Goes Quads

6

Top-Filter: Typ

  • ATV ATV
  • Quad Quad
  • Side-by-Side Side-​by-​Side
  • Quad im Test: G 625i Max 4WD CVT (26 kW) von Goes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Goes G 625i Max 4WD CVT (26 kW)

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Hubraum: 594 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 26 kW
  • Quad im Test: G 520F 4x4 CVT (15 kW) von Goes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Goes G 520F 4x4 CVT (15 kW)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 493 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 15 kW
  • Quad im Test: G450 X Supermoto 2WD (38 kW) von Goes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Goes G450 X Supermoto 2WD (38 kW)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 449 cm³
    • Typ: Quad
    • Leistung: 38 kW
  • Quad im Test: G 225 S 2WD CVT (10 kW) von Goes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Goes G 225 S 2WD CVT (10 kW)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 196 cm³
    • Typ: Quad
    • Leistung: 10 kW
  • Quad im Test: G E-SSV 2WD (10 kW) von Goes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Goes G E-SSV 2WD (10 kW)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Side-by-Side
    • Leistung: 10 kW
  • Quad im Test: G 625i Max 4WD CVT (15 kW) von Goes, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Goes G 625i Max 4WD CVT (15 kW)

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Hubraum: 594 cm³
    • Typ: ATV
    • Leistung: 15 kW

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • OFF ROAD

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Seiten: 5

    Super-Sportler

    Testbericht über 3 Side-by-Sides

    Sport-Side-by-Sides mischen seit einigen Jahren die Geländewagen- und Rallye-Szene ordentlich auf. Can-Am und Polaris haben sich bereits etabliert. Neu im Bunde ist das Yamaha YXZ. Wie wird es sich schlagen? Testumfeld: Im Vergleichstest der Zeitschrift Off Road wurden drei Side-by-Sides auf den Prüfstand gestellt, erhielten jedoch keine Endnoten.

    zum Test

    • Quadjournal

    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 44

    Da geht was

    Testbericht über 1 Quad

    In Frankreich gehört zu sie zu den gefragten Marken die der ATV und Quadmarkt zu bieten hat. Die Rede ist von der Marke Goes. Sven Lietzow der Firma Jets Marivent übernimmt ab sofort den Import für Deutschland. Direkt weg vom Messestand auf der Intermot haben wir die zweisitzige Variante 625i Max einem On- und Offroad Test unterzogen. Testumfeld: Einzeltest.

    zum Test

    • Quad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2012)
    • Erschienen: 08/2012

    Welches ATV?

    Testbericht über 5 Quads

    Auch in unserem zweiten Vergleichsteil der Halbliter-ATVs kommt es sehr auf die persönlichen Bedürfnisse an, für welches der fünf von uns gefahrenen Fahrzeuge man sich entscheidet. Diesmal bietet die Auswahl ein breit gefächertes Angebot vom günstigen Einsteiger über Allrounder und Sonnyboys bis hin zum Spezialisten für den Arbeitseinsatz. Testumfeld:

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Goes Quads.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Old School Upgrade
    Quadjournal 5/2012 Der Begriff Old School, wie wir ihn in der Überschrift zu diesem Test gewählt haben, ist im englischen nichts abwertendes. Im Gegenteil. Er steht synonym auch für bewährt, erfahren, Qualität durch Reifung und Vorbildfunktion. All dies trifft auch für das Modell Grizzly 450 4x4 IRS zu - es hieß vorher Kodiak. ... Getestet wurde ein Quad. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • OFF ROAD 6/2016 Beide setzen, wie man es von Quads und ATVs kennt, auf ein stufenloses CVT-Getriebe, um die Kraft an die Räder weiterzuleiten. Der dafür benötigte Riemen ist die größte bekannte Schwachstelle des Systems, das Fehlen des Kupplungspedals sein größter Vorteil. Yamaha will bei ihrem ersten Sideby-Side radikal anders sein. Vorwiegend beziehen die Japaner ihr Know-how eher vom Motorrad, mit dem sie große sportliche Erfolge erzielen.
  • Auf großem Fuß
    ATV & QUAD Magazin 5-6/2014 Anders als beim Quad sitzt der Canyon-Fahrer gut geschützt hinterm breiten Lenker, ein kleines Digitalinstrument übermittelt die relevanten Daten ans LCD-Display im Cockpit. Die Ausstattung der Adly Canyon 320 kann sich sehen lassen: Zwei riesige Gepäckbrücken verleiten dazu, das ATV zum Schwerlasttransport umzufunktionieren. Diverse abschließbare Staufächer, die allerdings nur bedingt wasserdicht sind, stehen bei der Canyon zur Verfügung, um Kleinkram aufzunehmen.
  • Generations-Wechsel
    ATV & QUAD Magazin 1-2/2014 dest angezweifelt. Die Lenkung passt. Sensibel gesteuert rennt die 570er genau dort hin, wo es der Fahrer wünscht. Polaris bietet die neue Sportsman auch als EPS-Modell an. Für 500 Euro mehr gibt's eine elektrisch unterstützte Servolenkung. Ob sich bei der Qualität der Stand a r d - L ö - Die neue Polaris Sportsman kostet in der vom Importeur angebotenen LoF-Version 8.490 Euro. Ein mehr als nur akzeptabler Preis, wie wir meinen.
  • ATV & QUAD Magazin 9-10/2014 Moderne Fahrwerke mit Einzelradaufhängung aller Räder, dazu Einzylinder-Viertakter mit einem Leistungspektrum von 35 bis 40 PS. Mindestens 350 Kilogramm Eigengewicht. Es sind die kleinen Details, die den Unterschied machen. Adly verwendet bei der Conquest einen Antrieb, der sich schon seit langem bewährt hat. Das Aggregat stammt aus dem Hause SYM und wird in einer ähnlichen Konfiguration auch beim Mitbewerber TGB eingesetzt.
  • Kurzes Kraftpaket
    ATV & QUAD Magazin 9-10/2014 Bislang war man bei Arctic Cat der Meinung, dass der große Zweizylinder-Motor im ATV nur mit langem Radstand zu behefrschen wäre. Die Amerikaner rücken von ihrer Meinung ab und offerieren das Flaggschiff nun auch mit normaler Länge. Was doch 13 Zentimeter weniger Radstand für einen Unterschied machen! Arctic Cats Große gewinnt deutlich an Agilität. 950 Kubikzentimeter Hubraum sind in Zeiten der großen Power-ATVs vom Schlage einer Scrambler oder einer Renegade eher die Norm, denn die Ausnahme.
  • Die Zukunft des Sports
    OFF ROAD 6/2014 Ich lasse den Maverick ein weiteres Mal fliegen. Einige lange Wellen könnten selbst das Fox-Fahrwerk an seine Grenzen führen. Schon beim ersten Blick in die Daten ist mir eine Ungereimtheit aufgefallen: Laut Werksangabe verfügt der Maverick über 33 Zentimeter Bodenfreiheit, das Fahrwerk liefert aber 36 Zentimeter Federweg. Allerdings wird die ohnehin straffe Federung gegen Ende so hart, dass der Unterboden auch bei aufeinanderfolgenden, heftigen Anregungen keinen Grundkontakt bekommt.
  • Endlose Freiheiten
    OFF ROAD 9/2013 Langsam tastet man sich an den "Gegner" heran, studiert seinen Fahrstil und ergreift die nächstmögliche Gelegenheit - ja, dieses Gefährt vermittelt fast ungewollt jederzeit Renn-Feeling. HARTE KONTROLLE Umso wichtiger ist es, sich in Selbstbeherrschung zu üben: Auch wenn der Maverick in schnellen Kurven erstaunlich stabil auf der Erde klebt und der Überrollkäfig die Insassen im Falle eines Falles schützt, sollten die Hände tunlichst im Innern der Fahrgastzelle bleiben.
  • Optimierter Kraftmeier
    Quadjournal 7/2013 Mit ein paar unscheinbaren Veränderungen am Fahrwerk macht ein ATV aber auch hier im Asphalt-Dschungel mächtig Laune. Besonders dann wenn 83 PS Leistung zur Verfügung stehen wie bei der Can-Am Outlander XT 1000. Nicht kleckern, sondern klotzen. Bei der Präsentation 2011 in den USA kleckerte Can Am nicht. Vorgestellt wurden unter anderem die beiden neuen Modelle Outlander und Renegade 1000 - und die gleich mit einem neuen Rahmen der zweiten Generation.
  • Allrounder mit Biss
    Quadjournal 5/2013 Es nennt sich Cobra 400. Ein triftiger Grund, diesen relativ günstigen "Freizeitsportler" genauer unter die Lupe zu nehmen. Motorisierung Die Cobra 400 ist, besonders für Einsteiger erfreulich, mit einem CVT-Automatikgetriebe ausgestattet. Kuppeln und Schalten entfällt damit - nicht jeder hat eine Zweiradvergangenheit. Wahlhebel aus der Neutralstellung nach vorne oder nach hinten ziehen für Vorwärtsbzw. Rückwärtsfahrt: das wars.
  • Allzweck-Kampfgerät
    SURVIVAL MAGAZIN 1/2013 Wenn es darum geht, ein bis zwei Personen samt Gepäck durch schweres Gelände zu bringen, ist das All-Terrain-Vehicle aus Kanada kaum zu schlagen. Zudem ist es ein erst klassiges Wochenend-Spaßgerät! Der Hersteller Can-Am ist Teil der kana dischen Bombardier-Rotax-Gruppe, einem Milliardenkonzern. Der knapp 600 Kilo leichte Klet termaxe wird von einem hochmo dernen Rotax-V2 befeuert - und das ziemlich heftig.
  • Auf dem Dach der Welt
    Quad 1/2012 Gepäck auf die Rohrgestelle, Zündschlüssel umdrehen, Starter drücken, der 600 Kubik große und 35 PS starke Einzylinder nimmt mit buddhistischer Gelassenheit seine Arbeit auf. Zum allerersten Mal sind in Tibet Quads unterwegs, wir fühlen uns wie wahre Entdecker. Den Auftakt macht zum Eingewöhnen eine 80-km-Tour. Um der Höhenkrankheit vorzubeugen, müssen wir uns weiterhin an die sauerstoffarme Luft gewöhnen.
  • Fursten Forest
    Quadjournal 5/2012 Eingeladen hat man zur Feier des ersten Planungsabschnitts Pressevertreter jeder Coleur - ob Offroad und Auto Fachmagazin, Lokalzeitung oder Regionalfernsehen. Auch das Quadjournal war vor Ort und hat sich ein Bild von der Anlage machen können. Doch bevor es stilecht im amerikanischen Hummer losgeht spricht Projektleiter Cees Meekers mit den geladenen Gästen über das Projekt Fürsten Forest und die verschiedenen Planungsphasen, die bis 2016 abgeschlossen sein sollen. Gewaltig.
  • Freiwillige vor!
    UTVmagazin 1/2012 Ist genügend Gripp für die Hinterräder vorhanden geht es auch nur im 4x2 Antrieb sicher nach oben. Bergab sollte man allerdings den Allrad zuschalten. Der Yanmar Motor überträgt nur beim aktiven Gasgeben Motorbremskraft über das CVT und die Antriebsräder. Im 4x2-Betrieb beginnt das Fahrzeug über die Hinterräder nach unten zu rutschen. Das Redaktionsgebäude ist erreicht. Wir wollen den Kies auf der Ladefläche loswerden.
  • ..born to be wild ..
    ATV & QUAD Magazin 1-2/2014 Außer dem Namen hat der neue RZR technisch nur noch wenig mit den Vorgängermodellen gemein. Neues Chassis im Rohrrahmendesign, extreme Radaufhängungen mit riesigen Federwegen, 107 PS Motorleistung - der Weg aufs Siegerpodest ist vorgezeichnet. Wir waren mit dem Polaris RZR XP 1000 zum Rollout auf dem Race-Track. Auf dem Prüfstand war ein Side-by-Side, das keine Endnote erhielt.
  • Doppelter Spaß
    Quadjournal 7/2011 Nun auch bei Kymco. Ein Zweisitzer. Die neue MXU 500 IRS DX soll Marktanteile im lukrativen ATV-Zweisitzermarkt in Deutschland und Europa gewinnen. Bereits zur Intermot 2010 in Köln wurde der erste Prototyp der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine für Kymco neue Farbgebung hat man sich in Taiwan für die deutsche Präsentation ebenfalls ‚gegönnt‘. Silber.
  • XY ungelöst
    Quadjournal 4/2011 Immer nur billig muss es für einige Zeitgenossen sein. Dass man dabei dann ein Fahrzeug bekommt was, formulieren wir es vorsichtig, Schwächen aufweist – wen wundert's. Zu dieser Kategorie zählen wir auch unser Testfahrzeug XY500 4x4.
  • Old School Upgrade
    Quadjournal 4/2011 Mit den SUVs, den Sport Utility Vehicles, hat auch bei den ATVs ein neues Zeitalter begonnen. Und das schon vor einigen Jahren. Dennoch finden sich bei vielen namhaften Herstellern Modelle der Vorgänger Generation im Programm wieder. Im Kern ist das die neue Grizzly 450 EPS auch. Doch die wurde in den letzten Jahren kräftig aufgewertet. Wir klären was an ihr dran ist.
  • Groundhog Day
    Quadjournal 5/2010 Ende 2009 haben der englische Baumaschinenhersteller JCB und die ISEKI-Maschinen GmbH die Zusammenarbeit in Vertrieb und Service für die geländegängigen Trägerfahrzeuge von JCB, den Groundhog 4x4 und 6x4, (ab 2010) in Deutschland vereinbart. Fortan werden die beiden Produkte wahlweise in JCB-gelb oder ISEKI-blau geliefert. Für den Test ist unsere Wahl auf die vierrädrige Variante des Groundhogs gefallen.
  • Die Alternative?
    ATV & QUAD Magazin 7-8/2015 Mit der AMX 6.46 bringt Access Motor ein ATV mit modernem Downsizing-Triebwerk auf den Markt. Was die schöne Allradlerin fahrtechnisch kann und ob sie eine Alternative zu den bekannten Branchengrößen darstellt, klärt unser Test. Auf dem Prüfstand befand sich ein ATV, das ohne Endnote blieb.
  • Seltene Erden
    Quad 1/2012 Bisher war die Welt der hubraumstarken Geländegänger überschaubar. Ein paar wenige Hersteller teilten sich den Kuchen. Mit CFMoto kommt nun ein neuer aus China hinzu. Es wurde ein Quad getestet, das keine Endnote erhielt.
  • Rennquad für Kids
    Quad Magazin Nr. 1 (Januar/Februar 2012) Wie schön ist es doch, dass wir Menschen alle verschieden sind. Und wie schön ist es, dass dies auch auf unseren Nachwuchs zutrifft. Da gibt es die in sich gekehrten Kinder, die ihre Außenwelt erst einmal auf sich wirken lassen, bevor sie einen Laut von sich geben. Und es gibt kleine kreative Kinder, welche mit einem Musikinstrument umgehen, als wären sie nur dafür auf die Welt gekommen.
  • Total Commander
    Quad 7/2011 Im Computerbereich zählt Total Commander zu den bekanntesten Datei-Managern. Kaum auf den Markt, da genießt der Can-Am Commander ebenfalls einen extrem hohen Bekanntheitsgrad. Das Side-by-Side verbindet Alltagstauglichkeit mit einem Höchstmaß an Fahrspaß.
  • ATV für Aufsteiger
    Quad Magazin 4/2011 Der Outlander von BRP zählt zu den beliebtesten seiner Zunft. Bereits seit Jahren besticht das ATV durch leistungsstarke und robuste Modelle. Wir haben uns den Einsteiger der Outlander-Reihe vorgenommen. Um ihm ordentlich auf den Zahn zu fühlen, ging es mit ihm nicht nur zum nächsten Straßencafé, sondern standesgemäß auch ins Gelände.
  • ‚Quad‘ratur des V2
    Motorradfahrer 8/2011 Tief, breit und auf den ersten Blick angriffslustig giftig: eine Fahrmaschine reinsten Wassers. Doch statt eines erwarteten nervösen Vierzylinders aus der Hayabusa-Liga donnert zwischen den breiten Alurädern ein Harley-V2.
  • Drei Räder reichen
    Auto News 11-12/2009 Immer wieder fahren Autos auf die Spur neben uns, die Insassen werfen neugierige Blicke herüber. Nicht selten folgen erhobene Daumen als Zeichen der Anerkennung: Der BRP Can-AM Spyder Roadster ist ein Hingucker auf drei Rädern und sorgt auch auf amerikanischen Highways für erhöhte Aufmerksamkeit. Rund zwei Jahre nach der Premiere dieser Kreuzung aus Motorrad und Roadster folgt nun die komfortablere Touringvariante RT. Wir sind in die USA gereist, um sie als einer der Ersten zu fahren. Die Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten.
  • Gähn-Technik?
    Mopped 12/2005 Auf dem Papier wirkt dieses Taiwanteil sehr artig und vernünftig. mopped probierte aus, ob das günstige 300er-Gerät schläfrig macht.
  • Die Zukunft hat begonnen
    ATV & QUAD Magazin 3-4/2015 Bei Arctic Cat tut sich was. Nachdem sich die Entwicklung der amerikanischen Firma in jüngster Vergangenheit auf den SxS- und Buggy-Markt fokussiert hat, welcher in den USA boomt, steht nun auch wieder das ATV im Brennpunkt. Die neue Baureihe hört auf den Namen ‚XR‘. Die neuen 550er und die 700er Modelle sind die ersten der neuen Generation. Wir haben die XR 700 EFi getestet. Ein ATV wurde getestet. Es erhielt keine Endnote.
  • Reptil für Vier
    Quad Magazin Nr. 1 (Januar/Februar 2014) Unter der Modellbezeichnung Gator vertreibt der große Landmaschinenhersteller seine UTV Transport- und Nutzfahrzeuge. Mittlerweile ist die Palette an Fahrzeugen ziemlich umfangreich. Wir sind den neuesten Diesel-Gator Probe gefahren. Ein Quad wurde getestet, jedoch abschließend nicht benotet.
  • SM
    Quad Magazin Nr. 3 (Juni-August 2013) Mit der Canyon SM 520 RR ist ein echter SM-Renner am Start. Ein Quad befand sich auf dem Prüfstand. Eine Endnote wurde nicht vergeben.