zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Radfahren prüft Fahrradcomputer (12/2020): „Bestens im Bilde“

Radfahren

Inhalt

Im Check: Fünf Fahrradcomputer vom einfachen Tacho bis zum vernetzten Fitnesscomputer mit Navi-Funktion.
  • Cateye Padrone Digital

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 30 g;
    • Wasserschutz: Kein Wasserschutz

    ohne Endnote

    Topgerät fürs Radtraining. Tempo- und Trittfrequenzsensor in einem, Montage erfolgt an Kettenstrebe. Kann leicht mit einem Funkbrustgurt (Bluetooth) verbunden werden. Unkomplizierte Handhabung durch Ein-Knopf-Bedienung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Padrone Digital
  • Ciclo Sport Protos 213

    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 60 g;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    ohne Endnote

    Klassischer Fahrradtacho mit vier gleichzeitig angezeigten Datenzeilen. Tempo und Uhrzeit werden permanent angezeigt, ansonsten Switch zwischen den Datenwerten per Taste. Gleichzeitiges Drücken beider Tasten aktiviert Display-Hintergrundbeleuchtung dauerhaft. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Protos 213
  • Garmin Edge Explore

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    ohne Endnote

    Großes Touch-Display und wenige Tasten. Gut ablesbares Display mit recht grober Kartendarstellung. Einbindung von externen Sensoren sowie Smartphone möglich. Top: inklusive vorinstallierter, routingfähiger Europakarte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Edge Explore
  • Sigma BC 16.16 STS

    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    ohne Endnote

    Zeigt neben den üblichen Funktionen die Temperatur und verbleibende Strecke/Zeit an. Berechnet die Kraftstoffersparnis bei Nutzung eines PKWs. Gut ablesbares Display sowie intuitive Bedienung. Optional auch mit Empfängermodul für einen Trittfrequenzsensor erhältlich („CAD“). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    BC 16.16 STS
  • Wahoo Fitness Elemnt Roam

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 93 g;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    ohne Endnote

    Mattes, auch bei grellem Sonnenlicht gut lesbares Display. Setzt auf Tasten statt Touch-Display. Tasten auch mit Handschuhen gut bedienbar. Lange Akku-Laufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Elemnt Roam

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradcomputer