• Befriedigend 2,7
  • 1 Test
  • 92 Meinungen
ohne Note
1 Test
Befriedigend (2,7)
92 Meinungen
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Beutellos: Ja
Geeignet für Allergiker: Ja
Geeignet für Tierhaare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

AEG Aptica ATT7920WP im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (88,7%)

    Platz 5 von 13

    Der Aptica reinigt auf Basis der Zyklontechnologie. Sehr überzeugende Saugergebnisse erbringt das Gerät auf kurzflorigen Teppichen und Hartböden. Durch die beigefügten Düsen werden auch Tierhalter mit dem Gerät glücklich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (92) zu AEG Aptica ATT7920WP

3,3 Sterne

92 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
47 (51%)
4 Sterne
19 (21%)
3 Sterne
12 (13%)
2 Sterne
6 (7%)
1 Stern
8 (9%)

3,3 Sterne

92 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Kraftvoll ist Laut !?

    von heju4ju

    Warum wird sowenig über die Lautstärke eines Staubsaugers berichtet!? Ich bin der Meinung das diese Dezibel Angaben auch im Leistungsblatt erscheinen sollten. Ausserdem sollte auch in der folgenden Bewertung ein siebtes Kästchen zur Beurteilung darüber nicht fehlen.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AEG Aptica AnimalCare ATT-7920-WP

Spezialist für Tierhaare

Der Bodenstaubsauger Aptica ATT7920WP trägt auf seinem weißen Gehäuse demonstrativ wie ein Werbebanner den deutlich sichtbaren Schriftzug „Animal Care“ und wird dementsprechend von seinem Hersteller als Spezialist für Besitzer von Haustieren im Sortiment geführt. Grund dafür ist eine Spezial-Turbobürste, die ihre Stärken bei Tierhaaren beweisen soll, sowie Filter, die die Abluft sowohl von Gerüchen als auch von Allergien auslösenden Mikropartikeln reinigt. Das Schönste aber an dem aus dem Hause AEG stammenden und erst seit einigen Monaten lieferbaren Staubsauger ist die Tatsache, dass für ihn aktuell nur noch knapp die Hälfte fällig werden und er daher selbst für kleinere Geldbeutel erschwinglich geworden ist.

Tierhaare gehören für Bodenstaubsauger zu den härtesten Prüfungen, mit denen sie sich in einem Haushalt konfrontiert sehen – beziehungsweise auf den Testparcours der Fachmagazine. Nicht wenige Modelle, darunter sogar Top-Geräte, scheitern regelmäßig an dieser Aufgabe, sehr zum ärger von Haustierbesitzern, vor allem, wenn für den neuen Staubsauger sehr viel Geld ausgegeben wurde. Abhilfe in beiden Fällen verspricht nun der Haustierspezialist von AEG. Seine Turbobürste wurde, wie der Hersteller betont, mit Gummilamellen zum Aufsaugen von Tierhaaren optimiert. Die Lamellen sollen dafür sorgen, dass die Haare keine Chance mehr haben, an beziehungsweise in der Bürste hängen zu bleiben. Die Bürste selbst kann entweder am Teleskoprohr oder direkt am Griff befestigt werden, im letzteren Fall erleichtert dies natürlich das Absaugen von Möbeln. Gegen die unangenehmen Gerüche wiederum setzt der Staubsauger auf einen HEPA-Filter, der über eine zusätzliche Carbonschicht verfügt, die sowohl die Gerüche als auch Pollen, Sporen und andere Allergie auslösende Partikel zurückhält – allerdings und darauf hat ein Kunde dankenswerterweise hingewiesen, nur zu 85 Prozent. Für Allergiker ist der AEG daher nicht uneingeschränkt zu empfehlen. In puncto Saugtechnik schließlich setzt der AEG auf die Cyclon-Technik, das heißt, die Saugleistung soll sich nicht parallel zum Füllstand des Staubbehälters kontinuierlich verringern – wie dies bei einigen Staubsaugern mit dem klassischen Staubbeutel der Fall ist. Außerdem kommt die Technik mit einer geringeren Stromaufnahme aus. Der AEG zieht lediglich 1.600 Watt aus der Steckdose.

Da der AEG erst seit Frühjahr 2012 lieferbar ist, liegen bislang leider noch keine Experteneinschätzungen beziehungsweise aussagekräftigen Erfahrungsberichte von Kunden vor, skeptische Haustierbesitzer, die schlechte Erfahrungen gemacht haben und daher den Ankündigungen des Herstellers nicht über den Weg trauen, müssen sich also noch etwas gedulden. Trotzdem sollte man sich den AEG vormerken. Denn das Gerät wird zur Seite auf Amazon für rund 140 EUR (Amazon) angeboten, bei der Markteinführung lag der AEG noch bei 230 EUR. Diese Entwicklung ist für Kunden, die mit dem Geld haushalten müssen, natürlich besonders erfreulich, sie macht den AEG aber generell zu einem sehr attraktiven Angebot, das einer ernsthaften Überlegung wert ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AEG Aptica ATT7920WP

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1600 W
Gewicht 6550 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 1,6 l
Geeignet für Allergiker vorhanden
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema AEG Aptica AnimalCare ATT7920-WP können Sie direkt beim Hersteller unter aeg.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AEG Vampyrette AS203Numatic Henry HVR200-ADyson DC36 Carbon FibreMiele Cat & Dog S 8320Panasonic MC-CG524Panasonic MC-CG522-RC79AEG Classic Silence ACS 1800AEG Ultra Silencer AUS 3931AEG Classic Silence Öko ACSG 1300AEG ASC 6935 Super Cyclone