Bestenliste › Die besten Massagesessel

Top-Filter: Hersteller

  • Human Touch Human Touch
  • Maxxus Maxxus
  • Stilista S

    Ø Befriedigend (2,7)

    Keine Tests

    (57)

    Ø Teilnote 2,7

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: S von Stilista, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    1

  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Massagesessel nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • brainLight relaxTower 3D Float Plus

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: relaxTower 3D Float Plus von brainLight, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Panasonic Yasumi (EP-MR30)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Yasumi (EP-MR30) von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • HoMedics OCTS-200-EU

    Ø Gut (2,3)

    Keine Tests

    (280)

    Ø Teilnote 2,3

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: OCTS-200-EU von HoMedics, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Human Touch Atlanta HT-102

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Atlanta HT-102 von Human Touch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bernstein Wohnen Massagesessel Premium 380

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Massagesessel Premium 380 von Bernstein Wohnen, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • A Punkt Mannheim

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Mannheim von A Punkt, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Human Touch Las Vegas HT-135

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Las Vegas HT-135 von Human Touch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Human Touch i Joy 100

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: i Joy 100 von Human Touch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Casada Group Admiral II EL

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Admiral II EL von Casada Group, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Mendler Arles

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Arles von Mendler, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Serina Massagesessel

    Ø Befriedigend (3,0)

    Keine Tests

    (19)

    Ø Teilnote 3,0

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Massagesessel von Serina, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
  • GS Multitrade Massagesessel

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Massagesessel von GS Multitrade, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Nortrek In-Novis Ergo 1.2

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Ergo 1.2 von Nortrek In-Novis, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Keyton Cosmo

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Cosmo von Keyton, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Alpha Techno Inada FIC 2003

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Inada FIC 2003 von Alpha Techno, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Brubaker Vibrationsmassagesessel

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Vibrationsmassagesessel von Brubaker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Nortrek In-Novis Ergo 3 (Pro)

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Ergo 3 (Pro) von Nortrek In-Novis, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Keyton Altea Lift

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Altea Lift von Keyton, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • WTCM Massagesessel B11 de Luxe

    Ø Befriedigend (3,0)

    Keine Tests

    (22)

    Ø Teilnote 3,0

    Produktdaten:
    • Typ: Massagesessel
    Sessel im Test: Massagesessel B11 de Luxe von WTCM, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Ratgeber zu Massage-Sessel

Den Therapeuten ersetzen sie nicht

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. Marktspektrum: einfache Massagesesseln für weniger als 200 Euro bis hin zu massiven Modellen für mehrere tausend Euro
  2. fast keine Magazintests, aber zahlreiche Käuferrezensionen
  3. mit Abstrichen auch günstige Massagesessel eine Option

Was zeichnet einen guten Massagesessel aus?

Lassen sich Lehne und Fußteil in die Waagrechte bringen, kann eine größere Massagewirkung erzielt werden (Bildquelle: amazon.de) Lassen sich Lehne und Fußteil in die Waagrechte bringen, kann eine größere Massagewirkung erzielt werden (Bildquelle: amazon.de)

Um die größtmögliche Wirkung zu erzielen, sollte sich der Sessel in eine mehr oder weniger waagerechte Position bringen lassen. Bei beengten Platzverhältnissen lohnt es sich daher, den Liegemaßen in den Produktbeschreibungen besondere Beachtung zu schenken. Wirklich ergonomisch ist ein Sessel nur, wenn auch der Neigungswinkel der Lehne angepasst werden kann, im Idealfall stufenlos. Viele Hersteller bieten darüber hinaus Modelle mit integrierter Sitzheizung zur Förderung der Durchblutung und des Wohlbefindens feil.

Losgelöst von der Frage, welche Massagearten und -punkte ein Sessel vorsieht, sollte sich die Intensität einstellen lassen. Einfache Exemplare erlauben allenfalls zwei Stufen: schwach und stark. Ebenso kann die Massagedosis bei vielen Modellen über einen Timer bestimmt werden. Daneben bieten teurere Massagesessel auch vorgegebene Massageprogramme und die Möglichkeit, eigene Programme zu erstellen.

Preistreibend: Sensoren im inneren der Lehne tasten den Rücken ab und passen den Massagebereich automatisch an (Bildquelle: amazon.de) Preistreibend: Sensoren im inneren der Lehne tasten den Rücken ab und passen den Massagebereich automatisch an (Bildquelle: amazon.de)

Doch passen Sessel und Körper nicht zusammen, bringt auch das umfangreichste Massagerepertoire wenig. Pfiffige Hersteller lösen das Problem per Körperscan: Eingebaute Sensoren ermitteln Körpergröße und -bau und passen die Massageköpfe der individuellen Anatomie an. Bei guten Modellen lassen sich die Massageköpfe sogar in der Weite verstellen; damit profitieren auch sehr schmale oder sehr kräftige Personen von ihren Vorzügen.

Schlussendlich unterscheiden sich die Exemplare nicht nur im Hinblick auf die Massagemöglichkeiten, sondern auch unter dem Komfortaspekt: Eine seitliche Tasche zum Verstauen der Fernbedienung trägt genauso zur Aufwertung eines Massagesessels bei wie ein Becherhalter.


Info-Box: Welche Massagearten beherrschen die angebotenen Modelle?
Massagesessel ShiatsuShiatsuDurch kreisende Bewegungen imitieren eingefasste Kugeln die Fingerdruck-Technik wie beim Shiatsu.
Massagesessel KlopfmassageKlopfmassageMassageköpfe mit Klopfmechanik erzeugen Tiefenwirkung.
Massagesessel LuftdruckmassageKompression (Luftdruckmassage)Die Bearbeitung von Beinen und Füßen erfolgt meist durch kleine, sich aufblähende Luftkammern.
Massagesessel RollmassageRollmassageBei der Rollmassage gleitet ein Massagekopf sanft über die Wirbelsäule.
Massagesessel KnetmassageKnetmassageGezielte und intensive Knetbewegungen wirken Verspannungen entgegen und verbessern die Durchblutung der Muskel- und Hautschichten.
Massagesessel Vibrationsmassage

Vibration

Mit schnellen Bewegungen rütteln kleine Schwingköpfe im Sessel Verspannungen aus den Muskeln.

(Bildquellen: amazon.de)


Welche Produkttypen gibt es? Wie hoch sind die Preisspannen am Markt?

Relax Chairs sind günstig, können aber häufig nur vibrieren (Bildquelle: amazon.de) Relax Chairs sind günstig, können aber häufig nur vibrieren (Bildquelle: amazon.de)

Einfache Massagesessel, die oft auch unter der Bezeichnung „Relax Chair“ zu finden sind, gibt der Onlinehandel schon ab 200 Euro her. Sie zielen jedoch mehr auf Entspannung und Meditation als auf ganzheitliche Massagetherapie ab. Der Umfang an Massagefunktionen variiert je nach Preislage, Modelle aus den unteren Preisregionen beherrschen oft nur das Vibrieren. Häufig anzutreffen ist diese Produktgattung mit kleinem Hocker für die Füße, deren Reflexzonen auch noch angesprochen werden können.

Die Königsklasse bilden die massiven Ganzkörper-Massagesessel mit integrierter Beinstütze, Therapiefunktionen und einem Eigengewicht von mehr als 100 kg. Hier liegt der Preiseinstieg bei 500 Euro. Das Spektrum reicht bis hin zu Modellen für das Zehnfache. Beim Bezug ist aus Polyurethan gefertigtes Kunstleder das Material der Wahl. Anders als echtes Leder dehnt es sich nicht, kann leicht gereinigt werden und weist kaum Abnutzungserscheinungen auf.

Welche typischen Schwächen ergeben sich bei günstigen Massagesesseln produktübergreifend?

Ein Blick auf Anbieterseiten wie Amazon enthüllt, dass auch Massagesessel im unteren Preisbereich Nutzer mit geringen Ansprüchen begeistern können. Klagen äußern häufig kleine Personen, weil sich beispielsweise die Nackenstütze nicht ausreichend heruntersetzen lässt. Ein weiterer oft genannter Kritikpunkt ist, dass bestimmte Körperpartien infolge zu schwacher oder ungünstig platzierter Massageköpfe nicht ausreichend massiert werden. Unterschiede ergeben sich auch beim Langzeitgebrauch: Während manche Modelle schon nach mehreren Monaten durchgesessen sind, streikt bei anderen die Sitzheizung. Eine positive Eigenschaft verbindet jedoch nahezu alle Marktvertreter: In der Summe arbeiten sie geräuscharm.

Zur Massagesessel Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009

    „Vorhang auf fürs Heimkino“ - Heimkino-Zubehör

    Testbericht über 5 Heimkino-Zubehöre

    Zubehör: Diese Extras machen das Film-Erlebnis erst so richtig authentisch: Wir stellen Ihnen Kino-Zubehör von der motorisierten Beamer-Leinwand bis hin zum Wohlfühl-Sessel vor. Testumfeld: Im Test befanden sich fünf Heimkino-Zubehöre. Es wurden keine Endnoten vergeben.

    zum Test

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 09/2010
    • Seiten: 1

    Panasonic stellt Relax Chair ‚yasumi‘ vor

    Testbericht über 1 Sessel

    Das Wellnessmöbel EP‐MR30, kurz yasumi, verspricht Regeneration für Körper und Geist. Die moderne Liege sorgt für ein Entspannungserlebnis mit sanften Schwingungen und zarten Klängen. Testumfeld: Einzeltest.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Massagefernsehsessel.