Im Vergleich schneiden die Matratzen-Topper am besten ab, die eine zu harte Matratze bequemer machen, den Druck vom Körper nehmen und dabei feuchtigkeitsdurchlässig sowie schadstoffarm sind.
Ist Ihnen Ihre Matratze zu hart, kann ein Topper eine merkliche Komfortverbesserung bringen. Der entscheidende Faktor ist die Höhe des Toppers, damit der Körper entsprechend einsinken kann. Je nach Material kann ein Topper auch die Wärmeisolierung einer Matratze optimieren. Auch wer die Knie nicht mehr so leicht beugen und deshalb schlecht aufstehen kann, stöhnt mit einem Topper seltener über unkomfortable, harte Matratzen. Gefragt sind Topper außerdem für Schlafsofas, Gästebetten oder Campingmobile – überall da, wo der Liegekomfort zu kurz kommt und aus einem „Wetzstein“ ein annehmbares, gemütliches Liegeplätzchen werden soll. Für Doppel- und Boxspringbetten sind sie sogar eine der wichtigsten Zutaten: als „Matratze auf der Matratze“ oder um den Spalt zwischen zwei Einzelmatratzen zu überbrücken.
Eines der beliebtesten Materialien für Topper ist der viskoelastische Schaum, meist als Tempur oder Memory-Schaum bezeichnetes Material auf Polyurethan-Basis. Er reagiert auf Wärme und Körperdruck und passt sich dem Körper perfekt an. Doch er bewegt sich beim Verändern der Liegeposition nur zäh und erschwert Bewegungen im Schlaf. Auch ist er nicht atmungsaktiv und schlecht feuchtigkeitsregulierend. Luftiger liegt es sich Kaltschaum, Federkern oder Naturfasern. Allgemein können Topper eine zu harte Basismatratze dämpfen und deren Schulter- und Beckenzone verbessern. Unterschiedliche Zonen beim Topper selbst zeigen allerdings selten einen Mehrnutzen. Als ungeeignet erweisen sich schließlich Topper, um eine durchgelegene Matratze aufzuwerten.
Unsere unabhängige Redaktion hat für Sie die besten Matratzen-Topper zusammengestellt. Die Bestenliste berücksichtigt nur aktuelle Produkte. Testergebnisse und Kundenmeinungen bieten Ihnen einen objektiven Überblick über die Produktqualität. Momentan bestes Produkt ist AM-Qualitätsmatratzen Gelschaum-Topper Premium mit der Note 1,4.

Matratzen-Topper Bestenliste

Beliebte Filter: Für Matratzengrößen

123 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    Matratzenauflage im Test: Gelschaum-Topper Premium von AM-Qualitätsmatratzen, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Sehr gut

    1,4

    AM-Qualitätsmatratzen Gelschaum-Topper Premium

    Nachhaltig

    Anschmieg­sam und atmungs­ak­tiv
    • Waschen: 60 °C
    • Schad­stoff­arm: Ja
  • 2
    Matratzenauflage im Test: Premium Komfortschaum-Topper von AM-Qualitätsmatratzen, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    AM-Qualitätsmatratzen Premium Komfortschaum-Topper

    Nachhaltig

    Für alle, die nachts viel schwit­zen
    • Mate­rial: Schaum­stoff
    • Waschen: 60 °C
    • Schad­stoff­arm: Ja
  • 3
    Matratzenauflage im Test: Kaltschaum Topper von Sleepling, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Sleepling Kaltschaum Topper

    Nachhaltig

    Aus­ge­wo­gene Härte, ange­nehme Tex­tur
    • Mate­rial: Mikro­fa­ser, Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 60 °C
  • 4
    Matratzenauflage im Test: eazzzy Premium Cube Topper von Genius, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Genius eazzzy Premium Cube Topper

    Nachhaltig

    Wen­de­top­per mit fes­ter und wei­cher Seite
    • Mate­rial: Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 60 °C
  • 5
    Matratzenauflage im Test: Viscotopper Thermo-Lux von Ravensberger, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Sehr gut

    1,5

    Ravensberger Viscotopper Thermo-Lux

    Nachhaltig

    Loh­nende Anschaf­fung für einen ruhi­ge­ren Schlaf
    • Mate­rial: Vis­coschaum, Baum­wolle, Poly­es­ter
    • Waschen: 60 °C
    • Schad­stoff­arm: Ja
  • 6
    Matratzenauflage im Test: eazzzy Topper Deluxe von Genius, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Genius eazzzy Topper Deluxe

    Nachhaltig

    Anpas­sungs­fä­hig, druck­ent­las­tend, atmungs­ak­tiv
    • Mate­rial: Poly­u­rethan, Vis­coschaum, Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 60 °C
  • 7
    Matratzenauflage im Test: Komfortschaum Matratzen-Topper von Bodyprotect, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Bodyprotect Komfortschaum Matratzen-Topper

    Nachhaltig

    Enlas­tet Schul­ter und Hüfte in Sei­ten­lage
    • Mate­rial: Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 60 °C
  • 8
    Matratzenauflage im Test: Orthopädische Kaltschaum Matratzenauflage von Träumegut, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Träumegut Orthopädische Kaltschaum Matratzenauflage

    Nachhaltig

    Kalt­schaum-​Wen­de­top­per mit zwei Här­te­op­tio­nen
    • Mate­rial: Mikro­fa­ser, Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Schad­stoff­arm: Ja
  • 9
    Matratzenauflage im Test: Matratzen-Topper Luxe mit Gel-Active Schaum von Traumnacht, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Traumnacht Matratzen-Topper Luxe mit Gel-Active Schaum

    Nachhaltig

    Anschmieg­sam und ergo­no­misch
    • Mate­rial: Vis­kose, Schaum­stoff, Gel­schaum, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 60 °C
  • 10
    Matratzenauflage im Test: Basis Kaltschaum Topper von Traumnacht, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Gut

    1,6

    Traumnacht Basis Kaltschaum Topper

    Top­per mit mitt­lerer Stütz­kraft
    • Mate­rial: Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
  • 11
    Matratzenauflage im Test: MT1H-7cm Premium Fester Topper von Newentor, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Newentor MT1H-7cm Premium Fester Topper

    Nachhaltig

    Ein Top­per, zwei Lie­ge­här­ten
    • Mate­rial: Vis­coschaum, Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Waschen: 40 °C
    • Schad­stoff­arm: Ja
  • 12
    Matratzenauflage im Test: Matratzenauflage mit 3D-Mesh-Klimaband von ARBD, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    ARBD Matratzenauflage mit 3D-Mesh-Klimaband

    Nachhaltig

    Elas­tisch und druck­ent­las­tend -​ aber Vor­sicht mit den Här­te­gra­den
    • Mate­rial: Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Waschen: 40 °C
    • Schad­stoff­arm: Ja
  • 13
    Matratzenauflage im Test: Ultra-weiche Matratzenauflage von Bedecor, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Bedecor Ultra-weiche Matratzenauflage

    Für mehr Kuschel­fak­tor auf har­ten Matrat­zen
    • Mate­rial: Mikro­fa­ser, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 40 °C
  • 14
    Matratzenauflage im Test: Gel Schaum Matratzen Topper (7,5 cm) von Dopedio, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Dopedio Gel Schaum Matratzen Topper (7,5 cm)

    Nachhaltig

    Elas­tisch und stüt­zend
    • Mate­rial: Vis­coschaum, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 30 °C
  • 15
    Matratzenauflage im Test: Premium Gelschaum Topper von SW Bedding, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    SW Bedding Premium Gelschaum Topper

    Nachhaltig

    Tem­pe­ra­tur­neu­tral, anpas­sungs­fä­hig, pfle­ge­leicht
    • Mate­rial: Gel­schaum, Poly­es­ter
    • Waschen: 40 °C
    • Schad­stoff­arm: Ja
  • 16
    Matratzenauflage im Test: Flip Topper von Emma, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Emma Flip Topper

    Nachhaltig

    Atmungs­ak­ti­ver Top­per mit fle­xiblem Kom­fort
    • Mate­rial: Elasthan, Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Waschen: 40 °C
    • Schad­stoff­arm: Ja
  • 17
    Matratzenauflage im Test: Gel Topper von Eheyciga, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Eheyciga Gel Topper

    Nachhaltig

    Für mehr Weich­heit und Kom­fort im Bett
    • Mate­rial: Vis­coschaum, Vis­kose, Schaum­stoff, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 40 °C
  • 18
    Matratzenauflage im Test: Gesteppte Matratzenauflage von Utopia Bedding, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Utopia Bedding Gesteppte Matratzenauflage

    Nachhaltig

    Nicht so mucke­lig wie erhofft
    • Mate­rial: Mikro­fa­ser
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: Kalt
  • 19
    Matratzenauflage im Test: 3D Ultra Soft Matratzenauflage von Bedecor, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Bedecor 3D Ultra Soft Matratzenauflage

    Nachhaltig

    „Matratze zu hart, Pro­blem gelöst“
    • Mate­rial: Mikro­fa­ser, Poly­es­ter
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 40 °C
  • 20
    Matratzenauflage im Test: Matratzen Topper von Hansleep, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Hansleep Matratzen Topper

    Nachhaltig

    Top­per mit brei­tem Gum­mi­bor­der
    • Mate­rial: Vis­coschaum, Mikro­fa­ser, Baum­wolle
    • Spann­be­fes­ti­gung: Ja
    • Waschen: 40 °C
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Matratzen-Topper nach Beliebtheit sortiert. 

  • Seite 1 von 5
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Mehr Wärme und Weich­heit, nicht aber mehr Gesund­heit

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Topper: mehr Weichheit und Wärme, nicht aber mehr Gesundheit
  • ÖKO-TEST: verbesserte Liegeeigenschaften einer zu harten Matratze
  • Stiftung Warentest warnt vor Nachteilen
  • in Kombination mit Unterlage erschwerte Feuchtigkeitsabgabe
  • Topper aus Visco-Schaum erschweren das Hin- und Herwälzen
  • für den Verschleiß der Matratze ohne Bedeutung

Matratzentopper auf einer Matratze Dicke Matratzenauflagen aus Schaum, Visco oder Gelschaum – hier ein Modell von Emma – sollen den Schlafkomfort verbessern. Die Stiftung Warentest äußert sich kritisch. (Bildquelle: emma-matratze.de)

Ist Ihnen Ihre Matratze nicht kuschelig genug? Zu feste Matratzen lassen sich tatsächlich mit einer Matratzenauflage abmildern, das hat ein Topper-Test von Öko-Test ergeben. Solche Topper sind zwischen 4 und 10 Zentimeter dicke Matten beispielsweise aus Kaltschaum, Latex, Gel- oder Visco-Schaum und beliebtes Matratzenzubehör. Tatsächlich können Topper die Macken einer etwas schlichteren Matratze ausbügeln. Besonders günstig trifft diese Feststellung der ÖKO-TEST mit den online verkauften Matratzen zusammen, die Sie im Laden nicht probeliegen können. Doch die Test-Profis beurteilen die Sache nicht ausschließlich optimistisch.

Mythen zum Topper – und was die Stiftung Warentest von den Auflagen hält

Matratzen Topper Ein gutes Argument für einen Topper, hier im Bild ein Modell von Bett1: eine einfache Lösung für alle, denen ihr Bett oder ihre Matratze nicht weich genug ist. (Bildquelle: bett1.de)

Ein Zahn sei dem Handel gleich gezogen: Den Verschleiß einer Matratze kann ein Topper nicht aufhalten. Stattdessen warnt die Redaktion der Stiftung Warentest sogar vor den Nachteilen dieser dicken Variante von Matratzenauflagen:

  • Topper können die Zoneneinteilung im Becken- und Schulterbereich verändern
  • Topper können die Feuchtigkeitsabgabe der Matratze bremsen
  • Auch unter Hygieneaspekten sind solche Matratzenauflagen uninteressant – mit Ausnahme der eigens für Inkontinente entwickelten Varianten.
  • Liegt Ihre Matratze zwischen einer Unterlage (zwischen Lattenrost und Matratze) und einem Topper, kann die Luft nicht zirkulieren, Schweiß wird schlechter abtransportiert. Auch Milben fühlen sich besonders wohl.
  • Im Test schlagen sich nur Topper aus Kaltschaum bei der Feuchtigkeitsableitung noch recht gut (ÖKO-TEST 10/2015).
Ist die Matratze von einem Schoner und einer Auflage umgeben, kann sie aufgenom­mene Feuch­tigkeit schlecht abgeben, schlimms­tenfalls schimmelt sie. – Stiftung Warentest.

Hanskruchen Topper Diamant aus Baumwolle Besonders angenehm kann es sich auf einem Topper mit atmungsaktiven Materialien liegen. Hier im Bild: Hanskruchen Diamant Topper mit einem Bezug aus Baumwolle und einer Füllung aus Daunen. (Bildquelle: hanskruchen24.de)

Was ist besser: Topper auflegen oder Matratze reinigen?

Im Normalfall reicht es aus, wenn Sie den Bezug der Matratze regelmäßig waschen, schreibt die Stiftung Warentest. Mit dem Versprechen, ein Topper sauge den Schweiß auf und leite ihn vom Körper weg, haben die Hersteller jedoch ein Ass für Leute im Ärmel, die schnell schwitzen: Im Vergleich zur Matratze lässt sich ein Topper leichter reinigen. Die etwas dünneren Matratzenschoner mit Spannbefestigung können Sie sogar ohne Weiteres in die Waschmaschine geben. Aber auch mit den dickeren, meist auf Boxspringbetten verwendeten Polyurethan-Toppern tun Sie sich mit der Hygiene leichter. Die meisten weisen einen per Reißverschluss abziehbaren und bis 60 °C waschbaren Bezug auf.

Materialien im Vergleich: Welcher Topper eignet sich für wen?

Richtig ist, dass Topper dank ihrer Nachgiebigkeit einer zu hart gekauften Matratze aufhelfen können. Meist sind sie aus Schäumen verschiedener Art gefertigt – günstigere aus sogenanntem Komfortschaum, gehobene aus Kaltschaum und mit höherem Raumgewicht (Materialdichte). Andere sind mit einem Federkern besonders atmungsaktiv- gut für alle, die viel schwitzen. Modelle mit Visco- („Gedächtnisschaum“) oder Gelschaum fühlen sich besonders elastisch an, können aber das Hin- und Herwälzen im Bett erschweren.

Emma Elite ThermoSync Topper mit Kühl und Heizfunktion Der Elite ThermoSync Topper von Emma bietet zwei unterschiedliche Liegeseiten sowie eine Kühl- und Heizfunktion – kostet aber auch rund 400 Euro. (Bildquelle: emma-matratze.de)

Die größten Unterschiede liegen in der Wärmespeicherung. Auch Latex gehört zu den wärmenden Materialien. Die eher kühlen Naturfasern hingegen drücken sich mit der Zeit zusammen, was schlecht für alle ist, die sich einen Ausgleich für ihre zu harte Matratze erhofft hatten. Daneben gibt es ausgefeilte Varianten mit zwei Liegehärten und Kühl- und Heizfunktion (etwa Elite ThermoSync Topper von Emma) oder wahre Bettdecken-Imitate mit Daunenfüllung, die allerdings Preisschwellen von hochwertigen Matratzen erreichen können. In diesem Fall greift kaum mehr das Kaufargument des billigeren Ersatzkaufs für eine Matratze. Bei Spitzenpreisen von 800 Euro und mehr stellt sich dann die Frage, ob es nicht besser wäre, sich gleich eine neue Matratze zu holen.

Wer nicht gleich wieder Geld für eine teure Matratze ausgeben will, kann versuchen, die Liegeeigenschaften mit einer dicken Auflage – einem Matratzentopper – zu verbessern. – ÖKO-TEST

Topper Badenia Senso Zwiespältig fällt das Pro und Contra auch im Fall des Badenia Senso aus. Der Topper liefert im ÖKO-TEST ordentliche Liegeeigenschaften, verliert aber im Punkt Feuchtigkeitsableitung. (Bildquelle: amazon.de)

Topper bei Allergie: weniger Milben, gesünderer Schlaf?

Völligen Unfug verbreiten die Hersteller mit dem speziellen Nutzen von Auflagen für Menschen mit Allergie gegen Milben – wie im Übrigen auch bei den Matratzen selbst. Allem Fachgeschwurbel der PR-Strategen und Beteuerungen der Hersteller zum Trotz: Auch Topper aus Mikrofaser schaffen das nicht. Nur seriöse Hersteller entgegnen der Nachfrage mit Encasings, also speziellen Allergiker-Zwischenbezügen, die die Allergene im Milbenkot tatsächlich vom Schläfer fernhalten können.
Fazit: Topper bringen mehr Wärme, Druckentlastung und Weichheit, nicht aber mehr Gesundheit. Auch für die Haltbarkeit einer Matratze sind sie ohne Bedeutung.

Was ist der Mehrwert von Visco im Vergleich zu einfachem Schaum?

Obwohl es meist schwere und unhandliche Teile sind, zählen Visco-Topper zu den beliebtesten Matratzenauflagen. Der zäh-nachgiebige „Memory-Schaum“ steigert seine Elastizität, je mehr Körperwärme Schlafende an ihn abgeben. Doch er reagiert beim Ändern der Liegeposition träge und bewegt sich zeitverzögert in die ursprüngliche Form zurück. Achten Sie auf Ihre Bedürfnisse: Dieses sämige Rückstell-Verhalten mag nicht jeder, und mancher beschreibt es sogar als Albtraum. Dreht man sich im Schlaf um, muss man sich aus der Schlafkuhle regelrecht herauskämpfen. Ein Problem mit Visco haben auch Menschen, denen es im Bett schnell zu warm wird. Was sie im Winter noch angenehm finden, verwandelt sich im Sommer zur regelrechten Schwitzkammer.

von Sonja Leibinger

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2012.

Zur Matratzen-Topper Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Matratzenauflagen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf