Stiftung Warentest: Heißes für Waffelfans (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Waffeleisen: Teigrezepte gibt es viele. Doch wie gut die Leckerei gelingt, hängt auch vom Waffeleisen ab. In unserer Testbackstube heißen die Sieger Cloer und Unold.

Was wurde getestet?

Im Test waren 18 Waffelautomaten, darunter 1 Baugleichheit. 14 Modelle sind reine Waffeleisen, 4 Kombigeräte, die durch auswechselbare Platten auch als Sandwichtoaster und als Kontaktgrill eingesetzt werden können. Die Bewertung der Waffeleisen lautet: 6 x „gut“ und 8 x „befriedigend“. Die Kombi-Waffeleisen wurden mit 2 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend“ beurteilt. Getestet wurde das Backen von Waffeln (Teigmischung / Vollkornteig, Quarkteig / Dicke Waffeln, Bräunung, Backtemperatur / Dauer), Handhabung (Gebrauchsanleitung, Rezepte, Einstellen und Bedienen, Reinigen ...), die Temperatur der Oberflächen (Griffe, Schalter / Unterseite, Standfläche) sowie die Beschichtung und der Stromverbrauch. War das Backen von Waffeln „befriedigend“ oder schlechter, konnte das Qualitätsurteil nicht besser ausfallen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

14 Waffeleisen im Vergleichstest

  • Cloer 1627

    • Waffelart: Herzwaffeln;
    • Anzahl der Waffeln: Einfach;
    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „gut“ (2,2)

    Mit diesem Klappmodell gelingen runde Waffeln, die man in herzförmige Teilstücke zertrennen kann. Reinigung und Bedienung sind unkompliziert. Das Backen erfolgt Strom sparend, schnell und mit gleichmäßigem Bräunungsergebnis. Der Waffelautomat überzeugt beim Backen und ist für den kleinen Geldbeutel zu haben. Was will man mehr? - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    1627

    1

  • Cloer Doppelwaffelautomat 1329

    „gut“ (2,3)

    Die doppelte Menge Herzwaffeln: Beim Waffelautomaten 1329 überzeugen nicht nur die unkomplizierte Handhabung und Reinigung, sondern auch das schnelle sowie gleichmäßige Backergebnis. Das immerhin von der Stiftung Warentest als „gut“ bis „mittelmäßig“ eingeschätzt wurde. Leider wird die Geräteunterseite sehr heiß, da sollte man aufpassen. Wer viele Rundwaffel auf einmal machen möchte und ein gutes Gerät sucht, ist hier an der richtigen Adresse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Doppelwaffelautomat 1329

    2

  • Unold Doppel-Waffelautomat 48241

    • Anzahl der Waffeln: Doppelt;
    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Im Doppel gut. Preisgünstig und für zwei Rundwaffeln (herzförmig teilbar) pro Backvorgang. Backt rundum gut, gleichmäßig und schnell, lässt sich auch einfach bedienen und reinigen. Einzige Schwächen: Wird an den Bedienteilen und am Boden etwas heiß.“

    Doppel-Waffelautomat 48241

    2

  • Cloer 1445 Brüsseler Waffelautomat

    • Waffelart: Belgische Waffeln;
    • Anzahl der Waffeln: Doppelt

    „gut“ (2,4)

    „Für Brüsseler am besten. Doppeleisen für zwei rechteckige dicke Waffeln - Brüsseler Art. Backt gut bis mittelmäßig je nach Teig und sehr schnell. Lässt sich leicht einstellen und bedienen, ist aber etwas umständlich zu reinigen. Schmutzfallen an Regler, Scharnier.“

    1445 Brüsseler Waffelautomat

    4

  • Aviken AB 907

    • Anzahl der Waffeln: Einfach;
    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Im Schwedendesign. Sologerät für Rundwaffeln (herzförmig teilbar). Backt gut und recht gleichmäßig, ist aber etwas umständlich zu bedienen: Schalter an der Seite schlecht zu erkennen, Kontrollleuchten schwach und klein. Beschichtung etwas kratzempfindlich.“

    AB 907

    5

  • Mia WA 6068

    • Anzahl der Waffeln: Doppelt;
    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „gut“ (2,5)

    „Gleichmäßig und für zwei. Preisgünstiges Doppelwaffeleisen für runde Waffeln, die herzförmig teilbar sind. Backt rundum gut und sehr gleichmäßig, aber etwas langsam. Einfach zu bedienen, deutlicher Temperaturregler.“

    WA 6068

    5

  • Bomann WA 509

    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    Waffeln backen (45%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (35%): „befriedigend“ (2,8);
    Heiße Oberflächen (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Beschichtung (5%): „befriedigend“ (3,1);
    Stromverbrauch (5%): „gut“ (1,9).

    WA 509

    7

  • Clatronic WA 3275

    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    „Billig und simpel. Für Rundwaffeln, die herzförmig trennbar sind. Backt gut bis mäßig, je nach Teig. Aber grüne Kontrollleuchte irritierend - geht aus bei Backbereitschaft; Drehschalter unhandlich klein. Auch etwas heiß.“

    WA 3275

    7

  • KitchenAid Artisan 5KWB100

    • Regelbarer Thermostat: Ja;
    • Rotation: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    „Super teuer, schwer. Doppeleisen für sehr dicke Waffeln, drehbar. Netzschalter, Akustiksignal, Timer (maximal 5,5 Minuten). Backt gut, sehr gleichmäßig, braucht viel Strom. Bei starker Verschmutzung schlecht zu reinigen.“

    Artisan 5KWB100

    7

  • Superior LW-069

    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    „Billig, aber schnell. Einfach, sehr billig, für dünne Rundwaffeln (herzförmig teilbar). Backt gut bis mittelmäßig je nach Teig, auch schnell. Doch Drehschalter unhandlich klein und etwas heiß, grüne Kontrollleuchte irritierend.“

    LW-069

    7

  • Tristar WF-2118

    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „befriedigend“ (2,6)

    „Billiger Durchschnitt. Soloeisen für dünne runde Waffeln, die sich herzförmig teilen lassen. Backt schnell und gleichmäßig, aber wenig knusprig. Kontrollleuchten sind in Gebrauchsanleitung unklar beschrieben.“

    WF-2118

    7

  • Werkhaus 2

    „befriedigend“ (2,7)

    „Teures aus der Manufaktur. Für runde Waffeln (herzförmig teilbar). Ist unbeschichtet. Backt alle Teige gleichmäßig gut, nur Temperaturskala zu kurz markiert. Wird am Boden sehr heiß, Backform verfärbt sich bleibend.“

    2

    12

  • efbe Elektrogeräte Kalorik TKG WM10

    „befriedigend“ (2,9)

    „Teuer und verschwenderisch. Großes Soloeisen für sehr dicke Rundwaffeln, drehbar mit herausnehmbarer Backform. Ähnlich ausgestattet wie KitchenAid. Backt gut bis mittelmäßig, braucht viel Strom. Schlecht zu reinigen, wenn stark verschmutzt. Kabel sehr kurz.“

    Kalorik TKG WM10

    13

  • efbe Elektrogeräte WA 500 S

    • Regelbarer Thermostat: Ja

    „befriedigend“ (3,5)

    „Schwach und lahm. Einfaches Soloeisen für Rundwaffeln, die herzförmig trennbar sind. Backt meist mittelmäßig und langsam - wird nicht heiß genug. Lässt sich auch nicht einfach bedienen, dafür leicht säubern. Außerdem: Temperaturregler unklar gekennzeichnet.“

    WA 500 S

    14

4 Kombiwaffeleisen mit auswechselbaren Platten im Vergleichstest

  • Tefal SW 6020 Avante Grill Chrom

    • Anzahl der Backplatten: 2;
    • Leistung: 850 W;
    • Ausstattung: Antihaftbeschichtung, Rutschfeste Füße

    „befriedigend“ (2,6)

    „Bestes Kombigerät. Für zwei rechteckige dicke Waffeln. Durch Wechselplatten auch Sandwichtoaster und Kontaktgrill. Backt von allen Kombis noch am besten, vor allem sehr gleichmäßig. Aber eher unhandlich und etwas umständlich zu säubern, kurzes Kabel.“

    SW 6020 Avante Grill Chrom

    1

  • Unold Onyx 48356 Multigrill 3 in 1

    • Anzahl der Backplatten: 2;
    • Leistung: 1000 W;
    • Ausstattung: Auswechselbare Einsätze, Variable Grillverriegelung, Wärmeisolierter Griff, Antihaftbeschichtung, Kontrollleuchte, Automatische Toastteilung

    „befriedigend“ (2,9)

    „Schwach und etwas langsam. Kombigerät für Rechteckwaffeln, auch Sandwichtoaster und Grill. Wird nicht richtig heiß, backt nur mittelmäßig und langsam. Verriegelung stört beim Tragen. Reinigen etwas umständlich.“

    Onyx 48356 Multigrill 3 in 1

    2

  • Severin SA 2962

    • Anzahl der Backplatten: 2;
    • Leistung: 700 W;
    • Ausstattung: Antihaftbeschichtung, Automatische Toastteilung, Rutschfeste Füße

    „ausreichend“ (3,7)

    „Noch schwächer, noch langsamer. Für dicke Doppelwaffeln, auch als Sandwichtoaster und Kontaktgrill nutzbar. Backt mit am schlechtesten von allen Testgeräten. Gut sind die Fingerschutzkappen für die heißen Wechselplatten.“

    SA 2962

    3

  • Bob Home Edelstahl Multi-Griller 3in1

    • Anzahl der Backplatten: 2;
    • Leistung: 750 W;
    • Ausstattung: Antihaftbeschichtung, Automatische Toastteilung

    „ausreichend“ (4,5)

    „Sehr lahm. Für zwei rechteckige Waffeln; mit Wechselplatten für Sandwichtoasten und Kontaktgrillen. Backt extrem langsam: bis 30 Minuten. Waffeln gelingen dann gut bis mittelmäßig. Riecht noch nach längerem Backen.“

    Edelstahl Multi-Griller 3in1

    4

Tests

Mehr zum Thema Waffeleisen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf