Ø Befriedigend (3,4)

Keine Tests

(239)

Ø Teilnote 3,4

Produktdaten:
Akkustaubsauger: Ja
Beutellos: Ja
Geeignet für Tierhaare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Saugstarker Alltagshelfer mit selbstreinigender Elektrobürste

Stärken

  1. hervorragende Ergebnisse auf Hartböden
  2. effektiv gegen Tierhaare
  3. Elektrobürste mit Selbstreinigungsfunktion
  4. wendig

Schwächen

  1. Bodendüse blockiert auf Teppich
  2. schadensanfälliger Akku
  3. kleines Düsensortiment

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Mit seiner hohen Saugleistung auf Hart- und Glattböden stellt der AEG alle zufrieden. Er eignet sich hervorragend, um zwischendurch kleine Verschmutzungen zu beseitigen. Als vollständiger Ersatz für den klassischen Netzsauger konnte er sich allerdings nur bei wenigen Käufern durchsetzen.

Teppiche & Haare

Die Bodendüse mit motorbetriebener Bürstenwalze macht den Staubsauger wirkungsvoll gegen Fasern und Haare, was einige Tierbesitzer in ihren Rezensionen freudig bestätigen. Auch unabhängig von Haaren hält der Ergorapido Teppich problemlos sauber. Für Hochflorteppich ist er jedoch weniger gut geeignet.

Leistung

Akku

Die vom Hersteller angegebene Akkulaufzeit von 35 Minuten bewahrheitet sich auch im Alltag. Bis zu 100 m² lassen sich mit einer Ladung saugen. Leider ist es nicht immer gut um die Langlebigkeit des Akkus bestellt: Einige Nutzer berichten, dass die Laufzeit nach wenigen Monaten erheblich nachlässt. Sie müssen das Gerät deshalb einschicken.

Handhabung

Bedienkomfort (Akkusauger)

An der Handhabung des Stielstaubsaugers gibt es kaum etwas auszusetzen. Er kann problemlos um Möbel und andere Hindernisse manövriert werden. Das Saugen von Treppen ist ebenfalls ein Leichtes. Sehr praktisch ist seine platzsparende Aufbewahrung sowie, dass er von allein aufrecht stehen kann.

Entleerung & Reinigung

Ein Highlight des AEG ist die Selbstreinigungsfunktion der Elektrobürste. Via Fußpedal werden Haare, die sich um die Bürste gewickelt haben, mithilfe kleiner Messer zerschnitten und aufgesaugt. Dies funktioniert sehr gut. Das Entleeren des Staubbehälters ist kinderleicht.

Lautstärke

Der Geräuschpegel wird von den Käufern überwiegend als angenehm beschrieben. Sehr laut ist hingegen die Selbstreinigungsfunktion der Elektrobürste. Da die Selbstreinigungsfunktion jedoch nur ab und an genutzt wird, ist die hohe Geräuschbelastung nur gelegentlich zu ertragen.

Ausstattung

Düsen

Die Bodendüse gleitet trotz kleiner Rollen nicht leichtgängig über jeden Fußboden. Insbesondere Teppiche sind problematisch, über die er bisweilen in kleinen Sätzen hüpft. Vier LEDs im Frontbereich lassen Schmutz in dunklen Ecken und Zwischenräumen sichtbar werden.

Der AEG Ergorapido AG18PLUS wurde zuletzt von Isabelle am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Ergorapido AG18PLUS

Keine Konkurrenz, aber eine gute Ergänzung zu einem Bodensauger

AEG Ergorapido AG18PLUSZur Zeit bemühen sich gleich mehrere Hersteller darum, Akku-Handstaubsauger, wegen ihrer markanten Bauform manchmal auch Stielstaubsauger genannt, zu einer ernsthaften Alternative zu einem gewöhnlichen Bodenstaubsauger aufzubauen. Einige wenige Toppmodelle haben es sogar schon geschafft, in puncto Saugkraft zumindest in deren Nähe zu kommen, der Ergorapido AG18Plus dagegen wird aller Wahrscheinlichkeit nach wie vor nur als Ergänzung, nicht jedoch als Ersatz für einen Bodensauger tauglich sein – dafür aber als eine hervorragende Ergänzung.

Akku-Leistung

Zu den bislang wenigen Akku-Stielsaugern, die es geschafft haben, sich in puncto Saugkraft Respekt bei den Testmagazinen zu verschaffen, zählen ausnahmslos Modelle mit einem 25,2-Volt starken Lithium-Akku wie etwa der haustinterne AG5012 oder Konkurrenten wie der Rowenta RH8871 sowie neuerdings der – vermutlich absichtlich – mit einem besonders martialischen Namen ausgestattete Bosch Athlet BCH6ATH25. Allem Anschein nach spielt die Akku-Leistung bei diesem Gerätetyp tatsächlich die alles entscheidende Rolle. Der neue Ergorapido wiederum muss sich, wie zwei seiner von Fachmagazinen schon geprüften Modelle, mit einem 18-Volt-Akku begnügen, weshalb sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit die jeweiligen Testergebnisse auf ihn übertragen lassen – und diese können sich sehen lassen. Denn auch wenn es sich wohl kaum um ein neues Topmodell handeln dürfte, wird der Staubsauger mit guten Ergebnissen auf Hart-/Glattböden sowie insbesondere bei der Faser-/Fusselaufnahme auf Teppichen aufwarten. Letzteres verdankt er natürlich seiner Bodendüse, in die nämlich eine über einen zusätzlichen Motor und nicht allein über die Saugluft angetriebene Bürstwalze integriert ist.

Effektiv in haarigen Angelegenheiten

Genau besehen handelt es sich also um einen Bürstsauger, der sich für einen weiteren Spezialfall ins Gespräch bringen kann. Die Rede ist von Tierhaaren, die sich nachweislich mit einer Bürstendüse effektiver aufnehmen lassen als mit einer herkömmlichen Kombidüse, und zwar natürlich vor allem auf Teppichböden. Nachteil: Die Haare verfilzen sich nach und nach in der Bürste, weswegen die meisten Bürstenmodelle nach dem Saugen viel Zuwendung bei der Reinigung erfordern – nicht jedoch der AEG. Ein Druck mit dem Fuß auf ein Pedal an der Düse genügt, und kleine Messerchen machen sich daran, die Haare klein zu schnippeln, damit sie sich weg saugen lassen. Dieses innovative und durchaus gut funktionierende Ausstattungsmerkmal gehört zu den Highlights des AEG, weswegen er sich daher für alle Haushalte, die mit haarigen Angelegenheiten zu kämpfen haben, besonders empfiehlt.

Fazit

Akku-Stielsauger mit 18 Volt gelten unter Fachleuten als sichere Bank in Sachen Saugkraft. Zwar ist damit nicht gemeint, dass sie einen Bodenstaubsauger ersetzen können. Sie eignen sich aber wunderbar dafür, zwischendurch für Sauberkeit in der Wohnung zu sorgen, damit für die gründliche Reinigung das Bodenmodell nicht mehr so oft aus dem Schrank geholt werden muss. Für Haustierhalter ist das Modell von AEG, wie erwähnt, besonders interessant, generell gilt das jedoch für alle Haushalte mit großen Flächen an Teppichböden, auf denen eine Bürstendüse nachweislich bessere Ergebnisse abliefert. Allerdings wird für den Stielstaubsauger in etwa so viel fällig wie für einen Bodenstaubsauger der gehobenen Klasse, nämlich rund 230 EUR (Amazon). Ein Seitenblick auf das 25,2-Volt-Modell AEG Ultrapower AG 5012 oder den Konkurrenten Rowenta Air Force RH8871 könnte sich also lohnen, denn diese noch kräftigeren Stielstaubsauger sind aktuell für 225 EUR (Amazon) beziehungsweise 205 EUR (Amazon) zu haben. Der Bosch Athlet BCH6ATH25 mit ebenfalls 25 Volt dagegen tanzt momentan in diesem Punkt mit über 300 EUR (Amazon) noch etwas aus der Reihe. Geld sparen lässt sich wiederum mit den beiden oben schon erwähnten, getesteten Vorgängern im 18-Volt-Bereich, nämlich dem AEG Ergorapido AG932 (120 EUR bei Amazon) sowie dem AEG Ergorapido AG 904X 2in1 (160 EUR auf Amazon).

zu AEG Ergorapido AG18PLUS

  • AEG ECO Li 35 Ergorapido AG 18PLUS Handstaubsauge beutellos O18E2-NC256

    AEG ECO Li 35 Ergorapido AG 18PLUS Handstaubsauge beutellos O18E2 - NC256

Kundenmeinungen (239) zu AEG Ergorapido AG18PLUS

239 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
90
4 Sterne
21
3 Sterne
17
2 Sterne
24
1 Stern
86
  • Staubsaugen macht endlich Spaß

    von Nikk3112

    Ich habe den Staubsauger "AEG ECO LI 35 Ergorapido Lithium" getestet und möchte Ihnen hier von meinen Erfahrungen mit dem Gerät berichten.
    Der erste Punkt, auf den ich eingehen möchte ist die Kabellosigkeit des AEG. Dies ist in meinem Hundesalon ein riesengroßer Vorteil. Ich kann nicht nur in einem "Abwasch" durch sämtliche meiner Räume saugen, sonder habe zusätzlich den Vorteil, dass ich mich nicht um ein durch Hundehaare verdrecktes Kabel kümmern muss, welches zum einen unschön auf die Kunden wirkt und zum anderen nach gewisser Zeit den Kabelkanal verstopft. Weiterhin ist es in der Vergangenheit schon öfter vorgekommen, dass die lieben Vierbeiner die Kabel meiner Staubsauger angeknabbert und dadurch zerstört haben. Das kann nun nicht mehr passieren. Fortführend möchte ich, als zweiten Punkt, die enorme Wendigkeit und das geringe Gewicht des AEG loben. Das Staubsaugen geht leicht und locker von der Hand und ich gleite nur noch durch den Salon. Auch die LED-Leiste ist eine tolle Inovation, die auch das noch so kleinste Haar sichtbar machen. Als nächsten positiven Punkt möchte ich ansprechen, dass man den AEG in sämtliche Einzelteile zerlegen kann. Hierdurch kann man nahezu alle Probleme, die mit einem Staubsauger im Alltag auftreten können (klemmende Rollen, Verstopfte Filter und und und) schnell und selbst beheben. Abschließend möchte ich noch die völlig ausreichende Akkulaufzeit und die Laufruhe des Staubsaugers loben. Den Vorteil eines beutellosen Staubsaugers muss hier wohl nicht mehr erwähnt werden und die zwei verschiedenen Saugstufen sprechen auch für sich selbst.
    Nun aber noch zu den wenigen Nachteilen, die der Staubsauger mit sich bringt. Eigentlich kann ich hier nur einen negativen Punkt benennen. Das Fassungsvermögen des Staubsaugers ist für mich in meinem Hundesalon einfach zu gering. Für den Haushalt wird aber auch das Fassungsvermögen durchaus ausreichen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AEG Ergorapido AG18PLUS

3-in-1-Düse fehlt
Saugkraftregulierung vorhanden
Tragegriff fehlt
Tragegurt fehlt
Turbofunktion fehlt
Verstauvorrichtung für Zubehör vorhanden
Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger mit abnehmbarem Handsauger vorhanden
Akkuladezeit 240 min
Akkulaufzeit 35 min
Akkuspannung 18 V
Anzeige Restlaufzeit Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,5 l
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter fehlt
Abnehmbarer Handsauger vorhanden
Spezieller Möbelschutz fehlt
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse vorhanden
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema AEG Ergorapido AG 18PLUS können Sie direkt beim Hersteller unter aeg.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Philips FC6162/02 PowerDuo ProSiemens VSZ4G1423 Z 4.0 parquet specialistSiemens VS Z51402 Z5.0Siemens VSZ5XTRM11 Z 5.0 extremPowerSiemens VS Z5 GP X3 Z5.0 extreme green powerSiemens VS 08 G1223 parquetSpecialistSiemens VR4E1522 ConvertoSiemens VS Z4G 330 Z4.0Siemens VSZ4 G12M 1 Extra KlasseBosch BGS41435 Runn'n