VR-Zubehör im Vergleich: VR-Headsets im Vergleich

PC Games Hardware: VR-Headsets im Vergleich (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter
  • HTC Vive

    • Typ: VR-Brille

    ohne Endnote

    „... Fliegengittereffekt fällt vor allem in hellen Szenen auf, ähnlich wie bei realen Fliegengittern spielt aber auch die Tiefenunschärfe der menschlichen Wahrnehmung eine Rolle. ... Neben dem Pixelaufbau des Panels ist auch die Struktur der Fresnel-Linsen sichtbar. ... bei langem Tragen ... unbequemer. ...“

    Vive
  • Oculus Rift (2016)

    • Typ: VR-Brille

    ohne Endnote

    „... Bei Oculus werfen sehr helle Objekte ... einen Schein auf schwarze Nachbarbereiche ... Die Abschottung vom Umgebungslicht geht ... mehr oder minder zulasten der Belüftung des Gesichtsbereichs. ...“

    Rift (2016)
  • Sony PlayStation VR

    • Typ: VR-Brille

    ohne Endnote

    „... ihre großen Pixel bilden eine LCD-ähnliche, beinahe geschlossen leuchtende Fläche. Ebenso LCD-ähnlich sind leider die Schwarzdarstellung und die begrenzte Helligkeit. Zwar kann Sonys OLED-Display echtes Schwarz wiedergeben, beinahe schwarze Szenen werden aber eher grau dargestellt ... Aufbau und Installation gehen schnell von der Hand, auch die richtige Positionierung des Headsets auf dem Kopf fällt sehr leicht. ...“

    PlayStation VR

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema VR-Zubehör