Hercules PC-Lautsprecher

16
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 2.0 60 von Hercules, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Hercules XPS 2.0 60

    • Gut 2,5
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 101 von Hercules, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Hercules XPS 101

    • Gut 1,7
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 5.1 70 von Hercules, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend

    Hercules XPS 5.1 70

    • Befriedigend 3,5
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • System: 5.1-System
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 2.1 20 von Hercules, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Hercules XPS 2.1 20

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
    • Leistung (RMS): 10 W
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 2.0 10 Gloss von Hercules, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Hercules XPS 2.0 10 Gloss

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 2.1 40 Slim von Hercules, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Hercules XPS 2.1 40 Slim

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS Diamond 2.0 USB von Hercules, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Hercules XPS Diamond 2.0 USB

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: Stereo-System
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 2.150 von Hercules, Testberichte.de-Note: 3.6 Ausreichend

    Hercules XPS 2.150

    • Ausreichend 3,6
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: 2.1-System
  • Hercules XPS 2.100 Silver

    • Gut 2,2
    • 1 Test
  • PC-Lautsprecher im Test: Maxi Subwoofer 4,1 von Hercules, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Hercules Maxi Subwoofer 4,1

    • Sehr gut 1,5
    • 2 Tests
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 5.101 von Hercules, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Hercules XPS 5.101

    • Gut 2,0
    • 1 Test
  • PC-Lautsprecher im Test: Maxi Flatspeakers 2.1 von Hercules, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Hercules Maxi Flatspeakers 2.1

    • Gut 2,0
    • 1 Test
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 2.160 von Hercules, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Hercules XPS 2.160

    • Gut 2,3
    • 2 Tests
  • Hercules XPS 510 Classic

    • Befriedigend 3,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • System: 5.1-System
  • Hercules XPS 5.100 Silver

    • Befriedigend 3,2
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • System: 5.1-System
  • PC-Lautsprecher im Test: XPS 510 Classic V2 von Hercules, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Hercules XPS 510 Classic V2

    • ohne Endnote
    • 2 Tests

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hercules PC-Boxen.

Weitere Tests und Ratgeber zu Hercules PC-Boxen

  • Teufel im Schafspelz?
    SFT-Magazin 8/2014 Mit dem neuen Motiv B bringt Teufel ein PC-Lautsprecherset, das nicht nur für den Einsatz auf dem Schreibtisch gedacht ist, sondern auch als kompaktes Boxenduo im Wohnzimmer eine gute Figur macht. Verstecken muss man das Lautsprecherset wahrlich nicht, schließlich macht es optisch eine durchaus gute Figur: Das mattweiße Hartplastikgehäuse ist nicht nur äußerst stabil, sondern passt auch noch zu jeder Einrichtung.
  • Kurze Wege
    HiFi Test 3/2013 (Mai/Juni) Dort wird bereits seit längerer Zeit mit DigitaleingängenundTrough-Ausgängendurchverkabelt, anstatt die hifimäßige Links/rechts-Verkabelung vom Verstärker aus anzuwenden. Unser Testobjekt, die X300A des renommierten Lautsprecherherstellers KEF, wird nicht als Monitor bezeichnet, sondern KEF machte für die X300A eine neue Kategorie namens "Digitale Musiklösungen" auf, mit der X300A als erstem und bislang einzigem Modell.
  • Computer Bild Spiele 12/2011 Dagegen sind PC-Boxen in der Regel Aktiv-Konstruktionen mit eigenem Verstärker, der meist im Subwoofer steckt. Nur der Verstärker des Sets Edifier C2 hat ein eigenes Gehäuse. n Lautstärke: Die getesteten Boxen können zwischen 72 (Creative T3130) und 84 Dezibel (Hama Green Gecko) laut spielen. Das entspricht einer einfachen bis gehobenen Zimmerlautstärke, reicht aber nicht für die Partybeschallung. HiFi-Lautsprecher schaffen meist deutlich höhere Lautstärkepegel.
  • Outcast Junior
    Macwelt 12/2010 Ein Sender kann maximal zwei Outcasts mit Musik versorgen. Das reicht auch für eine mittlere Gartenparty. Auf dem Outcast-Junior-Gehäuse sind Tasten für die Steuerung des iPod mit Lautstärke, Vor/Zurück und Wiedergabe/Pause. Daneben gibt es noch den Ein/Aus-Taster des Outcast Junior und eine Kont rolllampe für aktive Verbindung und wenn der Akku nachlässt. Wer auf den optionalen Sender verzichten möchte, kann einen Zuspieler direkt über einen Klinkestecker anschließen.
  • USB Speakers
    Macwelt 3/2009 Nur dass es hier über USB geht. Den Klang von Macbooks (Pro) und iMacs werten sie mit ihren für diese Klasse guten Tiefen und Höhen deutlich auf. Im Vergleich zu einer Konkurrenzmarke dieser Klasse schneiden sie bei Sprache wie Musik klar besser ab. Im Lieferumfang ist auch eine Tasche.
  • Beat 11/2011 Flache Bässe waren gestern. Aktuelle Vier- und Fünfzöller passen prima auf den Schreibtisch oder ins Gepäck und machen inzwischen auch ordentlich Druck. In dieser Marktübersicht trennt Beat gut von besser und zeigt, welche Boxen man 2011 gehört haben muss. Testumfeld: Es wurden zwölf Lautsprecher der Kategorie Desktop-Monitore getestet.
  • AUDIO 3/2011 Aktivboxen kennen viele junge HiFi-Fans nur als Schreibtischtäter am PC. Doch jetzt erobern sie auch wieder das Wohnzimmer – und klassische HiFi-Marken wie Nubert sind ganz vorn dabei. AUDIO gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene Aktiv-Konzepte, die das Musikhören verändern werden. Testumfeld: Im Test befanden sich sieben Aktivlautsprecher. Als Testkriterien für vier Lautsprecher dienten Klang (Neutralität, Detailtreue, Bassqualität ...) und Verarbeitung. Für die anderen drei Lautsprecher dienten Ausstattung und Verarbeitung als Testkriterien.
  • Sound to go
    PLAYER 3/2011 Die eingebauten Lautsprecher eines Laptops sind klanglich oft von minderer Qualität. Als Benachrichtigung für eingehende E-Mails mag der Sound in Ordnung sein – zum Musikhören oder fürs gelegentliche Spielchen zwischendurch taugt er allerdings nicht.
  • Vollendetes Klang-Erlebnis
    iPhone & more 2/2011 Die harman/kardon-Lautsprecher mit dem auffälligen Design sind unter Mac-Anwendern weit verbreitet. Der Grund: das Soundsystem sieht nicht nur spannend aus - es klingt auch fantastisch. ...
  • PC-Klang aufgemöbelt
    PLAYER 2/2011 Wer schon einmal versucht hat, die klanglichen Eigenschaften seines PCs zu verbessern, hat bestimmt auch nach einem kleinen, aber leistungsfähigen Verstärker und kompakten Lautsprechern gesucht.
  • PC Games Hardware 8/2013 Testumfeld: Es wurden ein Motherboard, ein Lautsprecher und ein Monitor unter die Lupe genommen. Das Motherboard erzielte die Note 1,47, der Lautsprecher erreichte eine Bewertung von 2,01 und der Monitor wurde mit 1,92 bewertet. Testkriterien waren jeweils Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.
  • SFT-Magazin 5/2013 Testumfeld: Im Check befanden sich fünf Produkte aus dem Bereich Consumer Electronics, darunter zwei Lautsprecher, ein Blu-ray-Player, ein Kopfhörer sowie eine Maus. Die Produkte erhielten die Bewertungen 3 x „sehr gut“ und 2 x „gut“.
  • Aktiv und flexibel
    Fono Forum 7/2011 Der schwäbische Hersteller Nubert steht seit über 30 Jahren für hochwertige passive Lautsprecher. Nun hat er zwei vollaktive Kompaktmodelle auf den Markt gebracht. Mario-Felix Vogt hat die größere nuPro A-20 getestet.
  • HiFi für PCs
    HIFI DIGITAL 2/2011 Typisch B&W: Selbst bei den kleinen Multimedia Monitoren MM 1 zeigen die Briten keine Kompromissbereitschaft und füllen ihre Minis bis obenhin mit Nautilus-Technologie.
  • Bose SoundLink
    PC Magazin 1/2010 MP3-Überträger: Sie möchten digitale Musik von ihrem Rechner ohne lästiges Kabelgewirr oder Installation komplizierter Netzwerkgeräte auf hochwertigen Lautsprechern hören? Dann ist das neue SoundLink Wireless Music System von Bose das Richtige. ...
  • Die Mini-Wandler eines Notebooks liefern nur selten satte Klänge. Man tut also gut daran, seinem Laptop ordentliche Aktivboxen zur Seite zu stellen. Leider brauchen diese Boxen eine externe Stromquelle und sind nicht wirklich kompakt. Hier lohnt der Blick zum transportablen Modell ohne externe Stromversorgung. Die Zeitschrift „SFT“ hat fünf preiswerte Lautsprecher verglichen und kürt den Kandidaten von Logitech zum Testsieger.
  • GLA-55
    PC Praxis 5/2010 Offensichtlich scheinen die Designer der Lautsprecherschmiede Harman/Kardon echte Indiana Jones-Fans zu sein. Nur das würde das extravagante Design der neuen GLA-55-Desktop-Speaker erklären ...
  • Designobjekte
    Hardwareluxx [printed] 3/2010 Nachdem der HiFi-Bereich für den Schreibtisch über viele Jahre von Firmen wie Logitech, Creative und Teufel dominiert wurde, drängt seit Kurzem auch die HiFi-Elite zusehends in die heimischen Arbeitszimmer. Ob dieser Vorstoß gelingt, versuchen wir anhand der harman/kardon GLA-55 zu klären.
  • Genelec SYNO 20 Aluminium
    MAC LIFE 11/2012 MAC LIFE begutachtete einen Lautsprecher und vergab die Endnote 1,1.
  • HAMA Q 650 (2.1)
    Digitale Generation 11/2009 Seit über einem halben Jahrhundert ist die im bayerischen Monheim angesiedelte Hama GmbH & Co KG erfolgreich im Zubehörgeschäft tätig. Heute sehen wir uns aus dem umfangreichen Produktkatalog des Unternehmens das 2.1 Subwoofer-System Q 650 näher an...
  • Audica MPS-1
    Macwelt 8/2008 Design-Lautsprecher für iPod mit Bedienschwächen.
  • Klein, edel und leistungsstark
    SATVISION 7/2008 Auf und unter dem Computertisch stehen riesige Lautsprecher, die nicht nur viel Platz in Anspruch nehmen und nicht zum schicken Design des nagelneuen Laptops passen, sondern sich zudem auch noch schlecht anhören. Bose liefert mit dem ‚Computer MusicMonitor‘ System zwei kompakte Stereolautsprecher, die mit der Platzproblematik endgültig abschließen und zudem einen satten, nuancenreichen Klang bieten sollen. Testkriterien waren unter anderem Bedienung (Fernbedienung, Täglicher Gebrauch), Ausstattung (Audio, Anschlüsse) und Audioqualität (Höhen, Mitten, Tiefen, Maximale Lautstärke).
  • Mehr Druck auf dem Schreibtisch
    digital living Magazin 3/2007 Das Wohnzimmergeschäft läuft gut - die Umsätze mit neuen Medien aber noch besser. Bose entdeckt den finanzkräftigen Schreibtischtäter als Kunden für sich: Das neue Companion5-System verändert die Spielregeln einer ganzen Produktkategorie.
  • Bluetooth - sonst nix
    HomeVision 2/2007 Für diejenigen, die nicht nur das Kabel, sondern gleich die ganze Anlage verbannen möchten, empfiehlt sich das aktive Parrot Soundsystem mit Funkübertragung.
  • Ultron Sonic Cube 5.1 Schwarz
    Spielesuechtig.de 7/2006 Egal ob beim Gamen, Video schauen oder Musik hören - Surround-Systeme sollten in heutigen Haushalten nicht mehr fehlen. Die perfekte Beschallung des Raumes mit 6 Lautsprechern ist heute schon fast zum Standard geworden und wer so etwas besitzt, möchte es nicht mehr missen. Das Ultron Sonic Cube 5.1 ist ein Surround-System für den etwas kleineren Geldbeutel und wir haben für euch herausgefunden, ob es das Geld wert ist und für die drei oben genannten Punkte tauglich ist.