Holz, Pressholz, Metall und Kunststoff: Die Vielfalt in Material und Design bei Schneeschiebern ist groß. Alle haben ihre Vor- und Nachteile. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Schneehexen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

8 Tests 3.800 Meinungen

Schneeschieber Bestenliste

Top-Filter: Hersteller

Fiskars

Fiskars

Triuso

Triuso

1-20 von 53 Ergebnissen
  • Fiskars SnowXpert Schneeräumer

    Sehr gut

    1,2

    0  Tests

    1130  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: SnowXpert Schneeräumer von Fiskars, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Freund Victoria 97060

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    744  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: 97060 von Freund Victoria, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Fiskars Schneeräumer Aluminium, lang

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    342  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Schneeräumer Aluminium, lang von Fiskars, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • Gardena KST 50 + Ergoline 130 cm

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    500  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: KST 50 + Ergoline 130 cm von Gardena, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Gardena Combisystem Schneeschieber KST 40

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    185  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Combisystem Schneeschieber KST 40 von Gardena, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    5

  • Fiskars Korn- und Schneeschaufel Vmax

    Gut

    1,6

    0  Tests

    89  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Korn- und Schneeschaufel Vmax von Fiskars, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    6

  • Wolf-Garten Multistar Dachschneeräumer (SR-M 60)

    Gut

    1,7

    1  Test

    96  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Multistar Dachschneeräumer (SR-M 60) von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    7

  • WMV Schnee-Fuchs

    Gut

    1,7

    0  Tests

    90  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Schnee-Fuchs von WMV, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    8

  • Unter unseren Top 8 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Schneeschieber nach Beliebtheit sortiert. 

  • Schneeade Universalschieber ADE50

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    44  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Universalschieber ADE50 von Schneeade, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Aldi Süd / Gardenline Alu-Schneeschaufel

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Alu-Schneeschaufel von Aldi Süd / Gardenline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • SHW Schmiedetechnik Schneehexe Maxi

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Schneehexe Maxi von SHW Schmiedetechnik, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Aldi Nord / Garden Feelings Schneeschieber

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Schneeschieber von Aldi Nord / Garden Feelings, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fiskars Schneeräumer Kunststoff

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    274  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Schneeräumer Kunststoff von Fiskars, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Wolf-Garten multi-star Kunststoffschneeschaufel SN-M 42

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    11  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: multi-star Kunststoffschneeschaufel SN-M 42 von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Adlus Schnee-Express Maxi

    ohne Endnote

    0  Tests

    13  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Schnee-Express Maxi von Adlus, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Gardena Schneewanne (3260)

    ohne Endnote

    0  Tests

    14  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Schneewanne (3260) von Gardena, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • PowerPac ES230

    ohne Endnote

    0  Tests

    18  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: ES230 von PowerPac, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fiskars Schneewanne (123780)

    ohne Endnote

    0  Tests

    29  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Schneewanne (123780) von Fiskars, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Triuso Alu-Schneeschieber 50TAG9

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    14  Meinungen

    Spaten, Schaufeln & Schippen im Test: Alu-Schneeschieber 50TAG9 von Triuso, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Meister Auto-Schneeschieber

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    0  Meinungen

  • Seite 1 von 3
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Schneeschaufeln

Mate­rial und Form beein­flus­sen den Kraft­auf­wand erheb­lich

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Holzgeräte sind verschleißarm, aber schwer und weniger schlagfest
  • Metallschieber sind robust, langlebig und eignen sich auch für Eis
  • Modelle aus Kunststoff sind leicht und gut für Pulverschnee
  • Geräte aus Pressholz sind häufig minderer Qualität

Schneehexe Die klassische Schneehexe: ein Schneeschieber mit einer Wanne aus verzinktem Stahlblech und einem umlaufenden Stahlrohrbügel. (Bildquelle: amazon.de)

Wie beurteilen Testmagazine manuelle Schneeräumgeräte?

Tests zeigen, dass sich Schneeschaufeln (auch Schneeschieber genannt) sowie Schneewannen (Ihnen vielleicht auch als Schneehexen bekannt) aus Aluminium bzw. Stahlblech gegen die Holz- und Kunststoff-Konkurrenz oft durchsetzen können und Ihnen das doch eher lästige Schneeräumen etwas einfacher machen. Schneeschaufeln aus Alu sind denen aus Holz nicht nur in puncto Gewicht überlegen, sondern erweisen sich meistens auch als robuster beim Einsatz gegen nassen, feuchten und schweren Schnee. Erstaunlich schlecht wiederum schneiden in einigen Fällen dafür die als besonders stabil geltenden „klassischen“ Modelle aus (Sperr-)Holz ab.

Materialqualität und Funktionalität - was sollte ich beachten?

Während bei den Schneeschiebern aus Holz die Schaufeln relativ verschleißarm sind und Ihnen damit eigentlich eine lange Lebensdauer versprechen, halten leider bei etlichen Modellen die aus Metall oder Kunststoff gefertigten Gleitschienen in der Praxis meistens nicht lange durch. Die Konsequenz sind Absplitterungen und eine erschwerte Gleitfähigkeit des Gerätes auf unebenen Untergründen. Bei einer Metallschaufel hingegen führt selbst der Bruch bzw. Verlust der Gleitschiene zu keiner nachhaltigen Beeinträchtigung der Funktionalität. Außerdem können Sie Alu- oder Stahlblechmodelle mit ihren scharfen Kanten in der Regel gut dafür einsetzen, vereiste Flächen aufzubrechen.
Die Erfahrung zeigt ferner, dass Holzschaufeln weniger biegsam sind und auch eine geringere Schlagfestigkeit an den Tag legen. Wenn Sie sich einen Schneeschieber aus Holz kaufen möchten, sollten Sie daher insbesondere auf eine hohe Qualität und die robuste Montage der Metall-Gleitschiene achten. Noch leichter als Alu-Schneeschaufeln sind Modelle aus Kunststoff. Auch sie stellen in Tests in der Regel eine gute Praxistauglichkeit unter Beweis und eignen sich auf jeden Fall für leichten Pulverschnee. Mit ihnen kommen Sie teilweise auch mit nassem, feuchtem Schnee gut zurecht. Besonders preisgünstige Pressholzschaufeln dagegen sind häufig von minderer Materialgüte und Verarbeitung, insbesondere an der Sollbruchstelle jeder Schneeschaufel, dem Übergang von Stiel und Schaufel. In diesen Fällen spielt es dann keine Rolle mehr, dass die Holzstiele meistens sehr stabil sind.

Das Design ist prägend für die Handhabung

Ergonomisch geformte Stiele sowie D-Griffe oder Y-Griffe erhöhen merklich den Bedienkomfort einer Schneeschaufel. Und zwar insbesondere dann, wenn Sie den Schnee nicht nur zur Seite schieben, sondern zu einem größeren Haufen türmen müssen. Eine hochgezogene Seitenführung der Schaufelfläche verhindert effektiv, dass Ihnen der Schnee beim Anheben von der Schaufel rutscht. Es lohnt sich also, wenn Sie auf diese scheinbaren Details besonders Acht geben.

Effektivität: Auf die Größe und die Form kommt es an

Das Gros der Schneeschaufeln ist 50 Zentimeter breit und reicht für Gehwege & Co. vollkommen aus. Müssen Sie hingegen größere Flächen räumen, ziehen Sie am besten die Anschaffung einer Schneewanne bzw. Schneehexe in Betracht. Mit ihren bis zu 80 Zentimeter breiten, flach auf dem Boden aufliegenden Schaufeln können Sie größere Mengen an Schnee in einem Rutsch beseitigen. Dank eines u-förmigen Bügels lassen sich die Schneewannen mit beiden Händen recht komfortabel schieben, einige Modelle verfügen sogar über zusätzliche Gleitrollen. Letztere können sich allerdings auch leicht als Hindernis herausstellen, falls der Untergrund nicht befestigt oder der Schnee zu tief ist und die Rollen darin einsinken oder sogar blockieren.

von

Wolfgang Rapp

Fachredakteur im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2008.

Zur Schneeschieber Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Spaten, Schaufeln & Schippen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Schneeschieber sind die besten?

Die besten Schneeschieber laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wie beurteilen Testmagazine manuelle Schneeräumgeräte?
  2. Materialqualität und Funktionalität - was sollte ich beachten?
  3. Das Design ist prägend für die Handhabung
  4. Effektivität: Auf die Größe und die Form kommt es an

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf