• Gut 1,7
  • 0 Tests
  • 61 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
61 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

V7B

Nicht nur die Größe zählt

Stärken
  1. sehr preiswert
  2. wuchtige Optik
Schwächen
  1. schwache Bässe
  2. unsaubere Klangausgabe
  3. sehr einfache Verarbeitung

Etwas überambitioniert wirken die angegebenen 440 Watt Maximalleistung pro Lautsprecher und auch das 4-Wege-System. Da die ganz tiefen Frequenzen hier nur passiv erzeugt werden, ist 3-Wege-System wohl treffender. In den verschiedenen Rezensionen treten auch die immer gleichen Schwachstellen zutage. Trotz des imposanten Erscheinungsbildes bleiben die Bässe hinter den Erwartungen zurück und bei zu hoher Lautstärke beginnen sie zu dröhnen. Auf der anderen Seite gibt es für weniger als 100 Euro immerhin sehr große und reichlich bestückte Lautsprecher. In einem normalen Zimmer bringen sie immer noch jede Menge Leistung mit sich. Sie sollten nur nicht zu stark belastet werden.

zu Auna V7B

  • auna V7B - Standlautsprecher, Lautsprecher Boxen, 4-Wege Standboxen, 440 Watt,

Kundenmeinungen (61) zu Auna V7B

4,3 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
39 (64%)
4 Sterne
10 (16%)
3 Sterne
6 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (8%)

4,3 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Auna V7B

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Gewicht 12 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 440 W
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 89 dB
Material Gepresstes Holz
Abmessungen
Breite 22 cm
Tiefe 33 cm
Höhe 111 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10031926, 10031927

Weiterführende Informationen zum Thema Auna V7B können Sie direkt beim Hersteller unter auna.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vernunftehe

stereoplay - Fähigkeiten wie Maximalhub und untere Grenzfrequenz treten dadurch stärker in den Vordergrund. Auch werden die Boxen dynamisch weit stärker gefordert, wenn statt sechs nur zwei Schallquellen zur Verfügung stehen. Etwas abgeschlagen agierten die Canton LE 120 und die Alpha 10 von Infinity, wobei sich die Canton als spritziger und „schneller“, die Infinity als etwas wärmer und runder, aber auch als recht undynamisch präsentierten. …weiterlesen