TA Triumph-Adler Drucker

9
  • TA Triumph-Adler
  • Alle Filter aufheben
  • Drucker im Test: DC 2455 von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    TA Triumph-Adler DC 2455

    Laserdrucker; S/W-Drucker; Multifunktionsdrucker

  • Drucker im Test: LP 4140 von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    TA Triumph-Adler LP 4140

    Laserdrucker; S/W-Drucker

  • Drucker im Test: LP 4151 von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    TA Triumph-Adler LP 4151

    Laserdrucker; S/W-Drucker

  • Drucker im Test: DC 2060 von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    TA Triumph-Adler DC 2060

    Multifunktionsdrucker

  • Drucker im Test: CLP 4521 von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    TA Triumph-Adler CLP 4521

    Laserdrucker; Farbdrucker

  • Drucker im Test: FX 632i PC von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    TA Triumph-Adler FX 632i PC

    Multifunktionsdrucker

  • Drucker im Test: CLP 4532 von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    TA Triumph-Adler CLP 4532

    Laserdrucker; Farbdrucker

  • Drucker im Test: DC 2080 von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    TA Triumph-Adler DC 2080

    Multifunktionsdrucker

  • Drucker im Test: DC 2140 von TA Triumph-Adler, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    TA Triumph-Adler DC 2140

    Multifunktionsdrucker

Tests

    • Ausgabe: 8
      Erschienen: 08/2011
      Seiten: 16

      Sofort zur Stelle ...

      Testbericht über 10 Multifunktionssysteme

      Zehn Farb-Multifunktionssysteme im FACTS-Test. Testumfeld: Im Test befanden sich zehn Multifunktionsgeräte. Darunter neun DIN-A3-Multifunktionsgeräte, die anhand der Testkriterien Funktionalität, Preis und Praxistest getestet wurden. Zusätzlich wurde außer Konkurrenz ein DIN-A4-System vorgestellt.  weiterlesen

    • Zehn Modelle um 500 Euro im Direktvergleich

      Das Magazin „Facts“ hat in einem Test zehn Farblaserdrucker der Preisklasse um 500 Euro einem Vergleichstest unterzogen. Unter den mit Duplexdruck und Netzwerkkomponenten ausgestatteten Geräten   weiterlesen

    • Ausgabe: Special Medizin und Gesundheit (4/2010)
      Erschienen: 04/2010

      Unter Druck

      Testbericht über 10 TA Triumph-Adler Drucker

      Früher waren Schwarzweiß-Laserdrucker besonders für hohe Geschwindigkeiten und Farblaserdrucker ausschließlich für den Druck von Grafiken und Bildern geeignet. Gerade Praxen und Krankenhäuser erwarten von einem modernen Farblaserdrucker neben einer hohen Produktivität im S/W- und im Farbbereich auch eine sehr hohe Qualität beim Druck. Zudem erhöhen sich auch die  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Air Print für alle Drucker
    Macwelt 4/2011 Mit den richtigen Tools lassen sich auch ältere Drucker am Mac als Ausgabegerät für iPhone & Co nutzen.In Ausgabe 4/2011 wird auf drei Seiten gezeigt, wie man ältere Drucker kompatibel zu Mobilgeräten von Apple machen kann.
  • Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2014 Zudem sind die Laser-Ausdrucke wischfest und deutlich unempfindlicher gegen Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit oder Sonneneinstrahlung. Werden Digitalkameras und Handys unterstützt? Tintenstrahldrucker arbeiten ungleich besser mit Digitalkameras, Camcordern und anderen mobilen Geräten zusammen als Laserdrucker. Viele Geräte wie der Brother MFC-J4510DW und der HP Photosmart 5520 besitzen einen Kartenleser und können Kamera-Speicherkarten darüber auslesen.
  • test (Stiftung Warentest) 4/2014 Tintenstrahler: Für perfekte Fotos Wer dagegen auch farbig drucken will, hat die Wahl zwischen Tintendruckern und Farblasern. Hobbyfotografen, die Wert auf perfekten Fotodruck legen, kommen um einen Tintenstrahler kaum herum. Zwar produzieren die besten Farblaser Fotos inzwischen in recht ansehnlicher Qualität. Doch mit der Brillanz und räumlichen Tiefe eines guten Tintendrucks können ihre Fotodrucke nicht mithalten.
  • Brother MFC-J870DW
    Stiftung Warentest Online 3/2014 Kopien von Fotos fallen dagegen schwach aus: Sie sind überstrahlt, die Farbwiedergabe überzeugt nicht. Die Konstruktion wirkt eher billig, das Papierfach ist recht klapprig. Der Drucker nutzt Einzeltanks für die vier Druckfarben. Das Gerät verfügt über einen farbigen Touchscreen und kann direkt von einer Speicherkarte oder einer Kamera drucken. Es kann Papier automatisch beidseitig bedrucken (Duplex) und hat einen automatischen Einzug für Scan- und Kopiervorlagen.
  • Business & IT 9/2012 Zu Gast im Testlabor sind der Samsung CLP-365W, ein Farblaserdrucker, und das CLX-3305FW, ein Multifunktionsgerät, das auf dem gleichen Druckwerk basiert. Neben einem neuen Design, das mit seiner klaren Linienführung einen sehr aufgeräumten Eindruck vermittelt, haben die Ingenieure viele neue Funktionen, welche die Druck-, Scan- und Kopierergebnisse deutlich verbessern sollen, in die Bildverarbeitungs-Chips gepackt.
  • Kompakter Fotodrucker
    MAC LIFE 10/2012 Die Drucker der Selphy-Reihe von Canon produzieren Farbbilder, die optisch und haptisch an Kontaktabzüge aus dem Fotolabor heranreichen. Der CP810 ist das neueste Mitglied dieser Geräteserie. Auch er bringt die Farben im Thermosublimationsverfahren auf Spezialpapier auf. Damit ist der Drucker darauf festgelegt, mit Verbrauchsmaterial zu arbeiten, das als Paket aus Farbkassette und Papieren angeboten wird. Die größte Packung enthält 108 Blatt in Postkartengröße.
  • Grenzenlos Drucker nutzen
    PCgo 6/2012 Stellen Sie sicher, dass die Optionen "RAW" für Protokoll und Portnummer "9100" eingetragen sind. 6Beenden Sie im Anschluss den Assistenten und deaktivieren Sie für den gewählten Drucker auf der Registerkarte "Anschlüsse" die Option "Bidirektionale Unterstützung aktivieren". 7Wählen Sie im Kontextmenü des Druckers die Option "Druckaufträge anzeigen". Entfernen Sie dann zuletzt im Menüpunkt "Drucker" den Haken bei "Drucker offline verwenden".
  • Hochvolumig drucken
    FACTS 2/2009 Festplatten werden bis zu siebenmal überschrieben und das geschützte Drucken mit PIN-Code und Filterung von IP-Adressen und SSL-Sicherung des Webservers sind möglich. Zudem bietet Konica Minolta alternativ einen Fingervenenscanner und einen kontaktlosen Kartenscanner zur Benutzerauthentifizierung an. Um zu überprüfen, wie leistungsfähig das Multifunktionsgerät auch bei anspruchsvolleren Aufgaben ist, haben die FACTS-Redakteure einen Produktivitätstest durchgeführt.
  • COLOR FOTO 1/2005 Das entspricht auch dem, was man aufgrund der Technik erwarten kann, denn Laser können die Tonerpartikel nur über- und nebeneinander aufs Papier bringen und keine Mischung wie bei Tinte, die zusätzlich Farbtöne erzeugt. Außerdem ist es unabhängig vom Druckmedium nicht möglich, eine glänzende Oberfläche zu erzielen. Diese Einschränkungen schlagen sich in den Punktewertungen mit einem Rückstand von 15 bis 20 Punkten nieder.
  • Wer die Wahl hat zwischen einem Tintenstrahl- oder einem Laserdrucker, steht oft vor einer schwierigen Entscheidung. Das Magazin „Computer“ hat deshalb in einem Praxistest je vier Laser- gegen Tintenstrahldrucker antreten lassen. Wie zu erwarten gewesen war, fiel das Ergebnis salomonisch aus. Zwar wurde der Laserdrucker Hewlett-Packard LaserJet CP1215 Testsieger. Doch wer qualitativ gute Fotodrucke haben will, muss nach wie vor zu einem Tintenstrahldrucker greifen. Hier empfiehlt die Redaktion den Canon Pixma ip4500.
  • DigitalPHOTO 3/2013 Funktionsumfang Manche Geräte bieten Ihnen Scans oder das Drucken per E-Mail an. Auch Cloud-Printing ist immer verbreiteter, und einige Drucker arbeiten direkt mit Ihrem Smartphone zusammen. Druckauflösung Mit Ausnahme von Kodak gibt jeder Hersteller die maximale Druckauflösung in dpi an. Die garantiert zwar noch keinen optimalen Druck, jedoch ist die Pixeldichte ein Anhaltspunkt, wie fein die Auflösung des Ausdrucks sein wird.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema TA Triumph-Adler Drucker.