW1

4,4 Sterne

5 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (80%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (40%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Santo S32501KSW1

Leise, aber nicht sehr spar­sam

Kühlschränke ohne integriertes Eisfach haben einen klaren Vorteil gegenüber den Modellen mit entsprechendem Ausstattungsmerkmal. Denn bei ihnen kann es keine Kälteverluste vom Eisfach in den Kühlraum hinein geben, was die Energieeffizienz deutlich verbessert. Kurz gesagt sind sparsame Vollraumkühlschränke leichter zu konstruieren als Geräte mit einem zusätzlichen Gefrierbereich. Gleichwohl gilt dies nicht pauschal für alle Kühlschränke, wie man am AEG Santo S32501KSW1 leider erkennen kann.

Schafft es nur in die Energieeffizienzklasse A+

Denn obwohl es sich dabei um einen ebensolchen Vollraumkühlschrank handelt, fällt die Energiebilanz des Gerätes eher mager aus. Mit 137 kWh fällt der Stromverbrauch prinzipiell zwar erträglich aus, gleichwohl handelt es sich ja auch um ein vergleichsweise kleines Gerät mit lediglich 240 Litern Nutzvolumen auf 125 Zentimetern Bauhöhe. Auf die Größe umgerechnet ist der Stromverbrauch wieder überraschend hoch, weshalb es auch nur für die Einstufung in die mäßig gute Energieeffizienzklasse A+ reicht.

Angenehm zurückhaltendes Arbeitsgeräusch

Immerhin: Der freistehende Kühlschrank ist zumindest ordentlich schallisoliert. Mit 38 dB(A) bewegt sich sein Geräuschpegel deutlich unterhalb jener Schwelle von 40 dB, ab der Geräusche vom menschlichen Gehirn aktiv wahrgenommen werden. Alles darunter wird in der Regel einfach als unwichtig ausgeblendet – solange man sich nicht versucht, darauf zu konzentrieren. Und so ist der Santo S32501KSW1 eine Alternative für alle Wohnbereiche, in denen ein deutlich vernehmbarer Kühlschrank schlicht stören würde.

Weitgehender Verzicht auf Komfortmerkmale

Der Bedienkomfort fällt entsprechend der niedrigen Preisklasse (ca. 330 Euro) ebenfalls eher karg aus. Auf eine sogenannte Frischezone mit 0-Grad-Schublade für Obst oder Gemüse muss ebenso verzichtet werden wie auf eine Umluftkühlung für eine möglichst gleichmäßige Temperaturverteilung wie sie mittlerweile in besseren Geräten allgemein üblich ist. Es gibt fünf Abstellflächen, von denen vier als Gitterrost ausgeführt sind, sowie vier Fächer in der Tür. Die Türfächer gelten jedoch als sehr gut konstruiert und sollen den Inhalt sicher festhalten – selbst bei einem schwungvollen Öffnen und Schließen der Tür. Erwähnenswert ist ferner die automatische Abtaufunktion, welche unhygienisches Eis an der Rückwand wirksam verhindern soll.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu AEG Santo S32501KSW1

Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Technische Informationen
Typ Kühlschrank ohne Gefrierer
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 240 l
Lautstärke 38 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 240 l
Gefrieren
Schnellgefrieren fehlt
Einstellbare Gefriertemperatur fehlt
Abtauautomatik Gefrieren fehlt
NoFrost (eisfrei) fehlt
LowFrost (geringe Vereisung) fehlt
Ausstattung & Komfort
Getrennt einstellbare Kühl- und Gefriertemperatur fehlt
Maße & Gewicht
Höhe 125 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: