• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 60 W
Mehr Daten zum Produkt

Accuphase E-650 (mit DAC-50 und AD-50) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der gesamte Verstärker ist ein Triumph klanglicher Verfeinerung. Beste Verarbeitung und Haptik gab es schon immer, so eine luftige Zartheit im Klang hingegen früher nicht. ...“

Einschätzung unserer Autoren

E-650 (mit DAC-50 und AD-50)

High-​End-​Sound zum High-​End-​Preis

Stärken

  1. klarer, natürlicher Sound
  2. edle Bauteile
  3. vollsymmetrische Signalverarbeitung

Schwächen

  1. hoher Preis

Der Accuphase E-650 präsentiert sich im herstellertypischen Design und macht damit schon auf optischem Wege deutlich, was sein Inneres und der Hörtest bei Image HiFi bestätigen: Nur hochwertige Bauteile und Materialien wurden verwendet, was einen ausgesprochen klaren Sound zur Folge hat. Mit dem E-650 erhalten sie einen Class-A-Vollverstärker mit breiter Anschlusspalette und vollsymmetrischer Signalverarbeitung. Das alles erhält man jedoch nur, wenn man in der Lage ist, einen für den High-End-Bereich typischen Preis zu zahlen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Accuphase E-650 (mit DAC-50 und AD-50)

Abmessungen (mm) 465 x 428 x 191
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 60 W
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) vorhanden
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR vorhanden
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 25,3 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Accuphase E-650 (mit DAC-50 und AD-50) können Sie direkt beim Hersteller unter accuphase.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Heiße Schlacht

AUDIO 2/2006 - Wer statt EL34 die kräftigeren, sockelgleichen KT88 verwenden will, sollte aber besser gleich den damit bestückten, ansonsten weit gehend baugleichen A 55 T (1650 Euro) nehmen. Der Umstieg von EL 34 auf KT 88 ist auch bei PrimaLuna mit einer Namensänderung verbunden. Der ProLogue One kostet statt 1000 dann 1300 Euro und heißt ProLogue Two. Gemeinsam ist beiden – wie auch der in AUDIO 12/05 getesteten Endstufe ProLogue Four – eine Bias-Automatik. …weiterlesen

Retro-Röhre

stereoplay 12/2016 - Und dabei begeht der Traditionshersteller nicht den Fehler, die Retro-Verpackung nur so ungefähr dem Vorbild nachzubilden und unter dem Blech verschämt völlig andere Innereien zu verstecken. Der McIntosh-Vorverstärker C22 entspricht seinem Vorgänger nicht nur optisch mit höchster Genauigkeit, sondern huldigt ebenfalls der Röhrentechnik. Und er besitzt einen aufwendigen, ebenfalls auf Röhren basierenden Phonotrakt. …weiterlesen