Golfhandschuhe

56

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Golfhandschuhe.

Ratgeber zu Golf-Handschuhe

Reine Gefühlssache

Kaufberater Golfhandschuhe
Golfen, das bedeutet vor allem Handarbeit. Ob es für eine zielführende Partie jedoch wirklich einen Handschuh braucht, mag kontrovers diskutiert werden. Während Befürworter sich entscheidende Vorteile durch einen verbesserten Grip erhoffen, können andere dem Tragen eines Handschuhs allenfalls eine Stil-Funktion abgewinnen. Spätestens beim Putten zieht ihn die Mehrheit der Spieler sowieso wieder aus und im Profibereich klappt es bisweilen auch während der gesamten Partie auch ohne Handschuhe ganz hervorragend. Wer trotzdem nicht darauf verzichten möchte, findet mit diesen Tipps das richtige Modell.


Kauftipps Golfhandschuhe

Rechts- oder Linkshänder?

Golfeinsteigern mag die Frage verwirrend erscheinen werden vielleicht etwas überrascht sein: Beim Golfen braucht es für gewöhnlich nur einen Handschuh. Soweit so gut. Rechtshänder tragen ihn allerdings an der linken Hand, Linkshänder an der rechten. Nahezu jeder Hersteller bietet seine Modelle in beiden Ausführungen an. Eine Ausnahme bilden Winterhandschuhe, die beidseitig getragen werden.

Beratung Golfhandschuhe

Die Wahl der richtigen Größe

Die richtige Größe ergibt sich durch den Handumfang, der in Höhe des Zeigefingerknöchels gemessen wird. Verkauft werden die Modelle jedoch meist in internationalen Größen von S – XXL. Oft besteht zwischen M und L noch die Zwischengröße ML. Entsprechende Zuordnungen sind meist hersteller- oder anbieterseitig angegeben. Für Spieler mit eher kurzen Fingern empfehlen sich die „Cadet“-Größen.

Ratgeber Golfhandschuhe

Kleinere Größen bei Lederhandschuhen wählen?

Leder bietet viele Vorteile. Es ist von Natur aus wasserabweisend und atmungsaktiv, wobei letztere Eigenschaft oft durch Belüftungsperforationen verstärkt wird. Zudem fühlt es sich gut an und besitzt einen guten Grip. Zwar dehnt sich Leder mit der Zeit aus, dennoch sollte man darauf verzichten, kleinere Größen zu wählen. Der Handschuh sollte exakt passen, und das von Anfang an.

Zur Golfhandschuh Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Golfhandschuhe

  • Unkaputtbar
    GOLF JOURNAL 5/2016 Im Einzeltest war ein Paar Golfhandschuhe, das keine Endnote erhielt.
  • GOLF JOURNAL 3/2018 Das weiche Leder sorgte für einen hohen Tragekomfort und ein schönes Trage- und Griffgefühl. Allerdings zeigte sich auch, dass der Handschuh kein »Dauerläufer« wird, denn erste Abriebspuren gab's beim intensiven Dauertest bald. Immerhin: Löcher und Risse taten sich im weiteren Verlauf des Tests nicht auf. Die perforierte Außenseite der Finger sorgt für eine gute Atmungsaktivität, und die Passform war auch nach längerem Tragen wie zu Beginn.
  • Echter Klassiker
    GOLF JOURNAL 3/2015 Dies dürfte der Qualität sowohl des Leders als auch der Mikrofasereinsätze im Handrücken geschuldet sein. Zusätzlich gibt es einen Ballmarker, der sich allerdings sehr schwer abnehmen lässt und für den einen oder anderen Nagelbruch sorgen dürfte.
  • GOLFMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2013) Maria Bonzagni von FootJoy sagt, dass sich ein gut sitzender Handschuh wie eine zweite Haut anfühlen sollte: "Besonders an der Handinnenfläche und den Fingern sollte der Handschuh eng anliegen." Wählen Sie auch unbedingt den richtigen Handschuhtyp. Cadet-Size-Handschuhe haben kürzere Finger und eine breitere Handfläche. Eine gute Passform wird auch die Abnutzung des Handschuhs reduzieren sowie die Rutschfestigkeit der Hand auf dem Griff erhöhen.
  • GOLFMAGAZIN 9/2010 Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Golfhandschuhe. Als Testkriterien dienten Spielqualität, Innovation, Optik/Gefühl und In-Faktor.
  • Netz-Werk
    GOLF JOURNAL 10/2010 Die österreichischen Tüftler vom Mondsee waren wieder aktiv und haben einen Handschuh entwickelt, dessen Innenseite eine luftige Netzstruktur hat.
  • FORMEL 1 für die Hand
    GOLFMAGAZIN 10/2009 GOLFmagazin Quick-Test: In der Formel 1 haben sie schon vor Jahren die profillosen Reifen abgeschafft. Die Fahrer haben so mehr Vertrauen beim Lenken ihres Rennwagens und beim Beschleunigen aus der Kurve. Bridgestone hat seine Reifenerfahrung jetzt auch auf seine Golfhandschuhe übertragen. ...
  • GOLF JOURNAL 7/2012 Golfhandschuhe sollen griffig sein, viel Gefühl beim Schlag vermitteln und auch lange halten. GJ hat sechs Modelle verschiedener Hersteller auf diese Anforderungen getestet.Testumfeld:Die Zeitschrift GOLF JOURNAL verglich sechs Golfhandschuhe. Die Modelle erhielten keine Endnoten.
  • Kiwi-Retter
    GOLF JOURNAL 8/2008 Die Neuheit aus Possum-Leder soll Neuseeland vor einer Bio-Invasion bewahren und für angenehmen Grip auf vielen Golfrunden sorgen.
  • Farbtupfer
    GOLF JOURNAL 11/2013 Es wurde ein Golfhandschuh näher untersucht, welcher allerdings keine Endnote erhielt.