2117 of Sweden Rämmen im Test

(Skijacke)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Sportart: Ski
Typ: Hards­hell-​Jacke
Geeignet für: Her­ren
Einsatzbereich: Win­ter
Eigenschaften: Gefüt­tert, Schnell­trock­nend, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Material: Meri­no­wolle, Poly­es­ter
Mehr Daten zum Produkt

Test zu 2117 of Sweden Rämmen

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • 18 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „... dank dem recycelten 3L-Material dringt keine Nässe ein, Wind bleibt draußen, und dennoch wird Feuchtigkeit nach außen transportiert. Dank dem Stretchgewebe bietet die Jacke einen enormen Tragekomfort, ebenso auch durch eine warme Wollfütterung im Rückenbereich. Top: Jacke und Hose können zusammengeknöpft werden, also ideal für kleine Abstecher in den Tiefschnee.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Rämmen

Wohlige Wärme beim Wintersport durch Merinowolle

Stärken

  1. wasserdicht
  2. warm
  3. zum Teil recycelte Materialien
  4. bequemer Schnitt

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Früher waren warme Jacken dick und dünne Jacken luftig. Durch neuartige Technologien und innovative Materialien haben es die Designer von 2117 of Sweden geschafft, mit der Rämmen eine Jacke zu entwerfen, die nicht zu sehr aufträgt und reichlich Bewegungsfreiheit gibt. Ursache hierfür sind zum einen das dreilagige Material, das durch einen Anteil Merinowolle Nässe, Wind und Kälte abhält und zum anderen ein hoher Anteil an Elasthan. Durch eine Imprägnierung ist das Material zudem imprägniert. Um zu viel Wärme ableiten zu können, verfügt die Jacke über Reißverschlüsse unter den Armen. Eine Kapuze wärmt den Kopf. Für unterwegs benötigte Dinge sind in die Rämmen mehrere Taschen eingearbeitet. Eine davon ist für den Skipass gedacht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu 2117 of Sweden Rämmen

Sportart Ski
Typ Hardshell-Jacke
Geeignet für Herren
Einsatzbereich Winter
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Schnelltrocknend
  • Gefüttert
Material
  • Polyester
  • Merinowolle

Weitere Tests & Produktwissen

Außen vor

active Nr. 6 (Dezember 2013/Januar 2014) - Auf den Prüfstand kamen zwölf Jacken als Damen- und Herrenmodelle. Sie unterscheiden sich jeweils allerdings nur durch mehr oder weniger taillierte Schnittführung. as Testteam ist in Österreich, Frankreich und Deutschland ans Werk gegangen. In der Kategorie Alpinski kamen gefütterte Jacken zum Einsatz, für Tourenski ungefütterte Drei-Lagen-Hardshell-Jacken und beim Langlaufen Softshells. Zusätzlich fand ein Test zur Winddichtigkeit auf dem Fahrrad statt. …weiterlesen

Praxistest: Wanderstiefel und Softshelljacken

Wandermagazin Nr. 161 (November/Dezember 2011) - Material: Im Gegensatz zu Hardshells sind Softshells aus weichem, meist sehr anschmiegsamem Kunstfasermaterial hergestellt. Dadurch sind sie deutlich raschelärmer und leiser als die wasserdichten Membranjacken. Außerdem bieten sie dank hohem Stretchanteil schier grenzenlose Bewegungsfreiheit. Einige Jacken sind mit einer winddichten Membran ausgestattet, andere Modelle erreichen die hohe Windresistenz durch spezielle Webtechniken. …weiterlesen