4 Router und 1 WLAN-Repeater: Wi-Fi 6 überall

connect: Wi-Fi 6 überall (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 6 weiter

1 Telefonie-Router im Einzeltest

  • AVM FRITZ!Box 7590 AX

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • VDSL: Ja;
    • VDSL-Supervectoring: Ja;
    • Wi-Fi 5 (802.11ac): Ja;
    • Wi-Fi 6 (802.11ax): Ja

    „sehr gut“ (433 von 500 Punkten) – Testsieger

    Ausstattung: 177 von 200 Punkten;
    Handhabung: 97 von 100 Punkten;
    Messwerte: 159 von 200 Punkten.

    FRITZ!Box 7590 AX

3 Basis-Router im Vergleichstest

  • D-Link EXO AX AX5400 DIR-X5460

    • Wi-Fi 5 (802.11ac): Ja;
    • Wi-Fi 6 (802.11ax): Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „gut“ (308 von 410 Punkten) – Preis/Leistungssieger

    „... Die Ergebnisse der Messungen im verlagseigenen Testlabor fallen auf 2,4 GHz etwas schlechter als erwartet aus – der höchste hier ermittelte Datendurchsatz liegt bei 227 Mbit/s, dafür bleibt er selbst bis zum virtuellen Abstand von 100 Metern recht hoch. Auf 5 GHz liegt der maximal gemessene Durchsatz in Download-Richtung bei guten 921 Mbit/s, fällt bei zunehmender Dämpfung dann aber stärker ab. ...“

    EXO AX AX5400 DIR-X5460
  • TP-Link Archer AX50

    • Wi-Fi 5 (802.11ac): Ja;
    • Wi-Fi 6 (802.11ax): Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4

    „befriedigend“ (277 von 410 Punkten)

    „... Im Messlabor liefert der Archer AX50 Datenraten, die im Mittelfeld liegen: Auf 2,4 GHz sind die maximal erreichten Werte mit 215 Mbit/s nicht allzu schnell, dafür hält der Router hier auch bei hoher Dämpfung beziehungsweise großer Entfernung noch eine Verbindung aufrecht. Im 5-GHz-Band starten die Messungen mit maximal 487 Mbit/s etwas flotter, fallen aber bei zunehmender Dämpfung schnell ab. ...“

    Archer AX50
  • Huawei WiFi AX3

    • Wi-Fi 5 (802.11ac): Ja;
    • Wi-Fi 6 (802.11ax): Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 1

    „ausreichend“ (251 von 410 Punkten)

    „... Im Messlabor erreichten wir auf 2,4 GHz maximal 438 Mbit/s im Downlink, auch bei steigender Dämpfung sanken die Durchsätze nur langsam. Auf 5 GHz war die beste Download-Datenrate mit 916 Mbit/s recht hoch, brach bei zunehmender Dämpfung (also größerem Abstand vom Router) aber schnell ein. Als Standby-Verbrauch ermittelte das Testlab recht bescheidene 4,8 Watt. ...“

    WiFi AX3

1 WLAN-Repeater im Einzeltest

  • AVM FRITZ!Repeater 6000

    • Aufstellung: Standgerät;
    • WLAN-Standard: 802.11ax, 802.11h, 802.11a, 802.11g, 802.11b, 802.11n, 802.11ac;
    • Datenübertragungsrate: 6000 Mbit/s

    ohne Endnote

    „... Die Verteilung der so weitergeleiteten Kapazität an die lokal am Repeater angemeldeten Clients mit unterschiedlichen WLAN-Ausbaustufen klappt problemlos. Über diesen klassischen Repeater-Einsatz hinaus kann der FritzRepeater 6000 aber auch als separater Wi-Fi-6-Access-Point in Heimnetzen dienen, in denen der Router noch mit Wi-Fi 5 funkt. ...“

    FRITZ!Repeater 6000

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf