Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Auna Lautsprecher am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

10 Tests 1.300 Meinungen

Die besten Auna Lautsprecher

  • Gefiltert nach:
  • Auna
  • Alle Filter aufheben
1-10 von 10 Ergebnissen

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • stereoplay

    • Ausgabe: 12/2020
    • Erschienen:
    • Seiten: 4

    Alles Gute zum 25.

    Testbericht über 1 Stand- und 1 Regallautsprechersystem

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • digital home

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 1

    Preiswertes Vergnügen

    Testbericht über 1 Lautsprecher

    Testumfeld: Ein Paar Standlautsprecher wurde genauer betrachtet und mit 1,5 benotet. Kriterien zur Bewertung waren Klang, Labor und Praxis.

    zum Test

    • Area DVD

    • Erschienen: 07/2015

    Satter Bass für wenig Geld?

    Testbericht über 1 Aktiv-Subwoofer

    Testumfeld: Ein Aktiv-Subwoofer wurde näher untersucht, welcher das Urteil „sehr gut“ erhielt.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Auna Lautsprecher.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Kreis-Quadratur
    stereoplay 10/2016 Breitbänder – das klingt nach ultrateurem, wenig praxistauglichem Freak High End. Omnes Audio stemmt sich dem Vorurteil entgegen: mit einem bezahlbaren Full-Range-Monitor, der röhrentauglich ist und punktgenau wie ausgewogen spielt. Getestet wurde ein Breitbandlautsprecher, der die Gesamtnote 67 von 100 Punkten erhielt. Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit dienten als Bewertungskriterien.
  • Eine Fläche wie keine
    image hifi 4/2016 Man muss weder das Rad noch den Lautsprecher ständig neu erfinden. Wenn man allerdings eines der besten Lautsprecherprinzipien so verfeinert, wie es Audio Exklusiv mit dem P 6.1 gemacht hat, bleiben kaum noch Wünsche offen. Ein elektrostatischer Lautsprecher wurde ausprobiert, jedoch nicht benotet.
  • No more shall we part
    image hifi 1/2015 Viele haben es versucht. Jetzt hat es einer geschafft. Joachim Gerhard stellt ein Breitbandkonzept vor, das es in dieser Reife bisher noch nicht gab. Auf dem Prüfstand war ein Lautsprecher. Dieser erhielt keine Endnote.
  • Feine Dänin
    hifi & records 4/2014 Mit der Epicon-Serie hat Dali ein audiophiles Statement gesetzt. Wie viel ‚Epicon‘ steckt in der preisgünstigen Zweiwegebox Rubicon 2? Näher untersucht wurde ein Regallautsprecher. Eine Benotung blieb aus.
  • Musik im ganzen Haus
    Audio Video Foto Bild 1/2014 Smartphone, Tablet oder Netzwerk-Festplatte sind das perfekte Archiv für Ihre Musiksammlung. Denn per Funk können so Mini-Anlagen, Soundsysteme oder Lautsprecher überall im Haus Ihre Musik wiedergeben. Audio Video Foto Bild (Ausgabe 1/2014) beschreibt auf vier Seiten Möglichkeiten, Musik von einem mobilen Gerät auf eine Soundanlage zu übertragen. Der Leser des Artikels erfährt, wie man per Bluetooth oder WLAN seine Lieblingsmusik kabellos auf das heimische Soundsystem bringt. Des Weiteren wird auch die Übertragung via AirPlay und der Netzwerk-Technik DLNA erläutert. Zusätzlich stellt die Zeitschrift einige Beispielgeräte vor, mit denen eine kabellose Übertragung möglich ist.
  • Schnörkellos
    Klang + Ton 5/2012 (August/September) Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen hatten wir die kleine Schwester der Hi-Spirit und der Spirit 6 noch nie bei uns im Heft vorgestellt. Umso angenehmer finden wir es jetzt, mit ihr eine völlig normale und unkapriziöse Box zu haben, die dennoch gut in unser Wirkungsgrad-Spezial passt.
  • AUDIO 5/2017 Ein Analyse-Lautsprecher, der Lust bereitete. Viele positive Werte sichern dem Magnat das Siegerpodest. Das muss Liebe sein: Bei der Firmengründung entschied sich Chef Paul Barton dazu, den Namen seiner Frau in den Schriftzug der Company zu integrieren. "PSB" steht ganz simpel für Paul & Sue Barton. Mittlerweile dehnt die Firma ihr Engagement in Deutschland aus. Die Preise sind menschenfreundlich: Unser Testmodell Imagine X2T kostet 1300 Euro und bietet dafür enorm viel High-Tech-Kost.
  • Musik in Echtzeit
    HIFI-STARS Nr. 31 (Juni-August 2016) Die Definition DC 8 Ti ist in jeder Hinsicht ein moderner Schallwandler und absolut wohnraumfreundlich. Gerne erinnere ich mich aber auch an Modelle vergangener Tage wie die Tannoy D700 - ein richtiger Männer-Lautsprecher. Jedoch konnte ich bis heute noch keine Tannoy unter akustisch einwandfreien Bedingungen hören, weshalb mir eine persönliche, klangliche Einordnung dieser Lautsprecher verwehrt blieb.
  • SFT-Magazin 8/2014 Dort sind entsprechende Geräte während des Musikhörens nicht nur sinnvoll verstaut, sondern werden gleichzeitig auch noch aufgeladen. Ein großer Kritikpunkt ist allerdings, dass neben den genannten Features keine drahtlosen Funktionen vorhanden sind. Besonders Bluetooth und DLNA/Airplay werden schmerzlich vermisst. Besitzer von Android-Geräten und digitalen Musiksammlungen können daher nur auf den Klinkenanschluss und die USB-Verbindung zurückgreifen.
  • Heilende Kräfte
    stereoplay 10/2012 Doch das mögen viele Hörer auch als Vorteil sehen: Die Maestro ist eine der besten Boxen, wenn man sich zurücklehnen und genießen will, ohne etwas zu verpassen. Das Schönste zum Schluss: So genial die Magnetanpassung der Maestro Utopia BE ist, so wenig denkt man beim Hören überhaupt an Technik. Und das bei allen Lautstärkepegeln. Meinung Immer mehr Lautsprecherhersteller widmen sich der Anpassung ihrer Boxen an die Raumakustik. Mit Recht.
  • PC-WELT 12/2011 Ansonsten ist die Verarbeitung gut. Eingänge für ein Lautsprechersignal fehlen, der Studio Sub 150 lässt sich also nur in Heimkino-Anlagen oder am AV-Receiver betreiben. Der eingebaute 25-cm-Tieftöner strahlt nach unten auf den Fußboden ab. Bei Filmexplosionen langte er kräftig hin und und zeigte seine hohen Leistungsreserven auch bei ganz tiefen Tönen. Im Musikbetrieb gab sich der JBL-Subwoofer etwas zu weichgespült: Kickbässen fehlte es zwar nicht an Pegel, aber an Druck und Präzision.
  • Die fantastischen Vier
    Klang + Ton 2/2006 Luft kann mit der Box also durchaus bewegt werden. Die Front des Gehäuses ist um wenige Grad nach hinten geneigt, um den richtigen Winkel zwischen Ohr und Chassis zu treffen. Außerdem nehmen die Schräge und die großzügige Fase an den Seiten der Schallwand der Quadro optisch etwas von der imposanten Größe. Verstecken kann man diesen Lautsprecher trotzdem nicht, und den Versuch sollte man auch tunlichst unterlassen.
  • Reine Kopfsache
    stereoplay 4/2012 Die B&W 803 Diamond ist fast besser bestückt als die weit teurere 802 - allein, ihr fehlt der charakteristische Marlan-Kopf. Ist er wirklich klangentscheidend?
  • Zwei neue Lungenflügel, bitte!
    Klang + Ton 6/2011 Vergessen Sie alles, was Sie über Subwoofer zu wissen glauben - dieses Monster stellt sie alle in den Schatten. Er ist unglaublich groß und unheimlich schwer, spielt unglaublich tief und tut dies mit einer so unbestechlichen Präzision und Kontrolle, dass man nur noch breit grinsende Gesichter sieht.
  • Probier's mal mit Gemütlichkeit
    audiovision 1/2012 Auf das Wesentliche reduziert: Ein Profi weiß genau, was er im Wohnzimmer braucht – und worauf er verzichten kann. Auch in dieser Ausgabe stellt die Zeitschrift Audiovision (1/2012) eine Leseranlage vor.
  • Ganz weit runter
    HIFI DIGITAL 4/2012 (September-November) Sonos' Subwoofer-Erstling ist in mehrerlei Hinsicht innovativ: Als erster Tieftöner überhaupt wird der ‚Sub‘ allein übers Netzwerk angesteuert - und er kommt vollständig ohne kompliziertes Regelwerk aus. Ein Subwoofer wurde geprüft. Eine Endnote blieb aus. Testkriterien waren Klang, Bedienung und Ausstattung sowie Material/Verarbeitung.
  • Bezahlbare Ikone
    stereoplay Lautsprecher Jahrbuch 2011 Dali hat seine famose Ikon-Familie überarbeitet - und dabei ein besonders glückliches Händchen bewiesen.
  • Richtige 7.1 Wiedergabe
    audiovision 1/2010 Vier Surround-Lautsprecher sind ein Problemlöser, wenn es um perfekten Raumklang geht. Aber auch ein Problem, da es nicht viele Quellen mit echtem 7.1-Ton gibt. Die Zeitschrift Audiovision (1/2010) gibt in diesem 4-seitigen Ratgeber Tipps für den richtigen 7.1-Heimkinosound und zeigt, was man alles dabei beachten sollte.
  • Heiliges Tonholz!
    image hifi 2/2010 Um eine waschechte Takamine standesgemäß erklingen zu lassen, muss man ab sofort kein begnadeter Gitarrist mehr sein ...
  • Sieg für die wuchtige Dali
    Schon optisch trennen die drei von der Zeitschrift „Audio“ getesteten Standlautsprecher Welten: Im Vergleich zur Box von Dali, die mit ihren wuchtigen Proportionen und dem klassischen Design eher an ein Modell aus den 80er Jahren erinnert, wirken die Konkurrenten von Heco und von Mordaunt-Short richtig stylisch. Obendrein trägt die Dali im Bass etwas auf. Zum Gesamtsieg reicht es trotzdem.
  • „Nachkomme einer Legende“ - Regalboxen
    HomeElectronics 1/2007 Mit dem C 325BEE präsentiert NAD einen audiophilen Verstärker, der in ideeller Nachfolge des legendären 3020 viel Klangqualität zu erstaunlich günstigem Preis bietet. Nicht nur im Design perfekt dazu passen die Regalboxen 825. Testkriterien waren Klang, Handling und Verarbeitung.
  • Integrierte Lösung
    HiFi Test 1/2006 Die schwedische Marke Audio Pro startete in den späten 70er-Jahren mit einem innovativen Subwoofer, der dank einer ausgeklügelten Elektronik einen unglaublich tiefen Bass aus kleinstem Volumen holt. Auch die hier vorgestellte Blue Diamond V.2 beherbergt in ihrem schlanken Gehäuse einen dieser Tieftonspezialisten.
  • Feurige Leidenschaft
    STEREO 11/2004 Krell hat einen Ruf zu verteidigen. Und so zeigen auch die neuen Lautsprecher Resolution 2 der Amerikaner eine Leidenschaft für feurige Dynamik, deftige Pegel und heiße Rhythmen.
  • So strahlend klingen Bläser
    image hifi 4/2016 Die neue Mahler-CD war ein Erlebnis. Dazu hat der Lautsprecher aus der aktuellen Linie von Trenner & Friedl sehr viel beigetragen. Oder genauer gesagt: sehr ganzheitlich beigetragen. Getestet wurde ein Standlautsprecher, der keine Endnote erhielt.
  • Aus der 2. Reihe
    stereoplay 6/2014 In Nordamerika ist Paradigm eine echte Lautsprecher-Macht – und schon seit 30 Jahren im Geschäft. Mit der Tribute ziehen die Kanadier nun ein highendiges Resümee. Im Check befand sich ein Lautsprecher, der für „sehr gut“ befunden wurde. Als Testkriterien dienten Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit.
  • Hörbuch
    Audio Video Foto Bild 5/2008 Der ‚Soundblade‘ von Altec Lansing ist ein Lautsprecher im Taschenbuch-Format - ein Musikbegleiter für unterwegs, mit dem Sie sogar telefonieren können. Bewertungskriterien waren unter anderem Klangqualität, Bedienung und Service.
  • Studiotechnik
    HomeVision 1/2005 Der O900 ist das absolute Spitzenprodukt des für Studiotechnik seit über 50 Jahren weltweit renommierten schwäbischen Herstellers Klein + Hummel. Auch zum Testen eine Herausvorderung.
  • Klingende Delikatesse
    HomeElectronics 4/2006 Nicht nur guter Wein kommt aus dem Tessin, auch die in Morbio Inferiore gefertigten Heil A.M.T-Lautsprecher. Einen davon, mit dem klingenden Namen ‚Aulos‘, könnte man mit einer guten Flasche Tessiner Merlot vergleichen: gehaltvoll, kultiviert und ausgereift.