Ankermann-EDV PC-Systeme

7
Top-Filter: Verwendungszweck
  • Office Office
  • Gaming Gaming

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
  • Schnäppchenware

    Testbericht über 5 günstige Desktop-PCs
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • PC Games

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Mehr Details

    Raptor-Elite-Ti Gamer-PC im Test

    Testbericht über 1 PC-System

    Sie suchen einen Battlefield 3-tauglichen Spiele-PC? Da hätten wir etwas für Sie! Testumfeld: Einzeltest.

    zum Test

    • PC Games

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Mehr Details

    Komplett-PC für Spieler

    Raptor-Elite-Ti Gamer-PC im Test

    Hohe Framerates bei minimaler Geräuschentwicklung: Der Raptor-Elite-Ti im PC-Games-Test. Testumfeld: Einzeltest.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Ankermann-EDV Rechner.

Weitere Tests und Ratgeber zu Ankermann-EDV Desktop-PCs

  • PC-Kaufratgeber 2014
    PC-WELT 4/2014 PC-Welt hat für Sie drei PCs konfiguriert, jeweils als kostengünstige Variante und als High-End-Modell: einen Allrounder, einen Multimedia-PC und eine Gaming-Maschine.Die Zeitschrift PC-Welt gibt in Ausgabe 4/2014 Hilfestellung zum Kauf eines neuen PCs. Auf sechs Seiten werden drei Varianten und ihre Komponenten genauer vorgestellt.
  • Den Raspberry Pi als Server einsetzen
    com! professional 8/2014 So wird aus einem 40-Euro-Kleinst-PC ein Server für den Business-Einsatz.In Ausgabe 8/2014 erklärt die Zeitschrift com!, wie man den Mini-Rechner Raspberry Pi als Server für Businessanwendungen ins Netzwerk einbindet. Auf sechs Seiten wird unter anderem beschrieben, wie man den Kleinst-PC als Web-, PXE- oder Printserver konfiguriert, ihn als Thin Client nutzt oder zu einem Sogo-Server umfunktioniert. Eine kleine Übersicht beschreibt die Komponenten des Raspberry Pi.
  • Höllenmaschine 5
    PC-WELT 10/2013 Die Höllenmaschine repräsentiert den aktuellen Stand der PC-Technik. Die beste Hard- und Software ist gerade gut genug für den ultimativen Traumrechner im Wert von über 20000 Euro. Auch dieses Jahr können Sie ihn wieder gewinnen ...Auf 6 Seiten stellt die PC-Welt (10/2013) die Höllenmaschine 5 ausführlich vor und berichtet über deren Einzelteile. Man erfährt, welche aktuelle Hard- und Software zum Einsatz kam. Zudem gibt es zwei Ausstattungsvarianten und so werden sowohl das Höllen- als auch das Ökosystem vorgestellt.
  • Service Pack für Windows
    PC-WELT 5/2013 Service Packs von Microsoft kommen eher selten und meist ohne neue Funktionen. Unser Service Pack für Windows gibt es jetzt auf dieser Heft-DVD – und es enthält viele nützliche Tools.Auf sieben Seiten stellt die Zeitschrift PC-Welt (5/2013) neun neue Funktionen für Windows aus ihrem Service Pack vor. Das Betriebssystem erhält dadurch zum Beispiel ein besseres Startmenü, einen USB-3.0-Treiber sowie neue Task-Manager. Darüber hinaus werden die Unterschiede zwischen den einzelnen Windows-8-Versionen erklärt. Weiterhin gibt es eine ausführliche Erläuterung des Programms Winoptimizer 9.
  • Der beste Schutz für Ihren PC
    PC-WELT 5/2013 Auf der Heft-DVD bekommen Sie Bitdefender Total Security 2013 für 180 Tage kostenlos. Der vielfache Testsieger schützt Ihren Rechner zuverlässig vor Viren und Internetangriffen.PC-Welt präsentiert in Ausgabe 5/2013 auf drei Seiten die Antivirensoftware Bitdefender. Als Leser des Artikels erfährt man, welche Funktionen das Programm bietet und wie es sich installieren lässt. Zusätzlich gibt die Zeitschrift fünf nützliche Tipps zu besonderen Funktionen von Bitdefender.
  • Online-Banking mit Wiso Mein Geld
    PC-WELT 2/2013 Mit Wiso Mein Geld 2013 können Sie Online-Banking sicher erledigen und alle Ausgaben und Einnahmen gründlich analysieren. ...Auf 3 Seiten erhält man von der Zeitschrift PC-Welt (2/2013) einen kurzen und knappen Einstieg in die Bedienung der Finanzsoftware.
  • UEFI und Live-CDs
    com! professional 5/2013 Wer einen UEFI-PC hat, der fällt aus allen Wolken, wenn er eine Live-CD starten will: Die meisten Live-CDs funktionieren nämlich nicht an UEFI-PCs. Der Artikel zeigt, wie Sie das Problem lösen.
  • Pannenhilfe im Netzwerk
    PC-WELT 4/2013 Die Fehlersuche bei Netzwerk und Internetverbindung ist auch für erfahrene Benutzer eine Herausforderung. Systematisches Vorgehen unterstützt bei der Problemlösung, um schnell die Ursachen zu finden.
  • Die Höllenmaschine
    PC-WELT 10/2012 Für den ultimativen Traumrechner im Wert von 13333 Euro ist die beste Hard- und Software gerade gut genug: Er repräsentiert den Stand der PC-Technik. ...
  • Die Spionagetricks der Ermittler
    PC-WELT 7/2012 Die staatlichen Ermittler kennen viele Tricks, um Verdächtige über das Internet und per Handy zu überwachen. Hier erfahren Sie, was die Polizei alles kann.
  • Kleiner Rechner, große Leistung
    PC Games Hardware 11/2013 Spiele-PCs der Oberklasse müssen nicht zwangsläufig in klobigen Big-Towern stecken. Dank gesunkener Verlustleistung finden gute Komponenten nun auch in kompakten Gehäusen ein Zuhause.Die Zeitschrift PC Games Hardware (11/2013) folgt dem Trend des Mini-ITX-Formates und baut einen Mini-Gaming-PC. Auf fünf Seiten wird erklärt, welche Komponenten für den Bau erforderlich sind und wie man dabei einen unerwünschten Leistungsverlust verhindert. Zusätzlich wird der Einbau im Detail anhand von 18 Bildern verdeutlicht.
  • Windows 8 flott umziehen!
    PCgo 12/2012 Windows 8 ist ab sofort verfügbar, und somit steht für viele Anwender der Umzug auf das neue Betriebssystem auf dem Programm. Wie Sie möglichst problemlos umziehen, lesen Sie auf den folgenden Seiten.
  • Tipps-Marathon Vernetzt
    MAC LIFE 2/2013 In Sachen Netzwerktechnik macht niemand OS X so schnell etwas vor. Mit diesen Tipps nutzen Sie auch versteckte Funktionen.
  • Tipps-Marathon Mac OS X
    MAC LIFE 2/2013 Diesmal bei unseren OS-X-Tipps dabei: Kniffe rund um die Apps Kalender, Kontakte und Erinnerungen - aber auch Terminal-Befehle, mit denen Sie verborgene Funktionen in Mac OS X aktivieren können.
  • 7 Tipps für einen leisen PC
    PC Magazin 10/2012 Auf Dauer nervt das! Ein lärmender PC ist kein optimales Arbeitsgerät. Unsere Tipps lassen den PC verstummen. Sie können sofort loslegen und später Dämmmatten oder Austauschlüfter kaufen, falls es denn noch nötig ist.
  • Gut gekachelt ist halb gewonnen?
    SFT-Magazin 11/2012 Feature: Fast alle PCs in deutschen Haushalten arbeiten ohne Touchscreen. Wie lässt sich Microsofts neues touchoptimiertes Betriebssystem mit der Maus steuern? IT-Redakteur Frank Neupert-Paries hat sich in die Kachelwelt begeben und sagt, ob sich ein Umstieg lohnt.
  • Der beste Browser aller Zeiten
    MAC easy 2/2012 (März/April) Apples Browser hat zwar schon neun Jahre auf dem Buckel, ist in vielen Punkten der Konkurrenz aber noch immer unterlegen. Mit der fünften Version des Browsers gibt Apple Entwicklern die Möglichkeit, eigene Erweiterungen zu schreiben. Wir stellen Ihnen die besten dieser Extensions vor, mit denen Sie den Funktionsumfang von Safari vergrößern.
  • Arbeitspferd
    Computer Bild 7/2011 Noch langsamer liefen DirectX-10oder -11-Spiele mit sechs Bildern pro Sekunde. Für grafisch weniger anspruchsvolle Titel wie FIFA 11 reicht die Leistung aber aus. Anschluss verpasst? Bei den Anschlüssen bietet der Atelco-Computer auch etwas angestaubte Technik, etwa einen parallelen Anschluss, der sich für Drucker aus den 1990er-Jahren eignet. Allerdings stellen die Hersteller für so alte Geräte oft keine Windows-7-Treiber in der 64-Bit-Version bereit.
  • Musik aus dem Netz
    Macwelt 5/2012 Der iTunes-Store ist für Apple-Fans die erste Wahl. Trotzdem lohnt der Blick in andere Musikläden im Netz. Oder man verzichtet auf einen Kauf und abonniert stattdessen einen Streaming-Dienst.
  • Schritt für Schritt zum Multimedia-Mini
    PC-WELT 12/2009 Leistungsfähig, kompakt, sparsam und flüsterleise - so muss der ideale Wohnzimmer-PC sein. Unser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie selbst einen Mini-PC zusammenbauen, der auch hoch aufgelöste Videos und Blu-Rays ruckelfrei abspielt.PC-Welt erklärt in diesem Artikel aus Ausgabe 12/2009 wie man sich einen leisen, stromsparenden Wohnzimmer-PC zusammenstellen kann.
  • PC-Domane Simulation
    PC Games Hardware 5/2012 Egal ob fliegen, fahren, auf Tauchfahrt gehen oder am virtuellen Krieg teilnehmen: Wenn es um Authentizität geht, greifen Spieler zur Simulation, die fast auschließlich auf der Plattform PC stattfindet.Die Zeitschrift PC Games Hardware (5/2012) erläutert in diesem 3-seitigen Artikel, wieso der PC immer noch die Plattform Nummer 1 für realistische Simulationen ist.
  • 3D mit dem PC
    audiovision 5-6/2011 Blu-rays in 3D geht auch auf dem PC. Doch die Verbindung zwischen Computer- und TV-Technik ist nicht ganz einfach.„PC-Cinema“, was man bei diesem Thema zu beachten hat erklärt die Zeitschrift Audiovision in Ausgabe 5-6/2011 auf 2 Seiten.
  • 2. Generation
    PC Magazin 3/2011 Die nächste Generation: Unser High-End-Rechner erhält in diesem Monat Intels brandneue Sandy-Bridge-CPU und eine rasante Ge-Force GTX580 als Grafikkarte.PC Magazin (3/2011) erklärt auf 2 Seiten wie der Referenz-High-End-PC mit einer Sandy-Bridge-CPU und einer neuen Grafikkarte ausgestattet wurde und welche Möglichkeiten sich dadurch ergeben.
  • Sapphire Edge - HD2 im Test
    OverclockingStation.de 12/2011 Alles wird kleiner. Diese Entwicklung hat im PC-Bereich schon lange Einzug gehalten. Denn kaum einer hat noch auf seinem Schreibtisch Platz sich ein großes PC Gehäuse hinzustellen. Oder es kommt auch keiner mehr auf die Idee, sich einen ausgewachsenen Desktop PC ins Wohnzimmer zu stellen. Dieser Tatsache hat sich Sapphire, ein Hersteller den wir bisher nur aus unseren zahlreichen Grafikkarten Reviews kennen, angenommen und den Edge mini PC entworfen und gebaut. Dieser glänzt eben durch seine kleine Baugröße, wodurch er kaum noch Platz auf dem Schreibtisch wegnimmt. Dadurch eignet er sich hervorragend, die Desktop-Rechner zu ersetzen. Ob sich der handflächengroße Mini-Rechner im Alltag wirklich behaupten kann, ob die Leistung, die er abliefert, ausreicht, um auch mal den ein oder anderen Spiele-Titel zu spielen, wollen wir nun in unseren neustem Review klären. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.
  • Der Mac als E-Book-Reader
    MAC LIFE 5/2010 Auch wenn alle Welt vom iPad oder E-Book-Lesegeräten wie Amazons Kindle und dem Sony Reader redet: Wer einen Mac hat, kann E-Books schon jetzt weitgehend uneingeschränkt nutzen. Und wer ein MacBook sein Eigen nennen darf, spart sich zudem den Erwerb und das Mitschleppen eines weiteren Geräts samt Zubehör.In diesem Artikel aus Ausgabe 5/2010 der Mac Life wird gezeigt, wie man E-Books an einem Mac-Computer verwenden kann.
  • In einer Design-Studio stell Dell den All-in-One-PC namens Froot als zukunftsträchtige Möglichkeit in der PC-Welt vor. Das Equipment mutet eher sparsam an, da eigentlich alle Peripheriegeräte fehlen. Das fängt beim Monitor an, der durch einen Mini-Beamer ersetzt wird. Dieser sitzt in einem Schlitz auf Rückseite des an ein Katzen-Sofa erinnerndes PC-Gehäuses.
  • Das Magazin PC Welt untersuchte in einem aufwendigen Test zwölf Billig-PCs auf Tempo, Ausstattung, Handhabung, Ergonomie, Service und Preis. Beginnend bei 260 Euro zeigen die Rechner, dass sie jeden Euro wert sind und durchaus eine Kaufalternative zu den teureren PC darstellen.
  • AMD Live! - HTPC
    PC Games Hardware 3/2009 Eine Beispielkonfiguration von AMD zeigt die Vor- und Nachteile der HTPC-Plattform mit dem Codenamen ‚Maui‘ inklusive 780G-Chipsatz. Der Fokus liegt wie erwartet nicht auf der Spieleleistung.
  • Ein Traum aus Alu und Glas
    iPod & more 4/2007 Die Firma Apple genießt einen fast schon legendären Ruf, wenn es um das Design ihrer Produkte geht. Der iPod ist das beste Beispiel dafür. Nun wurde der iMac, Apples Desktop-Computer für den Massenmarkt, nach längerer Zeit einem grundlegenden Face-Lifting unterzogen.
  • Apple Mac Pro im Audio-Test
    Beat 12/2006 Beat packte die Möglichkeit am Schopf und testete den neusten Desktop-Rechner von Apple auf Her(t)z und Nieren auf seine Audio-Tauglichkeit. Ist den kalifornischen Ingenieuren mit dem Mac Pro der krönende Abschluss der Umstellung aller Produktlinien auf Intel-Prozessoren gelungen?
  • Zentral-Organ
    video 8/2006 Mediacenter-Computer sind hässlich, laut und stürzen ständig ab? Rollei kontert derlei Vorurteile ganz souverän mit dem exquisit gestylten MC 1. Unter anderem wurden Kriterien wie Bild, Ton, Bedienung und Funktion getestet.
  • Commodore Gaming XX
    PC Games Hardware 10/2007 Mit einem brandneuen PC aus der XX-Serie haben wir eines der ersten Systeme aus der PC-Schmiede von Commodore Gaming für Sie im Test. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Schlanker Allrounder
    digital living Magazin 11/2007 Getestet wurden die Kriterien Beratungsaufwand, Cross-Selling-Möglichkeiten und Folgegeschäft durch Service, jedoch wurde keine Gesamtnote vergeben.
  • Dell XPS 710 H2C
    PC Games Hardware 4/2007 Mit dem XPS 710 H2C bietet Dell einen neuen High-End-PC an. Neben einer Core-2-Quad-CPU und zwei Geforce-8-Karten besitzt das System auch eine CPU-Wasserkühlung.
  • Shuttle XPC SD39P2
    BareboneCenter.de 2/2007 Lange Zeit kursierten die Gerüchte um den „Bruder“ des Shuttle SD37P2. Es wird Zeit für einen aufklärenden Blick auf den SD39P2 und für Antworten zu den drängendsten Fragen. Lange wurde der SD37P2 als hochwertiger Core2Duo Barebone erwartet. Die schlechte Verfügbarkeit und andere „Kinderkrankheiten“ wie die fehlende Unterstützung für DDR2-800, hinterließen eine große Enttäuschung bei den Shuttle-Anhängern. DDR2-800 wurde erst vor kurzem, durch ein veröffentlichtes Biosupdate, zur Verfügung gestellt. Auch der fehlende PCI Steckplatz, welcher zugunsten der Crossfire-Unterstützung weichen musste, war einem Teil der potentiellen Käufer ein Dorn im Auge.
  • „Spieleboliden“ - PC
    PC Magazin 1/2005 Paradiesische Zustände: ein Notebook für die LanParty und Zuhause einen Desktop-PC - beides gleichwertig. Doch sind beide Lösungen tatsächlich auf gleichem Niveau? Wir testen die Schnellsten jeder Klasse.Getestet wurde ein PC in Verbindung mit einem Notebook und mit „sehr gut“ bewertet.
  • Auf Nummer sicher
    PC Professionell 2/2007 Die Benotung basiert auf den Kriterien Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service.
  • Shuttle XPC SK83G Mini-Barebone
    MTN MiniTechNet 8/2004 Einen weiteren Barebone für Athlon64 hat Shuttle auf den Markt gebracht. Und immer noch gibt es kein passendes Umfeld für diesen leistungsstarken Prozessor. Microsoft hat nun die 64bit Edition von WindowsXP auf dem ersten Quartal 2005 verschoben, zudem ist recht ungewiss ob Endkunden diese Version auch kaufen können oder ob sie nur OEM Kunden vorbehalten bleibt. Der Barebone ist wieder einmal 1A Qualität: von Modell zu Modell erkennt man förmlich wie Shuttle die Kundenkritik ernst nimmt und die XPC Serie immer weiter entwickelt und verbessert. Bei dem SK83G ist auch bereits das neue 240W SilentX Netzteil verbaut. Vom Design her hat Shuttle dieses mal die alte G-Front verwendet und Ihr ein silbriges Feeling verpasst. Das Design ist schlicht und einfach und sieht ausgezeichnet gut aus. Innen werkelt der AMD64 für Sockel 754 zusammen mit dem VIA Chipsatz K8M800 mit integrierter Grafik. Die Grafikleistung dieses Chipsatzes ist nicht berauschend, reicht aber für den normalen Office Home Entertainment Bereich aus.
  • Comtech Synthesis Ro'bloo
    PC Games Hardware 12/2007 Comtech setzt beim Ro'bloo-Komplett-PC auf viele bewährte Komponenten und bietet ein solides Zockersystem zu einem fairen Preis an. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • Grafikwunder
    SFT-Magazin 12/2006 4fach-Grafikpower ohne Störgeräusche: der Gamers Dream im Test.
  • Comtech Syntesis Gamer Xtreme
    PC Games Hardware 4/2006 Mit dem Syntesis Gamer Xtreme präsentiert die Firma Comtech nach einer Neustrukturierung ein reinrassiges Spielsystem. Wir haben es für Sie getestet.
  • Flüster-PC fürs Home-Office
    PC Professionell 5/2006 Die Kriterien waren zum Beispiel Leistung, Ergonomie und Ausstattung.
  • Schnelles Arbeitsgerät
    Computer Bild 11/2008 Testkriterien waren unter anderem Geschwindigkeit (Arbeits-/Spielegeschwindigkeit, Startgeschwindigkeit, Daten auf Festplatte kopieren ...), Datenspeicherung (Speicherplatz auf Festplatte, Lesen verkratzter oder fehlerhafter CD-/DVD-ROMs, Qualität selbstgebrannter DVD-Rs ...), Bildqualität (Wiedergabe von Texten, Grafiken, Fotos und DVDs, TV am Monitor, DVD-Wiedergabe über FBAS-/S-Videos ...) und Tonqualität (Abspielen kopiergeschützter / fehlerhafter Musik-CDs, Ton-Wiedergabe, Ton-Aufnahme ...).