ADAC Online
  • 1
    NXR

    Shoei NXR

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Com­po­site
    • Inte­grierte Son­nen­blende: Nein

    „gut“ (2,2)

    „Stärken: Sehr kompakter Helm; Sehr gut funktionierendes Notfallwangenpolster; Gute Stoßdämpfungseigenschaften; Aerodynamisch neutral; Regendicht; Sehr gute Bedienungsanleitung; Gute Sicht trotz Pinlock; 5 Jahre Garantie / 7 Jahre nach Herstellungsdatum.
    Schwächen: Starke Luftwirbel seitlich am Hals; Etwas laut; Wirkung des Belüftungssystems fast nicht spürbar; Kinnspoiler verdecken die Schlaufen der entfernbaren Wangenpolster.“

  • 2
    X-803 Ultra Carbon

    X-Lite X-803 Ultra Carbon

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Car­bon
    • Ver­schluss: Dop­pel-​D-​Ver­schluss

    „gut“ (2,4)

    „Stärken: Gute Stoßdämpfungseigenschaften; Gut funktionierende Notfallwangenpolster; Einfache Handhabung; Gute Visiereigenschaften; Gute Belüftungswirkung an Kinn und Stirn; Gute Dokumentation; 5 Jahre Garantie.
    Schwächen: Bei Regenprüfung nicht vollständig dicht; Bedienungselemente der Lüftung sind zu klein; Etwas laut; Herstellerangabe zu Gewicht nicht ganz korrekt.“

  • 3
    RPHA11

    HJC RPHA11

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Car­bon
    • Inte­grierte Son­nen­blende: Nein

    „gut“ (2,5)

    „Stärken: Gut funktionierende ‚Notfallwangenpolster‘; Guter Tragekomfort; Sportliches Design; Gute Ausstattung, nützliches Zubehör; Für Sporteinsatz: Gute Visierverriegelung; Einfache Bedienung der Belüftungselemente; 5 Jahre Garantie.
    Schwächen: Bei Regenprüfung nicht vollständig dicht; Das mittlere Gewicht liegt 50 Gramm über Herstellerangabe; Relativ laut.“

  • 4
    Race

    BMW Motorrad Race

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Car­bon
    • Inte­grierte Son­nen­blende: Nein

    „befriedigend“ (2,6)

    „Stärken: Sehr komfortabel, angenehmes Innenfutter; Überwiegend einfache Handhabung; Gute Aerodynamik, trotz wuchtiger Form; Gute Aeroakustik, leise; Bestnoten bei der Nässeprüfung; Im Neuzustand sehr gute Sicht trotz Pinlock.
    Schwächen: Stoßdämpfungseigenschaften am Kinnbügel punktuell unterschiedlich; Erschwerte Helmabnahme nach Unfall, da keine ‚Notfallwangenpolster‘; Belüftungsmechanismus am Kopf und Kinn sind etwas schwer zu finden; Visier wenig kratzfest.“

  • 5
    S-10 Carbon

    MTR S-10 Carbon

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Car­bon
    • Inte­grierte Son­nen­blende: Ja

    „befriedigend“ (2,7)

    „Stärken: Keine Auffälligkeiten bei der Nässeprüfung; Gute Visiereigenschaften; Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: Keine Notfallwangenpolster; Kein Pinlock im Lieferumfang; Sehr lauter Helm; Einzelne Schwächen in Komfort und Handhabung; Für Brillenträger nur bedingt geeignet; Diffiziler Visierwechsel; Mittleres Gewicht knapp 60 Gramm über Herstellerangabe; Dokumentation und Bedienungsanleitung sehr einfach.“

  • 5
    Spartan Carbon

    Shark Helmets Spartan Carbon

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Car­bon
    • Inte­grierte Son­nen­blende: Ja

    „befriedigend“ (2,7)

    „Stärken: Gute Stoßdämpfungsprüfungen, vergleichbar mit Testbesten; Guter Tragekomfort; Reflektierende Aufkleber im Lieferumfang enthalten (Französischer Hersteller!); 5 Jahre Garantie.
    Schwächen: Keine Notfallwangenpolster; Leichte Undichtigkeiten bei Nässeprüfung; Visier nicht kratzfest, schlechter als Normgrenzwert; Bedienungsanleitung nur auf CD verfügbar.“

  • 7
    NRX-1 Carbon

    Nishua NRX-1 Carbon

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Car­bon
    • Inte­grierte Son­nen­blende: Nein

    „ausreichend“ (4,0)

    „Stärken: Sehr gut funktionierende Notfallwangenpolster, einfache Helmabnahme; Keine Auffälligkeiten bei der Nässeprüfung; Unkomplizierte Handhabung; regendicht.
    Schwächen: Lauter Helm; Ungünstige Stoßdämpfungseigenschaften führen zur Abwertung; Sehr einfache Bedienungsanleitung; Einschränkungen bei der Sicht mit Pinlock; Visier nur bedingt kratzfest.“

  • 7
    EXO-1400 Air

    Scorpion EXO-1400 Air

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Fiber­glas
    • Inte­grierte Son­nen­blende: Ja

    „ausreichend“ (4,0)

    „Stärken: Leicht, guter Tragekomfort; Im Vergleich sehr gute Ausstattung, viel Zubehör; Gut funktionierende Notfallwangenpolster; Gute Sicht, trotz Pinlock; Grundsätzliche unkomplizierte Handhabung, gute Dokumentation; 5 Jahre Garantie.
    Schwächen: Ungünstige Stoßdämpfungseigenschaften führen zur Abwertung; Diffiziler Visierwechsel, Beschädigungen des Visiers möglich; Leichte Einschränkungen für Brillenträger.“

  • 9
    X.G100

    Nexx X.G100

    • Typ: Inte­gral­helm
    • Werk­stoff: Fiber­glas
    • Inte­grierte Son­nen­blende: Nein

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Stärken: Klassisches Design; Hochwertiger Bezug des Innenpolsters; Keine Auffälligkeiten bei der Nässeprüfung; 2 Jahre Garantie / 5 Jahre nach Herstellungsdatum.
    Schwächen: Zu hohe Werte bei den Stoßdämpfungseigenschaften am Kinn (Abwertung); Kein Notfallwangenpolster; Belüftung nur am Kinn, Bedienung von Innenseite; Sehr einfache Visierrastung; Einzelne Schwächen bei Handhabung (z.B. Visierwechsel).“

Tests

Mehr zum Thema Motorradhelme

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf