Accuphase A-47 im Test

(Verstärker)
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: End­stufe
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Accuphase A-47

    • STEREO

    • Ausgabe: 5/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • 2 Produkte im Test

    Klang-Niveau: 100%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Eine picobello gemachte Endstufe, die alle Vorteile des Class-A-Betriebs bietet, aber deren typische Leistungsbeschränkung vermeidet. Hervorragend aufgefächerter, feingliedriger sowie weiträumiger Klang mit Atem, Aura und ausgeprägter Natürlichkeit.“  Mehr Details

    • LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 11/2016
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Accuphase setzt mit der A-47 nahtlos dort an, wo die A-46 aufgehört hat, nämlich mit überragend transparentem, beschwingtem, leichtem und überbordend detailreichem Klang. Dass Austattung und Finish eine Klasse für sich sind versteht sich von selbst.“  Mehr Details

Datenblatt zu Accuphase A-47

Abmessungen (mm) 465 x 464 x 211
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Endstufe
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 32 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Hellas begeistert

AUDIO 12/2012 - Was nicht bedeutet, dass eine Meute von Elektrolytkondensatoren - Ypsilon verwendet Prachtstypen von Jensen - bei der Versorgungsstrom -Speicherung aushelfen darf. Im Grunde braucht man Störspitzen aber eigentlich gar nicht zu fürchten! Statt der üblichen sauigelnden Halbleiter besorgt eine Röhre namens EZ 81 eine prinzipbedingt sanfte Gleichrichtung. Im Schaltplan finden sich schon auch Siliziumdioden. …weiterlesen