Abus Super Chilly im Test

(Fahrradhelm für Kinder)
  • Gut 1,7
  •  
32 Meinungen
Produktdaten:
Geeignet für: Kin­der
Einsatzbereich: City
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Super Chilly

LED-Rücklicht erhöht die Sicherheit

Der Abus Super Chilly wird von der überwiegenden Masse der Nutzer als einfach verstellbarer Fahrradhelm mit einer guten Passform beschrieben. Als Variation des Chilly kann er wie dieser mit einem hohen Sicherheitsstandard dank des bewährten In-Mold-Produktionsverfahrens aufwarten, bietet im Unterschied zu diesem aber eine zusätzliche LED-Beleuchtung für erhöhten Schutz in der Dämmerung.

Stabile Helmstruktur dank In-Mold-Verfahren

Beim In-Mold-Verfahren werden Helmoberschale und Hartschaum zu einer soliden und unlösbaren Einheit miteinander verschweißt und bilden dadurch eine besonders robuste Helmstruktur. Diese Bauarten haben aber noch weitere Vorzüge: Zum einen gelten sie als langlebiger und leichter, zum anderen sind sie in der Regel deutlich sicherer als Helme, deren Interieur mit der Außenschale lediglich verklebt ist - oft sogar nur punktweise und mit einfachen Klebestreifen. Dank seines Helmaufbaus mit diesem bewährten Spritzgussverfahren ist beim Super Chilly daher ohne Weiteres davon auszugehen, dass der Helm bei unfreiwilligem Asphaltkontakt oder auch nur beim kindtypischem Gebrauch sofort zu Bruch geht oder in seine Einzelteile zerfällt.

Kinnpolster bleiben in Position

Darüber hinaus wird der Helm von Eltern als auffallend leicht beschrieben. Damit sollte er einen guten Tragekomfort bei zugleich geringen Hals- und Nackenkräften im Falle eines Sturzes bieten. Die meisten Punkte in den Produktrezensionen holt er allerdings mit seinem einfachen Verstellsystem via Drehrad. Hinzu kommt ein praktischer, weil bei jedem Schließvorgang der aktuellen Halsstärke schnell und simpel anpassbarer Ratschenverschluss. Die Gurte können nicht verrutschen, und auch das Kinnpolster bleibe stets in seiner Position. Eine Besonderheit ist die integrierte Rückleuchte: Sie kann als Dauerlicht oder blinkend gestellt werden und sorgt für einen erheblichen Sicherheitszuwachs an trüben Tagen oder in der Dunkelheit.

Helmhinterseite ist gewölbt

Einzig die Helmform verdient Kritik: Die Rückseite ist nicht gerade wie etwa beim Rookie, sondern eher in der Form eines Pilzes gefertigt. Damit konkurriert sie leider mit den meisten Kindersitzen oder Trailern, die in diesem Bereich keine Aussparung für eine entspannte Kopfhaltung des Kindes haben. Wer allerdings weder Fahrradsitz noch Trailer besitzt, erwirbt mit dem Super Chilly sicherlich einen der komfortableren Helme mit einem hohen Sicherheitsniveau – und muss den Geldbeutel zu diesem Zweck noch nicht einmal besonders weit öffnen: Je nach Größe kommt er auf rund 34 bis 55 EUR (Amazon); lieferbar ist er in den Farben Garden Pink/Purple und X-Flame Blue/Grey.

zu Abus Super Chilly

  • ABUS Kinder Fahrradhelm Super Chilly, x-flame blue, 45-50 cm, 55368-4

    In 4 verschiedenen Farben und 3 Größen

Kundenmeinungen (32) zu Abus Super Chilly

32 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
23
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Abus Super Chilly

Geeignet für Kinder
Gewicht 225 g
Einsatzbereich City
Werkstoff
  • EPS
  • In-Mold

Weiterführende Informationen zum Thema Abus SuperChilly können Sie direkt beim Hersteller unter abus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen