zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

selbst ist der Mann prüft Rasenmäher (5/2021): „Wendige Pfleger“

selbst ist der Mann
  • Einhell GE-CM 36/36 Li Kit

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 36 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 400 m²;
    • Fangkorbvolumen: 40 l

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: top Mähergebnisse im Vergleich zu den Konkurrenten; der Fangkorb wird auch richtig voll; einfach zu bedienen; Akku hält lange durch - schafft spielend 600 m².
    Schwächen: Erstmontage ist relativ zeitaufwendig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    GE-CM 36/36 Li Kit
  • Ikra ICM 2/2037

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 37 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 250 m²;
    • Fangkorbvolumen: 40 l

    „sehr gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: innerhalb von 6 min. aufgebaut; Doppelladegerät; kürzeste Ladezeit (1h) im Vergleich, preiswerter Mäher, der sehr gut mähen und fangen kann.
    Schwächen: eine Akkuladung reich für 300 m²; wenig praktikabel - die Kindersicherung ist mit dem Mäher verbunden.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ICM 2/2037
  • Wolf-Garten Lycos 40/340 M

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 34 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 300 m²;
    • Fangkorbvolumen: 35 l

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: überzeugende Bedienungsanleitung; in 10 min. zusammengebaut; kann bequem auf Mulchen eingestellt werden; hinterlässt die sauberste Fläche beim Mähen; einfach zu handhaben; Holm verstellbar; zeigt auf Mäheroberseite an, wann Akkuwechsel ansteht (Ampelprinzip).
    Schwächen: Fangkorb muss etwas öfter als bei der Konkurrenz geleert werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Lycos 40/340 M
  • Stihl RMA 235

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 33 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 200 m²;
    • Fangkorbvolumen: 30 l;
    • Schalldruckpegel: 76 dB(A)

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: durch Fachhändler kein Aufbau nötig; sehr gutes, randnahes Mähen; sehr hohe Akkureichweite mit über 670m²; Akkuladung wird per Knopfdruck angezeigt.
    Schwächen: Holm nicht verstellbar - wenig komfortabel; hinterlässt auf gemähter Fläche viel Rasenschnitt zurück, eher durchschnittliche Fangvermögen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    RMA 235
  • Bosch CityMower 18

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 34 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 200 m²;
    • Fangkorbvolumen: 31 l

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: kann mit Fangvermögen überzeugen - auf gemähter Fläche bleibt wenig Rasenschnitt zurück; besitzt eine gute Reichweite.
    Schwächen: für Zusammenbau Werkzeug nötig; kein verstellbarer Holm; kann mit gefülltem Fangkorb kippen; besitzt keine Füllstandsanzeige für Fangkorb. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    CityMower 18
  • Greenworks G40LM35

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 35 cm

    „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: besitzt ein gutes Fangvermögen, hinterlässt wenig Rasenschnitt auf der Fläche; gutes Randmähen; ist in 60 min. wieder aufgeladen.
    Schwächen: benötigt viel Kraft zum Schieben; mäht eher durchschnittlich; besitzt keine Füllstandsanzeige am Fangkorb. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    G40LM35
  • Grizzly ARM 2033-22 Lion Set

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 33 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 150 m²;
    • Fangkorbvolumen: 30 l;
    • Schalldruckpegel: 67,9 dB(A)

    „befriedigend“ (2,8)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: schnell aufgebaut, aber Fangkorb etwas problematisch; besitzt eher durchschnittliche Mäh- und Fangeigenschaften; gutes, randnahes Mähen; lässt sich gut schieben; Ladedauer mit 100 min. in Ordnung.
    Schwächen: Schlüssel für Kindersicherung am Mäher befestigt - wirkt aber dem Sicherheitsprinzip entgegen; Füllstandsanzeige des Fangkorbs unbrauchbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ARM 2033-22 Lion Set
  • Ryobi OLM 1833B

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 33 cm;
    • Fangkorbvolumen: 35 l

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: kann recht gut randnah mähen; besitzt mittlere Mäheigenschaften.
    Schwächen: Fangkorb wird schlecht befüllt - Probleme mit Füllstandsanzeige; es bleibt einiges auf der gemähten Fläche zurück; Akkureichweite ist weniger als vom Hersteller angegeben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    OLM 1833B
  • Stiga SLM 536 AE Kit

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 34 cm;
    • Fangkorbvolumen: 35 l;
    • Schalldruckpegel: 77 dB(A)

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: gute Ladedauer; lässt sich angenehm schieben und mäht mit 4 cm recht randnah; Fangvermögen gut, es bleibt wenig Schnittgut auf dem Rasen zurück; mit optimaler Kindersicherung; Akkureichweite ist in Ordnung.
    Schwächen: Schiebeholm ist zu tief. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    SLM 536 AE Kit
  • Lux Tools A-RM-2 x 20/37

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 37 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 350 m²;
    • Fangkorbvolumen: 35 l

    „befriedigend“ (3,0)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: mit praktischem Doppelladegerät und Mulchkeil, recht preiswert; schnell aufgebaut; lässt sich angenehm schieben; Flächenleistung eher befriedigend; Fangeigenschaften jedoch überzeugend, da wenig Rasenschnitt auf Fläche zurückbleibt.
    Schwächen: Kindersicherung suboptimal, weil Schlüssel am Mäher befestigt ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    A-RM-2 x 20/37
  • Al-Ko 3.29 Li

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 32 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 250 m²;
    • Fangkorbvolumen: 30 l

    „befriedigend“ (3,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: gute Akkureichweite - mehr als vom Hersteller angegeben; Akku in 100 min. wieder voll; Aufbau in unter 10 min. möglich; durchschnittliche Mäheigenschaften; mäht dafür aber recht randnah (3,8 cm).
    Schwächen: Schalter könnten besser platziert sein; Flächenleistung und Fangverhalten weniger gut; es fehlt eine Füllstandanzeige; instabil, kann mit halb gefülltem Fangkorb kippen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    3.29 Li
  • Kärcher LMO 18-36 Battery

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 36 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 350 m²;
    • Fangkorbvolumen: 45 l

    „befriedigend“ (3,2)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: lässt sich gut schieben; ermöglicht randnahes Mähen; eher befriedigende Mäheigenschaften.
    Schwächen: Fangkorb wird schlecht gefüllt, es bleibt viel auf der gemähten Fläche liegen; hat Probleme mit hohem Grass - geht dann aus; lange Ladedauer von gut 2 h; schlechte Flächenleistung; Holm nicht höhenverstellbar; sehr teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    LMO 18-36 Battery
  • Powerworks LME 363

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 35 cm;
    • Fangkorbvolumen: 40 l;
    • Schalldruckpegel: 67,2 dB(A)

    „befriedigend“ (3,3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: ist sehr schnell aufgebaut; fängt gut und lässt wenig Rasenschnitt auf der Fläche zurück; lässt sich einfach schieben.
    Schwächen: Schiebeholm kann nicht verstellt werden; Flächenleistung beim Mähen könnte besser sein, ist nur durchschnittlich; geht bei hohem Gras aus; recht lange Ladezeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    LME 363
  • Black + Decker BCMW3336L2

    • Antriebsart: Akku;
    • Schnittbreite: 33 cm;
    • Max. Flächenempfehlung: 500 m²;
    • Fangkorbvolumen: 35 l;
    • Schalldruckpegel: 74,5 dB(A)

    „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Stärken: schnell augebaut; top Kindersicherung; lässt sich leicht bewegen und kann gut randnah mähen.
    Schwächen: Motor geht im hohen Gras aus; Holm wirkt instabil; geringe Flächenleistung pro Akkuladung; es bleibt viel Rasenschnitt auf gemähter Fläche zurück. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    BCMW3336L2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rasenmäher