zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Radfahren prüft Fahrradcomputer (12/2020): „Bestens im Bilde“

Radfahren

Inhalt

Im Check: Fünf Fahrradcomputer vom einfachen Tacho bis zum vernetzten Fitnesscomputer mit Navi-Funktion.
  • Cateye Padrone Digital

    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 30 g;
    • Wasserschutz: Kein Wasserschutz

    ohne Endnote

    Topgerät fürs Radtraining. Tempo- und Trittfrequenzsensor in einem, Montage erfolgt an Kettenstrebe. Kann leicht mit einem Funkbrustgurt (Bluetooth) verbunden werden. Unkomplizierte Handhabung durch Ein-Knopf-Bedienung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Padrone Digital
  • Ciclo Sport Protos 213

    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 60 g;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    ohne Endnote

    Klassischer Fahrradtacho mit vier gleichzeitig angezeigten Datenzeilen. Tempo und Uhrzeit werden permanent angezeigt, ansonsten Switch zwischen den Datenwerten per Taste. Gleichzeitiges Drücken beider Tasten aktiviert Display-Hintergrundbeleuchtung dauerhaft. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Protos 213
  • Garmin Edge Explore

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos

    ohne Endnote

    Großes Touch-Display und wenige Tasten. Gut ablesbares Display mit recht grober Kartendarstellung. Einbindung von externen Sensoren sowie Smartphone möglich. Top: inklusive vorinstallierter, routingfähiger Europakarte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Edge Explore
  • Sigma BC 16.16 STS

    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Wasserschutz: Wasserdicht

    ohne Endnote

    Zeigt neben den üblichen Funktionen die Temperatur und verbleibende Strecke/Zeit an. Berechnet die Kraftstoffersparnis bei Nutzung eines PKWs. Gut ablesbares Display sowie intuitive Bedienung. Optional auch mit Empfängermodul für einen Trittfrequenzsensor erhältlich („CAD“). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    BC 16.16 STS
  • Wahoo Fitness Elemnt Roam

    • Höhenmesser: Ja;
    • Herzfrequenzmesser: Ja;
    • GPS: Ja;
    • Datenübertragung: Kabellos;
    • Gewicht: 93 g;
    • Wasserschutz: Spritzwassergeschützt

    ohne Endnote

    Mattes, auch bei grellem Sonnenlicht gut lesbares Display. Setzt auf Tasten statt Touch-Display. Tasten auch mit Handschuhen gut bedienbar. Lange Akku-Laufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Elemnt Roam

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradcomputer

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf