6 WLAN-Verstärker: Netze bauen

Audio Video Foto Bild: Netze bauen (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Sie wollen Ihr Heimnetz weiterspinnen? Hier erfahren Sie, wie das mit WLAN-Repeatern und Powerline-Adaptern ganz einfach klappt.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 6 WLAN-Verstärker, darunter 3 WLAN-Repeater und 3 Powerline-Adapter. Als Testkriterien dienten bei den WLAN-Repeatern Geschwindigkeitsgewinn, Installation, Sicherheit und Alltagstauglichkeit. Bei den Powerline-Adaptern waren die Testkriterien Übertragungsgeschwindigkeit, Sicherheit, Installation und Alltagstauglichkeit. Die Geräte wurden mit 1 x „gut“, 4 x „befriedigend“ und 1 x „mangelhaft“ benotet.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 WLAN-Repeater im Vergleichstest

  • AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E

    • Aufstellung: Steckdose;
    • WLAN-Standard: 802.11g, 802.11b, 802.11n, 802.11ac;
    • Datenübertragungsrate: 1300 Mbit/s

    „gut“ (2,15) – Testsieger

    Geschwindigkeitsgewinn (45%): „2,4 GHz: stark. 5 GHz: in entfernten Räumen“ (2,64);
    Installation (35%): „Einfach, Netzwerkname ändern leicht“ (2,01);
    Sicherheit (10%): „Sicher, Passwort leicht zu ändern“ (1,00);
    Alltagstauglichkeit (10%): „Sehr praktisch, niedriger Stromverbrauch“ (1,56).

    FRITZ!WLAN Repeater 1750E

    1

  • TP-Link RE210

    • Aufstellung: Steckdose;
    • WLAN-Standard: 802.11g, 802.11b, 802.11n, 802.11ac

    „befriedigend“ (2,67) – Preis-Leistungs-Sieger

    Geschwindigkeitsgewinn (45%): „2,4 GHz: nicht. 5 GHz: in entfernten Räumen“ (3,78);
    Installation (35%): „Etw. umständlich, Netzwerkname ändern leicht“ (2,61);
    Sicherheit (10%): „Sicher, Passwort leicht zu ändern“ (1,00);
    Alltagstauglichkeit (10%): „Sehr praktisch, niedriger Stromverbrauch“ (1,39).

    RE210

    2

  • Asus RP-AC52

    • Aufstellung: Steckdose;
    • WLAN-Standard: 802.11g, 802.11b, 802.11n, 802.11ac;
    • Datenübertragungsrate: 433 Mbit/s

    „befriedigend“ (2,86)

    Geschwindigkeitsgewinn (45%): „2,4 GHz: nicht. 5 GHz: in entfernten Räumen“ (3,81);
    Installation (35%): „Einfach, Netzwerkname ändern leicht“ (2,04);
    Sicherheit (10%): „Sicher, Passwort leicht zu ändern“ (1,00);
    Alltagstauglichkeit (10%): „Sehr praktisch, niedriger Stromverbrauch“ (1,42).

    RP-AC52

    3

3 Powerline-Adapter im Vergleichstest

  • Devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit

    • Features: WLAN, Steckdose

    „befriedigend“ (3,41) – Testsieger

    Übertragungsgeschwindigkeit (64%): „Bringt fast immer starke Verbesserungen“ (2,43);
    Sicherheit (10%): „Sicher, auch das WLAN“ (3,40);
    Installation (22%): „Einfach, besonders mit Cockpit-Software“ (1,90);
    Alltagstauglichkeit (4%): „Gut, geringer Stromverbrauch“ (2,48).

    dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit

    1

  • AVM FRITZ!Powerline 546E

    • Features: WLAN, Steckdose;
    • Aufstellung: Steckdose;
    • WLAN-Standard: 802.11g, 802.11b, 802.11n

    „befriedigend“ (3,46)

    Übertragungsgeschwindigkeit (64%): „Bringt Verbesserungen, 5 GHz fehlt aber“ (4,34);
    Sicherheit (10%): „Sicher, auch das WLAN“ (1,00);
    Installation (22%): „Einfach, per Browser (‚fritz.powerline‘)“ (2,36);
    Alltagstauglichkeit (4%): „Gut, geringer Stromverbrauch“ (1,60).

    FRITZ!Powerline 546E

    2

  • Zyxel PLA4231 Kit

    • Features: WLAN;
    • Aufstellung: Steckdose;
    • WLAN-Standard: 802.11g, 802.11b, 802.11n

    „mangelhaft“ (5,32)

    Übertragungsgeschwindigkeit (64%): „Bringt nur in wenigen Fällen Verbesserungen“ (4,47);
    Sicherheit (10%): „Zumutung: WLAN ab Werk zuerst unsicher“ (5,00);
    Installation (22%): „Einfach, aber umständliche Detaileinstellung“ (4,06);
    Alltagstauglichkeit (4%): „Geht so, etwas hoher Stromverbrauch“ (1,63).

    PLA4231 Kit

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema WLAN-Repeater