Electrolux Staubsauger

7
  • Staubsauger im Test: Oxygen-Serie von Electrolux, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    weitere Daten
  • Staubsauger im Test: Trilobite 2.0 von Electrolux, Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
    • Ausreichend (4,0)
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    weitere Daten
  • Staubsauger im Test: Ergospace ZE2257/PA2 von Electrolux, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    weitere Daten
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    weitere Daten
  • Electrolux Vac from the Sea
    Staubsauger im Test: Vac from the Sea von Electrolux, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    weitere Daten
  • Electrolux Excellio 5228
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2010
    Seiten: 1

    Electrolux-Initiative: Vac from the Sea

    Testbericht über 1 Staubsauger

    Würde man sämtliche Plastikflaschen und anderen Kunststoffmüll, der auf der Oberfläche des Pazifiks schwimmt, zusammenschieben, hätte die daraus entstehende Insel die Größe Zentraleuropas. Bei Electrolux möchte man jetzt diese Ressource nutzen und per Recycling den Meeren etwas Gutes tun. Testumfeld: Einzeltest.

    zum Test

  • Vergleichstest
    Erschienen: 02/2012

    „Hall of Fame: Die ausgezeichneten Produkte des Jahres“ - Elektro- und Medientechnik

    Testbericht über 8 Produkte aus dem Bereich Elektro- und Medientechnik

    Testumfeld: In der Kategorie „Elektro- und Medientechnik“ erhielten, im Jahr 2012, acht Produkte eine „Plus X Award-Empfehlung“. Die Produkte wurden mit dem Plus X-Siegel für besondere Leistungen in den Bereichen Design, Innovation, High Quality, Funktionalität sowie Bedienkomfort ausgezeichnet.

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2008
    Erschienen: 02/2008

    Der Traum jeder Hausfrau?

    Testbericht über 3 Staubsauger

    Schließen Sie ihre Augen und stellen Sie sich vor, dass Sie nie wieder Arbeiten im Haushalt erledigen müssen: kein Geschirrspülen, Ein- oder Ausräumen, Staubwischen, kein Staubsaugen, Wäschewaschen oder Putzen, und dafür müssen Sie weder Putzfrau noch Putzmann anstellen. Leider bleibt ohne Putzfrau/mann dieser Gedanke weiterhin eine Vision. Jedoch wird an so mancher

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Electrolux Staubsauger.

Weitere Tests und Ratgeber

  • HAUS & GARTEN TEST 1/2018 Mit nur 66 db(A) hebt er sich positiv von den anderen vier Geräten ab. Grundig und Medion liegen mit 75 db(A) nur einen Punkt über dem AEG. Der Samsung liegt mit 73 db(A) mit im unteren Bereich. Der Härtest für jeden Staubsauger ist die Partikelaufnahme vom Teppich. Im Teppichgewebe entstehen unzählige Mikroluftwirbel, diese rauben dem Luftstrom Kraft und sorgen damit für eine schlechtere Saugleistung und dementsprechend für schlechtere Saugergebnisse.
  • HAUS & GARTEN TEST 5/2017 Dies liegt einerseits mit dem Mess- und Bewertungsverfahren zusammen, da hier nicht allein die Energieaufnahme ausschlaggebend ist, sondern auch die reale Reinigungsleistung un die Saugdauer.
  • test (Stiftung Warentest) 6/2015 Auf ähnliche Abweichungen stießen bereits unsere britischen und holländischen Partnerorganisationen in ihren Tests. Nicht jeder Sauger kommt mit dem Staub auf Teppich, glatten Hartböden und mit der Faseraufnahme klar. Auf Ritzenböden wie Dielen saugen die meisten im Test dagegen sehr gut. An Fußleisten wiederum stoßen fast alle an ihre Grenze. Zudem bestanden alle den Motordauerlauf von 600 Stunden sowie die Prüfung auf Schadstoffe und elektrische Sicherheit.
  • Hoover Saugbohner Polisher F 38 PQ
    Technik zu Hause.de 6/2014 Damit sich der praktische Helfer gut handhaben lässt, wiegt er nur knapp 6 kg. Das silberfarbene Metallgehäuse mit der -nach alter Hoover Tradition- frontal angebrachten Leuchte ist besonders robust. Der große, in orange gearbeitete Dauerstaubbeutel, in den auf Wunsch auch noch ein herkömmlicher Staubbeutel zusätzlich eingelegt werden kann, hat ein Fassungsvermögen von 3 Litern. Er lässt sich problemlos abnehmen und auswaschen.
  • Samsung Motion Sync Line SC20F70
    Technik zu Hause.de 11/2013 Das ist sehr komfortabel; es ist aber etwas Kraft und Übung erforderlich, bis man das stufenlose Variieren der Saugleistung zwischen Maximum und Minimum hinbekommt. Kurvenprofi Der Staubsauger tritt mit einer speziellen Samsung-Konstruktion an, genannt Motion Sync Design: Dabei sind der Behälter und die großen Räder unabhängig voneinander angebracht. Das macht den Sauger wirklich wendig und sehr kurven- und kippsicher.
  • Grundigs Allrounder hat ‚Hand und Fuß‘
    Technik zu Hause.de 6/2013 Mit deren Hilfe werden alle gängigen Bodenbeläge gründlich von Tierhaaren, Staubpartikeln und Fusseln befreit. Dank der praktischen Fugendüse und den Bürstenaufsätze für Textiloberflächen, Möbel und Sockelleisten ist der Little Guard flexibel und zuverlässig einsatzbereit. Dabei nimmt er es mit einem Volumen von bis zu 500 ml Trockenschmutz auf. Effektvolle Produktgestaltung Der stilvolle Little Guard in weiß/titan muss sich definitiv nicht in der Abstellkammer verstecken.
  • Electrolux-Initiative: Vac from the Sea
    Technik zu Hause.de 9/2010 Der Erlös aus dem Verkauf der Staubsaugersonderedition soll wissen‐ schaftlichen Studien zum Thema Recy‐ cling u nd Meeresschutzorganisationen zugutekommen.
  • test (Stiftung Warentest) 4/2008 Sehr gutes Staubrückhaltevermögen. Gut zu handhaben, insbesondere der Griff überzeugt. Recht großer Staubbehälter. Saugt leise und verbraucht wenig Strom.
  • Bei der neuen Generation der Handstaubsauger von Dyson dürfen wir uns auf noch kompaktere Formen und noch leistungsstärkere Motoren freuen, denn dank jahrelanger Forschung ist es Dyson gelungen, mehr Leistung in geringere Abmaße zu verpacken. Digitale Motoren sind der Schlüssel.