Clarion Autoradios

70
  • 1

    Autoradio im Test: CZ505E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Clarion CZ505E

    • Sehr gut 1,2
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, DAB+, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Clarion Autoradios nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Autoradio im Test: CZ102EG von Clarion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Clarion CZ102EG

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Abnehmbare Blende, RDS
    • Schnittstellen: Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: CZ215E von Clarion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Clarion CZ215E

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: CZ315E von Clarion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Clarion CZ315E

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: Fernbedienung, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: FZ 409 E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Clarion FZ 409 E

    • Sehr gut 1,4
    • 4 Tests
  • Autoradio im Test: CZ 200 E von Clarion, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Clarion CZ 200 E

    • Gut 2,0
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk
  • Autoradio im Test: CZ202ER von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Clarion CZ202ER

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, iOS-Steuerung, DAB+, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: FZ709E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Clarion FZ709E

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
  • Autoradio im Test: FZ501E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Clarion FZ501E

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: CZ201E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Clarion CZ201E

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: CZ702E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    Clarion CZ702E

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: CZ301E von Clarion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Clarion CZ301E

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, Freisprecheinrichtung
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: AR 817 von Clarion, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    Clarion AR 817

    • Befriedigend 2,8
    •  
    Produktdaten:
    • Features: RDS
    • Schnittstellen: USB, Kartenleser
  • Autoradio im Test: CX 609 E von Clarion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Clarion CX 609 E

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk
  • Autoradio im Test: DXZ 788 RUSB von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Clarion DXZ 788 RUSB

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: RDS, CD-Wechslersteuerung
  • Autoradio im Test: CZ 109 E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Clarion CZ 109 E

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk
  • Autoradio im Test: DXZ 588 RUSB von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Clarion DXZ 588 RUSB

    • Sehr gut 1,4
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Features: RDS
    • Schnittstellen: USB
  • Autoradio im Test: CZ 500 E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Clarion CZ 500 E

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk
  • Autoradio im Test: CZ 209 E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Clarion CZ 209 E

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
  • Autoradio im Test: CZ 509 E von Clarion, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    Clarion CZ 509 E

    • Sehr gut 1,1
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Clarion Autoradios Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Clarion Auto-Radios.

Weitere Tests und Ratgeber zu Clarion KFZ-Radios

  • Autoradio mit Apps
    PC-WELT 2/2014 So einfach in der Theorie, denn je nach Wagenund Radiotyp ist noch das Umklemmen der Stromversorgung von Dauer- auf Zündungsstrom erforderlich - sonst ist unter Umständen die Batterie nach ein paar Tagen leer. Das sollte man gegebenenfalls von einer Fachwerkstatt erledigen lassen. Mitunter ebenfalls etwas mühsam ist der mechanische Einbau des Radios mit dem neuen Rahmen, bis alles so sitzt, wie es soll.
  • autohifi Nr. 4 (Oktober/November 2012) TOLLER EMPFANG Im CD-Klangcheck gab sich der KW-DB 60 AT kraftvoll und fein aufgelöst und tönte nur bei Details leicht bedeckt. Im Tunerbetrieb drehte er dann auf und spielte all seine Stärken voll aus: Sowohl beim klassischen UKW als auch bei DAB+ hielt er die Konkurrenz fast vollständig in Schach. Rauschfrei und in der Lage, lange die Frequenz zu halten, marschierte der JVC auf die vorderen Plätze im Bereich Radioempfang.
  • autohifi Nr. 3 (Juni/Juli 2012) Das ist voll Neunziger: Drückt man während der Musikwiedergabe auf den "Mix"-Button, wird das Pioneer DEH-6400 BT (170 Euro) zum DJ. Zum blau-roten Geflacker des Frontpanels im Takt der Musik mischt das Autoradio die Musik mit Effekten wie einem Scratchen oder Donnergrollen zusammen. Kurzweilig ist das allemal, auch wenn man nicht wirklich auf den Gedanken kommt, hier könnte ein echter DJ dahinterstehen.
  • Switch!
    autohifi 1/2011 Ungeschirmte Audiokabel für zu Hause haben im Auto nichts verloren. Computerschnittstelle Voll im Trend liegen USB-Anschlüsse, an denen Speicher-Sticks oder das weit verbreitete iPhone Kontakt finden. Die Buchsen sitzen entweder direkt auf der Radiofront oder an der Rückseite, von wo ein Verlängerungskabel an die gewünschte Position – beispielsweise im Handschuhfach – führt. Die Radiohersteller bieten für ihre Geräte zudem allerlei Zubehör an.
  • CAR & HIFI 3/2008 JVC KD-G441 Mit einer Preisempfehlung von knapp 130 Euro schickt JVC das günstigste Gerät ins Rennen. Dennoch verfügt das KD-G441 zeitgemäß auf der Frontplatte sowohl über einen USB- als auch einen analogen Klinkenanschluss. Externe Medien wie z.B. MP3-Player können also problemlos einfach eingestöpselt werden. Aber auch die übrige Ausstattung braucht sich gegenüber der Konkurrenz nicht zu verstecken.
  • Nachtschichten im Saarland
    CAR & HIFI 1/2008 Zu erkennen ist aber eins: GfK-Cracks aus dem Saarland sind total durchgeknallt. Man muss schon dem Geruch von Härter verfallen sein, um sich so einer Tortur zu unterziehen. Vom Potenzial her könnte das Auto zum Messegespräch werden. 1 Man muss schon ganz schön verrückt sein, um auf die Idee zu kommen, aus diesem Auto überhaupt noch etwas zu machen. Mehr als ein paar zusammenhängende Blechteile sind vom Caddy nicht übrig 2 Alles muss raus: Der Caddy wurde komplett gestrippt.
  • Black Magic
    autohifi 3/2005 Weil diesmal aber alles besser werden sollte, baute er nicht selbst ein, sondern vergab den Auftrag an eine Profi – Frank Kutscheid von CSP in Horperath. Der fand zunächst ein prima Lösung für den silberfarbenen CD-Tuner JVC KD-SH 77 R und den passenden 12fach-Wechsler CHX-500, die Achim von der Anlage in seinem alten Golf IV übernommen hatte. Mithilfe eines Kfz-spezifischen Adapterkabels und einer Radioblende von BMW ließ Frank den edel wirkenden CD-Tuner in den Original-Radioschacht ein.
  • Kenwood KDC-W534UA
    digital home 4/2006 Eine Bibliothek mit Suche nach Künstler, Genre o.Ä. gibt es leider nicht, man muss also die Ordner auf der Platte von Hand durchklicken. Einen USB-Stick kann man dafür natürlich ebenso benutzen wie viele MP3-Player, die sich als USB-Massenspeicher identifizieren. In letzterem Fall sollte man aber vor dem Kauf ausprobieren, ob der eigene Player korrekt erkannt wird.
  • CAR & HIFI 3/2006 Getrennte Vorverstärkerausgänge für Front und Rear sowie ein Aux-In bieten nur wenige der Konkurrenten. Klassenspitze sind gar die 3,5 Volt, die die Vorverstärkerausgänge parat stellen. In Sachen Empfangsverhalten wie Soundperformance lässt sich der Delphi Grundig nichts zuschulden kommen und reiht sich nahtlos in die erstaunlich gute Qualität ein, die Radios um 150 Euro heutzutage mitbringen.
  • Clarion WXZ 468 RMP
    autohifi 3/2006 Was für ein Auftritt: Retro-Look, so weit das Auge reicht. Doch das Innere des Doppel-DIN-Radios Clarion WXZ 468 RMP ist alles andere als retro. Unter anderem wurde das Autoradio in den Kriterien Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung getestet.