Acer K130 im Test

(LED-Projektor)
  • Gut 1,7
  • 2 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
HD-Fähigkeit: HD-​Ready
Helligkeit: 300 ANSI Lumen
Lichtquelle: LED
Features: Key­stone-​Kor­rek­tur, Media-​Player, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnittstellen: Kar­ten­le­ser, USB, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang
Betriebsgeräusch: 31 dB
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Acer K130

    • Macwelt

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Kompakte Bauform, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, gute Schwarzwerte.
    Minus: Kein Akku, Dock-Connector nur als Zubehör, laut.“  Mehr Details

    • iPhone Life

    • Ausgabe: 6/2012 (Oktober/November)
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 4

    5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Acers kompakter K130 ist ideal dafür geeignet, um den Bildschirminhalt eines Smartphones an die Wand zu projizieren. Mit seiner Helligkeit von 300 Lumen ist das Bild sogar bei Tageslicht ordentlich. Im Dunklen spielt das 3D-fähige Gerät dann sein ganzes Können aus: Farben, Kontrast und Bildgröße sind stimmig. Selbst der Ton kann sich hören lassen. So kann man beim Testsieger der Zeitschrift iPhone Life (6/2012) eigentlich nur die wahrnehmbare Geräuschentwicklung im Betrieb kritisch sehen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Acer K130

  • Acer PD1520i NEU

    Acer PD1520i NEU

Kundenmeinungen (6) zu Acer K130

6 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Acer K 130

WXGA-Auflösung bei 300 ANSI-Lumen

Trotz erstaunlich kompakter Abmessungen – 14 Zentimeter in der Breite, 4,1 Zentimeter in der Höhe und 11,6 Zentimeter in der Tiefe – bietet der Acer K130 eine native Auflösung von 1280 x 800 Pixeln (WXGA) bei einer Lichtleistung von immerhin 300 ANSI-Lumen.

Für den Formfaktor und das geringe Gewicht von nur 430 Gramm zeichnet die RGB-LED-Technik verantwortlich. Mangels Hochdrucklampe und dank ECO-Modus empfiehlt sich der DLP-Projektor zudem als echter Stromsparer – im Betrieb nimmt er durchschnittlich 65 Watt Leistung auf. Im ECO-Modus liegt die Lichtleistung bei 240 ANSI-Lumen, hier entwickelt das Gerät ein Betriebsgeräusch von 29 Dezibel. Wer in den Standard-Modus wechselt, um die versprochenen 300 ANSI-Lumen auszureizen, muss mit 31 Dezibel rechnen. Der Beamer projiziert 16:10-Bilder mit einer sichtbaren Diagonale von bis zu 100 Zoll und muss mindestens 60 beziehungsweise sollte maximal 320 Zentimeter von der Leinwand entfernt stehen. Bei einem Projektionsabstand von rund zwei Metern darf man sich auf Bilder mit 62 Zoll in der Diagonale freuen. Interpoliert kommt das Modell mit 1080p- und UXGA-Quellen (1600 x 1200 Pixel) zurecht, außerdem werden Bilder im Seitenverhältnis 4:3, 16:9 und dank DLP-Technik sogar 3D-Signale vom Computer unterstützt. Das Kontrastverhältnis liegt laut Datenblatt bei 10.000:1. Die Anschlussleiste ist mit einer HDMI-Buchse, einem Komponenteneingang, einem Composite-Video-Eingang, einem analogen Audio-Ausgang, mit einer USB-Schnittstelle und einem microSDHC-Kartenleser besetzt. Über die USB-Schnittstelle und den Kartenleser kann man Multimedia-Dateien abspielen, darunter PDF- und Office-Dokumente. Wer Signale unter Zuhilfenahme der Programme MobiShow und EgquView drahtlos zuspielen will, besorgt sich einen optionalen WLAN-USB-Adapter. In Sachen Bedienkomfort wirft das Gerät unter anderem eine vertikale Keystone-Korrektur von +/-40 Grad und einen Lautsprecher in die Waagschale.

Klein, leicht und handlich ist er, der neue LED-DLP-Beamer von Acer. Wer auf der Suche nach einem portablen, sparsamen und quasi wartungsfreien Projektor ist, bekommt den K130 ab Mai für knapp 580 EUR. Die ersten Tests werden hoffentlich bald folgen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer K130

HD-Fähigkeit HD-Ready
Helligkeit 300 ANSI Lumen
Lichtquelle LED
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Media-Player
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • Kartenleser
Bildverhältnis 16:9, 4:3
Native Auflösung WXGA (1280x800)
Gewicht 1240 g
Lebensdauer Glühlampe 30000 h
Betriebsgeräusch 31 dB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EY.JE601.001

Weiterführende Informationen zum Thema Acer K 130 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

iPhone-Kino

iPhone Life 6/2012 (Oktober/November) - Negativ fiel auf, das der Beamer am AV-Eingang nur das von Acer angebotene Dexim-Dock-Connector-Kabel akzeptierte. Mit einem anderen Kabel klappte die Verbindung nicht. Dafür besitzt das Acer-Gerät als einziger Beamer im Testfeld einen HDMI-Eingang. So kann er an einem iPhone 4s oder iPad 2 den gesamten Bildschirm darstellen, ohne Rücksicht auf die verwendete App spiegeln. Zudem lässt er sich mit einem WLAN-Stick auch drahtlos vom Mac oder Windows-PC ansteuern. …weiterlesen